Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Modifikationen & Umbauten > Umbauprojekte

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.01.2018, 22:09   #41   nach oben
911+Fan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von 911+Fan
 
Registriert seit: 14.11.2012
Vorname: Klaus
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: einige...
Alter: 62
Beiträge: 583
Ich find's spannend was Du hier zeigst und schaue bestimmt wieder rein.

Danke für Deine Ausführungen.
911+Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 911+Fan für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.01.2018, 09:22   #42   nach oben
Skorpi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2009
Beiträge: 436
Ich kann mich nur meinem Vorschreiber anschließen.

Schade für mich, dass du keinen 190E Evo II druckst....
Gut für meinen Geldbeutel, dass du keinen 190E Evo II druckst....

Mach weiter so...

Skorpi
Skorpi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Skorpi für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.01.2018, 12:06   #43   nach oben
Evolution
Testcar
 
Benutzerbild von Evolution
 
Registriert seit: 13.01.2018
Vorname: Norman
Ort: Magdeburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 500+
Alter: 37
Beiträge: 20
190E Evo II

Zitat:
Zitat von Skorpi Beitrag anzeigen
Schade für mich, dass du keinen 190E Evo II druckst....
Wer sagt das ich sowas nicht mache, beziehungsweise schon gemacht habe! 😉

Natürlich beschäftige ich mich nicht nur mit Opel.

Den 190E Evo II und den BMW M3 wird es auch als Großmodell im Maßstab 1:5 geben. Des weiteren auch mehrere ehemalige DTM Fahrzeuge, welche dafür ebenfalls aufwändig digitalisiert werden. Zusätzlich eine Reihe von interessanten Porsche Fahrzeugen und deren Motoren.





__________________
Zwernemann Motorsport

- Vom Original zum Modell -

Geändert von Evolution (29.01.2018 um 12:28 Uhr)
Evolution ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Evolution für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.01.2018, 14:35   #44   nach oben
Maulwurf Tuning
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2006
Vorname: Sven
Ort: Göttingen
Geschlecht: männlich
Alter: 30
Beiträge: 695
ganz großes kino
bin sprachlos
was kostet den grob nen 3d druck als 1:18 modell
und oder nur gewisse teile wie z..b Radläufverbreiterungen etc für VW OPEL BMW etc

lg
__________________
Habt ihr für mich Unterböden und Frontscheiben + Türgriffe etc vom Golf 1 und hättet ihr noch teile für Manta B die ihr nicht mehr braucht dannmeldet euch bitte ist Dringend
Maulwurf Tuning ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Maulwurf Tuning für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.01.2018, 17:40   #45   nach oben
Skorpi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2009
Beiträge: 436
Zitat:
Zitat von Evolution Beitrag anzeigen
Wer sagt das ich sowas nicht mache, beziehungsweise schon gemacht habe! ��

Natürlich beschäftige ich mich nicht nur mit Opel.

Den 190E Evo II und den BMW M3 wird es auch als Großmodell im Maßstab 1:5 geben.
Du Schw....... welch wunderbarer Mensch du bis....

Na da bin ich ja mal gespannt...

Wenn du so weiter machst, werde ne ganze Menge Leute zu Dir Pilgern....

Skorpi

Geändert von Hessebembel (29.01.2018 um 19:07 Uhr) Grund: Zitat wieder in Zitat umgewandelt.
Skorpi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 23:46   #46   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 18.286
Genial - im weiter so und wenn die Druckergebnisse so klasse sind, ruhig weiter drucken
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Faultier für den nützlichen Beitrag:
Alt 31.01.2018, 13:49   #47   nach oben
Evolution
Testcar
 
Benutzerbild von Evolution
 
Registriert seit: 13.01.2018
Vorname: Norman
Ort: Magdeburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 500+
Alter: 37
Beiträge: 20
Bei 6 Modellen auf einmal geht es bestimmt schneller, oder?

Dann kann der Umbau ja beginnen.

Basis sind 3X Minichamps und 3x Otto Modelle.

__________________
Zwernemann Motorsport

- Vom Original zum Modell -
Evolution ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Evolution für den nützlichen Beitrag:
Alt 05.02.2018, 18:23   #48   nach oben
Evolution
Testcar
 
Benutzerbild von Evolution
 
Registriert seit: 13.01.2018
Vorname: Norman
Ort: Magdeburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 500+
Alter: 37
Beiträge: 20
Dekoration

Die Felgen für die Deko sind auch fertig.

Die Anbindung wurde in diesem Fall nicht verändert. Es wurde lediglich der Maßstab auf 1:18 reduziert. Sie bekommen natürlich noch die passenden Kartons.





__________________
Zwernemann Motorsport

- Vom Original zum Modell -
Evolution ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Evolution für den nützlichen Beitrag:
Alt 05.02.2018, 23:29   #49   nach oben
Schwede78
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schwede78
 
Registriert seit: 20.02.2012
Vorname: Alexander
Ort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 39
Beiträge: 895
Ist der echte 190E Evo und der Omega auch dein Eigentum?
__________________
Sammeln ist schön-Besitzen ist grausam (Karl Lagerfeld)
Schwede78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2018, 06:43   #50   nach oben
Evolution
Testcar
 
Benutzerbild von Evolution
 
Registriert seit: 13.01.2018
Vorname: Norman
Ort: Magdeburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 500+
Alter: 37
Beiträge: 20
Opel Omega und Mercedes 190er

Der 190er Evo II gehört meinem Bekannten und steht in der unmittelbaren Nachbarschaft. Ich habe unter anderem den Opel Omega Evo 500 und den DTM-Omega.

