Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Modifikationen & Umbauten > Umbauprojekte

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.06.2017, 08:54   #1   nach oben
mistral
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mistral
 
Registriert seit: 11.10.2015
Ort: Soest / Kraków
Beiträge: 946
Pocher Testarossa Coupe

Nachdem ich den GTO vorerst beiseite gestellt habe (weiss noch nicht so genau, wie ich die Scheinwerferabdeckungen machen soll) und es beim Lotus immer lange dauert bis der ganze Fummelkram aussortiert und getrocknet ist, dachte ich mir, fange ich einfach mal ein 3. Projekt an .

Vorgeschichte:
Ich habe den Pocher F40 schon seit einiger Zeit auf meiner To-Do Liste und hab mal im Netz nach Infos etc. gesucht. Dann, nach 1-2 Bierchen , wurde ich ganz sentimental und erinnerte mich an die "gute, alte Zeit". In diesem Fall die 80'iger. Ich war damals Ferrari-Fan, nur der Testarossa wollte mir nicht so zusagen. Den "Ar..h" fand ich immer toll, doch Front und vor allem Innenraum (mit bestem Gruss an Fiat) fand ich suboptimal. Anyway, ein damaliger Bekannter kaufte 1985 einen frühen Testarossa. Und dann kam irgendwann mal ein Anruf von ihm, ob ich ihm den Wagen nicht "mal schnell" in sein Haus nach Südfrankreich bringen könnte. Freunden soll man ja nichts abschlagen und so war ich 1 Woche später im Juli auf dem Weg. Und ja, nach dieser Reise hat mich der Testarossa überzeugt - nicht als Sportwagen, sondern als geiler GT für lange Strecken. Dafür war er wohl auch gedacht.

Zurück in die Gegenwart...
Suche im Netz nach einem Pocher Testarossa, welcher für den geplanten Umbau geeignet ist. Bei Ebay Kleinanzeigen fündig geworden - und nun steht er hier.



Ich wusste, dass die Frontscheibe einen Bruch hatte und dass die Spiegel fehlten. Leider ist bein Versand der vordere Unterboden gebrochen und dass die Schlüssel fehlten, hat der Verkäufer "vergessen" zu erwähnen. Trotz alledem, nichts Weltbewegendes und für 85 Euro inkl. Versand denke ich immer noch, dass es ein Schnäppchen war .

Zum Umbau - er soll so werden wie der, den ich fahren durfte. Soll heissen 1 Aussenspiegel Fahrerseite an der A-Säule, Farbe Argento, Innenraum braun. Gut, dass der Pocher wohl ein Mix aus frühem und späterem Modell darstellt (soweit ich weiss) - Spiegel vom späten Modell aber Felgen mit Zentralverschluss aus der ersten Serie.

Neue Scheibe sowie Spiegel liegen schon hier, allerdings muss ich beim Spiegel die Form etwas anpassen (oder neu machen). Etwas aufwändiger wird der Umbau der Seitenfenster - die erste Serie hatte dort anstatt der Spiegelhalterung eine kleine Dreiecksscheibe. Sollte aber zu machen sein.

Na dann... genug geschrieben, jetzt wird zerlegt
__________________
Meine jimdo Seite - Modelle und Dioramen
Facebook
mistral ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu mistral für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.06.2017, 09:48   #2   nach oben
mini_cOOper
NI2 DESIGN
 
Benutzerbild von mini_cOOper
 
Registriert seit: 31.07.2008
Vorname: Nini
Ort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Anzahl Modelle: Muss mal zählen
Beiträge: 3.116

Auch klasse das du einen Testarossa fahren hast dürfen.

Ja, ich wünsche dir viel Spaß und ich bleib dran.

Hab seit ~ 2 Jahren den Aventador Bausatz von Pocher von meinen Eltern geschenkt bekommen - seitdem ist er nach wie vor unangetastet.
__________________
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe"
mini_cOOper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mini_cOOper für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.06.2017, 10:26   #3   nach oben
mistral
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mistral
 
Registriert seit: 11.10.2015
Ort: Soest / Kraków
Beiträge: 946
Zitat:
Zitat von mini_cOOper Beitrag anzeigen
Hab seit ~ 2 Jahren den Aventador Bausatz von Pocher von meinen Eltern geschenkt bekommen - seitdem ist er nach wie vor unangetastet.
Her damit - 4. Projekt passt immer noch rein . So ein Lambo reizt mich auch noch ungemein...
__________________
Meine jimdo Seite - Modelle und Dioramen
Facebook
mistral ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mistral für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.06.2017, 10:29   #4   nach oben
mini_cOOper
NI2 DESIGN
 
Benutzerbild von mini_cOOper
 
Registriert seit: 31.07.2008
Vorname: Nini
Ort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Anzahl Modelle: Muss mal zählen
Beiträge: 3.116
Was nein. Niemals.

