Modelcarforum
Alt 02.05.2016, 09:21   #1   nach oben
Lupo911
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Lupo911
 
Registriert seit: 04.10.2015
Vorname: Harald
Ort: SH
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Verzähl mich dauernd...menno!
Beiträge: 241
Schuco- Porsche 918 Spyder

Der Porsche 918 Spyder "Salzburg Racing Design" von Schuco sieht auf den ersten Blick recht gelungen aus. Vergleicht man ihn mit dem Original, fallen doch einige Unterschiede auf.
Gut gelungen sind die freistehenden Außenspiegel, die man sonst nur noch bei Herpa Modellen findet. Da Schuco in 1:87 Modelle aus Metall herstellt, ist das
sicher bemerkenswert. Das findet man oft in größeren Maßstäben nicht.

Die Farbgebung rot/weiß ergibt sich dadurch:

Warum es den neuen Supersportwagen von Porsche auch in einer Farbe namens Salzburg Racing Design gibt.

Kunden des neuen Porsche 918 Spyder werden vor die Wahl gestellt: Entweder man nimmt den 918 in „Standard-Ausführung” oder den mit dem Weissach-Paket.
Für letzteres haben die Porsche-Techniker für 41 kg Gewichtsersparnis zusätzlich gesorgt, womit man noch ein paar Zehntel in der Beschleunigung heraus kitzeln konnte.
Aber darum geht es hier gar nicht.
Der Porsche 918 Spyder ist auf Wunsch in den Sonderlackierungen Martini Racing (selbsterklärend) und Salzburg Racing Design erhältlich.
Letztere ist eine Hommage an ein Rennauto, das seine Sternstunde anno 1970 bei den 24 Stunden von LeMans hatte.
Drei Teams setzten damals den Porsche 917 ein: das Wyer-Werksteam, das Martini-Racing Team und auch Porsche Salzburg brachte zwei Autos an den Start und ließ sie
unter österreichischer Flagge starten.
Der 917 mit Langheck wurde von Vic Elford und Kurt Ahrens gelenkt, der 917 Kurzheck von Hans Herrmann und Richard Attwood.
Der Langheck kam 225 Runden weit, dann stoppte ein Defekt das Auto, aber Hans Herrmann und Richard Attwood konnten das Rennen mit 5 Runden Vorsprung
auf Larousse/Kauhsen im Martini-Porsche für Porsche Salzburg gewinnen.
Die beiden Österreicher Rudi Lins und Helmut Marko (Porsche 908) vervollständigten den Erfolg für Porsche.
1970 war auch markentechnisch das beste Rennen, um sich in Szene zu setzten, denn Steve McQueen verwendete Bilder aus dem Rennen
für seinen Le Mans-Film, der 1971 in die Kinos kam.
Ein Porsche 918 Spyder hat die Nürburgring-Nordschleife in neuer Rekordzeit für Serienfahrzeuge umrundet.
Marc Lieb schaffte die Runde ein 6 Minuten 57 Sekunden.

Quelle: kurier.at




Hier gut zu sehen, die freistehenden Außenspiegel


Vergleiche und mehr Infos zum Original gibt es hier:

http://www.porsche.com/germany/model...issachpackage/

Wer mal eine Runde auf der Nordschleife mit diesem Porsche "mitfahren" will, klickt hier:

http://kurier.at/motor/porsche-918-s...ing/26.441.207
Lupo911 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lupo911 für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.06.2016, 13:18   #2   nach oben
Benji
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Benji
 
Registriert seit: 28.02.2013
Vorname: Benjamin
Ort: Mannheim
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Wow!
Beiträge: 162
Ich finde die Schuco Modelle auch für ihr Geld recht gut! Vor allem hat man auch etwas Gewicht in der Hand!
Benji ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2016, 08:17   #3   nach oben
Lupo911
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Lupo911
 
Registriert seit: 04.10.2015
Vorname: Harald
Ort: SH
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Verzähl mich dauernd...menno!
Beiträge: 241
Das ist sicher richtig. Meine Gefühle gegenüber Schuco waren immer etwas gespalten. Kein Wunder, wenn man die Qualität von Herpa gewohnt ist.
Manches geht dann nicht bis ins Detail, aber Schucos sind dafür auch längst nicht so teuer wie Herpas.
Lupo911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2016, 15:21   #4   nach oben
Liebling
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: 63128 Dietzenbach
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht
Beiträge: 1.229
Zitat:
Zitat von Lupo911 Beitrag anzeigen
aber Schucos sind dafür auch längst nicht so teuer wie Herpas.
Bist Du Dir da sicher? Für die neuen Schucos werden auch schon 10-11 euro aufgerufen und der 991 von herpa steht bei ca. 13-14 euro. So gesehen finde ich die schucos richtig teuer und bleiben in meinen augen spielzeug. Aber ok, solange es keine herpas gab, war man auch froh um jeden metallklumpen der da kam.
Gruß, Liebling
Liebling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 08:17   #5   nach oben
Lupo911
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Lupo911
 
Registriert seit: 04.10.2015
Vorname: Harald
Ort: SH
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Verzähl mich dauernd...menno!
Beiträge: 241
Nee, sicher kann man sich nie sein
Aber ein Modell, wie dieser Porsche mit dieser Lackierung und mit Vitrine, würde von Herpa bestimmt teurer sein.
Mittlerweile glaube ich, dass sich die Hersteller preislich angepasst haben. Wer
an wen weiß ich nicht, da kann man nur vermuten.
Sicher wird auch Schuco und Brekina seine Qualität verbessert haben.
Lupo911 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de