Bei dem DTM-Omega handelt es sich um das Original Opel Werksauto, welches von Volker Strycek mit der Startnummer 37 gefahren wurde. Viele kennen es als Testcar, Pommes oder Fritten Omega. Der Wagen wurde 1991 vom Werks-Team eingesetzt und lieferte alle nötigen Informationen für die anderen 3 Renn-Teams. Schübel, Irmscher und Eggenberger bekamen sofort einsatzbereite Fahrzeuge ausgeliefert und benötigten keine Zeit für die Entwicklung.

Das Testcar wurde nach der Saison 1991 an Kissling-Motorsport übergeben. Im neuen Design und dank Sponsor (Tura Filme) wurde der Omega 1993 wieder eingesetzt und weiterhin durch Volker Strycek pilotiert. In der Saison erfolgten mehrere Umbauten an Karosserie, Motor und Räder. Zahlreiche Sponsorenwechsel begleiteten die Saison 1993, angefangen bei Enkei und imo. Tura Filme blieb jedoch bis zum Schluss. Im Finale Hockenheim wechselte Volker zu den neuen Calibras und Marco Werner übernahm sehr kurzfristig den Platz im Omega. Danach wurde der Wagen nicht wieder eingesetzt.

Ende der 90er gab es bei Kissling-Motorsport einen Großbrand bei dem mehrere Rennwagen zerstört beziehungsweise stark beschädigt wurden. Über Umwege kam der Omega dann zu mir und wurde wieder aufgebaut.
__________________
Zwernemann Motorsport

- Vom Original zum Modell -
Evolution ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Evolution für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.02.2018, 08:26   #51   nach oben
Sebastian
Theoretiker
 
Benutzerbild von Sebastian
 
Registriert seit: 25.01.2011
Ort: Erzgebirge
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.719
Leider nicht "meine" Fahrzeugmarken, aber ganz großes Modellbaukino, was du hier ablieferst
__________________
Rotz gekaaft! (><)
Mühsam eicht sich das Nährhörnchen
Sebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sebastian für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.02.2018, 23:06   #52   nach oben
Schwede78
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schwede78
 
Registriert seit: 20.02.2012
Vorname: Alexander
Ort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 39
Beiträge: 895
Also ich finde das richtig klasse,was du machst. Der Opel Omega kommt richtig gut!
Freue mich daher sehr über deine Berichte
__________________
Sammeln ist schön-Besitzen ist grausam (Karl Lagerfeld)
Schwede78 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schwede78 für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.02.2018, 23:38   #53   nach oben
Evolution
Testcar
 
Benutzerbild von Evolution
 
Registriert seit: 13.01.2018
Vorname: Norman
Ort: Magdeburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 500+
Alter: 37
Beiträge: 20
Ein anständiges Getriebe darf natürlich nicht fehlen.

Als nächstes geht das 5 Gang Getrag Getriebe und das passende Differenzial in den druck. Hier natürlich nur die Variante für den DTM Omega. Natürlich wird parallel das Serien Getriebe angefertigt. Die Bodenplatte ist auch schon vorbereitet und an die jeweilige Karosserie angepasst. Vom Antriebsstrang wird später nicht viel zu sehen sein, aber dennoch gut zu wissen das er da ist!

__________________
Zwernemann Motorsport

- Vom Original zum Modell -
Evolution ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Evolution für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.02.2018, 09:56   #54   nach oben
Wirbelwind
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wirbelwind
 
Registriert seit: 19.02.2017
Geschlecht: männlich
Beiträge: 112
Also auf den 1:5 bin ich gespannt 😋
__________________
Wer kann bei einem Martini denn schon NEIN sagen
Wirbelwind ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wirbelwind für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.02.2018, 14:22   #55   nach oben
Evolution
Testcar
 
Benutzerbild von Evolution
 
Registriert seit: 13.01.2018
Vorname: Norman
Ort: Magdeburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 500+
Alter: 37
Beiträge: 20
Irgendwie läuft alles parallel

Ein sehr umfangreiches Projekt, oder doch mehrere?

Manchmal etwas verwirrend, aber irgendwie doch alles Zusammengehörig. Es handelt sich natürlich um unterschiedliche Baustellen, aber irgendwie laufen die Fäden immer wieder zusammen.

Die Daten werden für jedes Vorhaben benötigt. Aufbereitet werden diese immer im Maßstab 1:1 und anschließend für die jeweiligen Projekte skaliert, da ich nicht nur Modellbau betreibe und viele Originalteile reproduziere.

Aktuell bereite ich den Vorderwagen des Omega vor wie auf dem Foto zu sehen ist. Die Motorhaube geht in den nächsten Tagen in den druck. Die ersten Teile der Karosserie und Achsen sollten auch bald soweit sein.

Zusätzlich noch schnell das Originale Ersatzrad des Lotus Omega gescannt. Dieses wird dann mit passender Anbindung für den 1:18 Otto Lotus Omega vorbereitet. Und als Originalfelge in 1:18 skaliert als Deko für die Diorama.

Natürlich kann das Rad auch in 1:5 gedruckt werden, da ich einen Lotus Omega in Maßstab 1:5 nicht ausschließe.

Ich hoffe das ich alle geplanten Projekte bis zur Rente abschließen kann. 😅



__________________
Zwernemann Motorsport

- Vom Original zum Modell -
Evolution ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Evolution für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.02.2018, 11:36   #56   nach oben
Garage83
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Garage83
 
Registriert seit: 21.12.2017
Vorname: Daniel
Ort: Hunsrück
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 20
Beiträge: 1
Das ist mehr als nur Next Level.Beeindruckend was Du da an Zeit,Mühe und Arbeit reinsteckst,und die Ergebnisse sprechen für sich.
Garage83 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Garage83 für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de