Ja schlag zu. Ich trau mich nicht wirklich dran an den Großen.
__________________
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe"

Geändert von Hessebembel (29.06.2017 um 11:59 Uhr) Grund: Zitat des kompletten vorangegangenen Beitrags entfernt.
mini_cOOper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mini_cOOper für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.06.2017, 11:14   #5   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.801
Das war sicher ein exklusives Erlebnis.
Gut, mein Bekanntenkreis zu jener Zeit hatte eher mit Matchbox, Carrera oder, wenn es exklusiver sein durfte, mit einem Tamiya Sand Scorcher aufzuwarten, aber dennoch, auch später, mit dem Supersportwagensektor bin ich nie in Berührung gekommen.
Den Testarossa mochte ich auch nie wirklich, durch das Forum habe ich dann auch mitbekommen, wie dieses Fahrzeug dann "Tuner" dazu brachte, harmlose unschuldige Opel und VW in etwas ganz Merkwürdiges zu verwandeln...
Mittlerweile sehe ich den Testarossa emotionslos, das war nun mal eine Ikone seiner Zeit und das nicht zu unrecht und das kann ich auch anerkennen.
Bist du dir sicher, dass du das Modell umlackieren willst?
Ist ja immer mit Risiko verbunden, die bisherige Lackierung scheint gut, mit einer Politur könntest du die sogar in eine Toplackierung verwandeln und ich muss sagen, nachdem ich nun so viele Modelle umlackiert habe, dass ich auf diesen Scheiss zunehmend weniger Lust habe.
Klar, macht Spaß, wenn du eine Toplackierung hinbekommst, aber der Aufwand ist immer enorm und es gibt so vieles, was schieflaufen kann.
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.06.2017, 11:26   #6   nach oben
mistral
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mistral
 
Registriert seit: 11.10.2015
Ort: Soest / Kraków
Beiträge: 946
Die Lackierung wird schwierig, schon klar. Aber versuchen muss ich das doch mal... . Und ausserdem - ich mag keine roten Autos, auch keine Ferraris .

Zitat:
Zitat von mini_cOOper Beitrag anzeigen
Ich trau mich nicht wirklich dran an den Großen.
Die sind eigentlich recht einfach zusammenzubauen als Standardversion. Das Problem ist, dass, trotz des grossen Massstabs, die Detaillierung zu wünschen überlässt. Ich weiss nicht, ob das bei den neuen Pochers auch so ist, aber wenn ich mir Testarossa und F40 so anschaue ist das teilweise schlimmste Plastikwüste. Wenn du das ändern willst, dann wird es aufwändig.

Los, trau dich... bei Fragen kannst du mich immer gerne anpinnen.
__________________
Meine jimdo Seite - Modelle und Dioramen
Facebook

Geändert von Hessebembel (29.06.2017 um 11:59 Uhr) Grund: Doppelpost zusammengefasst.
mistral ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mistral für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.06.2017, 11:46   #7   nach oben
Skorpi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2009
Beiträge: 434
Hi

ja der Testarossa...

toll wenn man mal einen fahren durfte.

Irgendwie ist beim Testarossa bei mir immer der Koenig Competition raus gekommen....

Fand aber den weißen in Miami Vice auch verdammt cool...

Aber für den Maßstab gibt es ja zum Glück für den Pocher viele Kits zum aufwerten.
Also, viel Spaß und Erfolg.

Skorpi
Skorpi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Skorpi für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.06.2017, 12:42   #8   nach oben
911+Fan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von 911+Fan
 
Registriert seit: 14.11.2012
Vorname: Klaus
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: einige...
Alter: 62
Beiträge: 583
Traumhaftes Auto. Fehlt mir noch in meiner 1:18-Sammlung...

Bin gespannt was Du aus der Basis machst und bleibe natürlich am Ball !!!
911+Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 911+Fan für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.06.2017, 14:48   #9   nach oben
Der Aufschneider
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Der Aufschneider
 
Registriert seit: 17.10.2014
Vorname: Lars
Ort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1 ( ..das 2. im Bau )
Beiträge: 252
Klasse, endlich mal wieder ein 1/8 Umbau. Werde ich mit großem Interesse verfolgen. Bin gespannt, wie Du den Spiegel auf der Fahrerseite darstellst. Vor einigen Jahren habe ich meinen Pocher Testarossa ebenfalls etwas modifiziert und das Umrüsten auf den "flying mirror" der 1. Testarossa Serie war auch für mich unabdingbar.
Falls das Bild stört, nehme ich es wieder raus.

Der Aufschneider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 15:07   #10   nach oben
Skorpi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2009
Beiträge: 434
Zitat:
Zitat von Der Aufschneider Beitrag anzeigen
Falls das Bild stört, nehme ich es wieder raus.
Er will eher so einen Spiegel von Dir...

Skorpi
Skorpi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 15:49   #11   nach oben
mistral
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mistral
 
Registriert seit: 11.10.2015
Ort: Soest / Kraków
Beiträge: 946
Bild stört nicht! Das Problem mit dem dazugehörigen Spiegel ist, dass der nicht die exakte Form aufweist. Also muss ich umbauen... habe ja 3 Stück hier rumliegen

Und was mir gerade auch auffällt, die Seitenmarkierungsleuchten müssen weg.
__________________
Meine jimdo Seite - Modelle und Dioramen
Facebook

Geändert von mistral (29.06.2017 um 16:02 Uhr)
mistral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 16:09   #12   nach oben
raidou
Lizard Wizard
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.319
Zitat:
Zitat von mistral Beitrag anzeigen
Das Problem ist, dass, trotz des grossen Massstabs, die Detaillierung zu wünschen überlässt.
Nicht nur die Detailierung, auch die Passgenauigkeit.
Ich hatte seinerzeit in meinem Ausbildungsbetrieb die "ehrenvolle Aufgabe" übertragen bekommen, je einen Testarossa und F40 als Musterstücke fürs Schaufenster aufzubauen...natürlich zuhause, also ausserhalb der Arbeitszeit.
Mit Plastik-Kits, auch größere Maßstäbe (Fujimi 1/16), hatte ich Erfahrung aber die Pocher mit ihren stets zu kurzen Schrauben oder zu großen Löchern, in denen das Gewinde nicht greift, haben mich zur Verzweiflung gebracht.

Als ich sie dann fertig hatte, fragte mich ein Kollege, ob ich ihm auch einen baue.
Na klar doch, kein Problem...
Und prompt kam mein Chef damit um die Ecke, dass er so 3 oder 4 Kundenaufträge angenommen hätte...ja nee, is klar!
Als "Lohn" sprang dann immerhin ein schwarzer Testarossa für mich selbst heraus - den ich allerdings erst Jahre später gebaut habe, ich konnte die Dinger echt nicht mehr sehen.

Ich habe ihn immer noch stehen, allerdings hat er sich über die Jahre unfreiwillig selber ein Airride nachgerüstet. Da konnte auch nicht helfen, dass er zur Gewichtsminderung das ein oder andere Teil abgeworfen hat.
__________________
Am Ende wird allet gut, nur davor is manchmal echt scheiße...
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu raidou für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.06.2017, 16:38   #13   nach oben
Der Aufschneider
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Der Aufschneider
 
Registriert seit: 17.10.2014
Vorname: Lars
Ort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1 ( ..das 2. im Bau )
Beiträge: 252
...tja, die Passgenauigkeit Besonders die Türen sind auf beiden Seiten eine Katastrophe... da Du Deinen ja lackierst, kannst Du Sie anständig "in Form" bringen. Auf dem Foto, dass ich bzgl. des Spiegel gepostet habe, kann man sehr gut erkennen, dass trotz Anpassungsarbeiten an den Scharnieren kein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen ist.
Der Aufschneider ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Der Aufschneider für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.06.2017, 07:35   #14   nach oben
mistral
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mistral
 
Registriert seit: 11.10.2015
Ort: Soest / Kraków
Beiträge: 946
Oha, und ich dachte endlich mal ein etwas einfacheres Projekt .
__________________
Meine jimdo Seite - Modelle und Dioramen
Facebook
mistral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 11:40   #15   nach oben
Trapper
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Trapper
 
Registriert seit: 22.08.2015
Vorname: Dirk
Ort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: sehr überschaubar
Beiträge: 474
Zitat:
Zitat von raidou Beitrag anzeigen
Nicht nur die Detailierung, auch die Passgenauigkeit.
Ich hatte seinerzeit in meinem Ausbildungsbetrieb die "ehrenvolle Aufgabe" übertragen bekommen, je einen Testarossa und F40 als Musterstücke fürs Schaufenster aufzubauen...natürlich zuhause, also ausserhalb der Arbeitszeit.
Mit Plastik-Kits, auch größere Maßstäbe (Fujimi 1/16), hatte ich Erfahrung aber die Pocher mit ihren stets zu kurzen Schrauben oder zu großen Löchern, in denen das Gewinde nicht greift, haben mich zur Verzweiflung gebracht.

Als ich sie dann fertig hatte, fragte mich ein Kollege, ob ich ihm auch einen baue.
Na klar doch, kein Problem...
Und prompt kam mein Chef damit um die Ecke, dass er so 3 oder 4 Kundenaufträge angenommen hätte...ja nee, is klar!
Als "Lohn" sprang dann immerhin ein schwarzer Testarossa für mich selbst heraus - den ich allerdings erst Jahre später gebaut habe, ich konnte die Dinger echt nicht mehr sehen.

Ich habe ihn immer noch stehen, allerdings hat er sich über die Jahre unfreiwillig selber ein Airride nachgerüstet. Da konnte auch nicht helfen, dass er zur Gewichtsminderung das ein oder andere Teil abgeworfen hat.
Würde sagen, Glück gehabt, sei froh, das Du nicht 3 oder 4 von den Klassik Modellen bauen durftest.
Trapper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 22:13   #16   nach oben
ilky71
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ilky71
 
Registriert seit: 28.03.2016
Ort: NRW
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mal mehr mal weniger
Beiträge: 233
Cooles Projekt! Ich find' den Testarossa richtig toll, auch mit Fiat Teilen..
__________________
Gesendet von meinem Commodore C64
ilky71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 16:00   #17   nach oben
mistral
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mistral
 
Registriert seit: 11.10.2015
Ort: Soest / Kraków
Beiträge: 946
Da bei dem Lotus wieder Teile in der Trocknungsphase sind, habe ich mir mal den Testarossa näher angeschaut. Auseinanderbauen will ich noch nicht - aber die Armlehne fiel mir fast entgegen .

Eigentlich schon eine Frechheit, was Pocher für den Preis damals abgeliefert hat. In dem Massstab sollten Details doch wirklich kein Problem darstellen.

Original...



Pocher Variante...



Der Umbau wird wohl doch etwas aufwändiger...
__________________
Meine jimdo Seite - Modelle und Dioramen
Facebook
mistral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 15:12   #18   nach oben
mistral
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mistral
 
Registriert seit: 11.10.2015
Ort: Soest / Kraków
Beiträge: 946
Die Wandstärke der Endrohre ist mir doch "etwas" zu überdimensioniert und geschlossen war das Teil auch noch. Wenig Aufwand, grosse Wirkung.

Wer sieht den Unterschied ?




An den Armlehnen steht jetzt etwas Schleifarbeit an...

__________________
Meine jimdo Seite - Modelle und Dioramen
Facebook
mistral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 15:35   #19   nach oben
Frankenstein
"Hobby Modellbauer"
 
Benutzerbild von Frankenstein
 
Registriert seit: 01.01.2010
Vorname: Frankie
Ort: zuHause
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: doppelt soviel, wie die hälfte
Alter: 41
Beiträge: 3.822
interessantes projekt. für das geld was so ein pocher modell kostet, hätte ich wenigstens metall endrohre erwartet. womöglich gabs zu dieser zeit keine alternatve. sieht jetzt deutlich besser aus.
__________________
„Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen“
"OST Modellbau 1:18"
Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frankenstein für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.07.2017, 16:54   #20   nach oben
Skorpi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2009
Beiträge: 434
Hi

von wann sind die Pocher?

Ende 80er Anfang 90er?? Kann man mit heute kaum noch vergleichen.
Schau dir mal nen 1/18 F40 von Damals und ein "Was geht denn hier ab Modell" F40 von Kyosho an...

Der Vorteil bei dem Maßstab ist, Mann kann viele Materialen verwenden.

Und Trans Kits gibt es ja auch ein Paar..

Skorpi
Skorpi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Skorpi für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de