Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Modifizierte Modelle und Umbauten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.06.2018, 10:46   #1   nach oben
kabue
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2013
Vorname: Klaus
Ort: Eberbach
Geschlecht: männlich
Beiträge: 843
Opel Ascona B Rentnerfahrzeug

Zunächst einmal möchte ich niemanden zu nahe treten, im Gegenteil ich mag den Ascona B.
Aber so ausgestattet (mit Zubehör und "kleinem" Motor) eben ein typisches Rentnerfahrzeug .

Ausgestattet mit Nebellampen vorne ...


... und hinten ...


... ringsherum Schmutzfänger, anderen Zierleisten und einfarbigen Stahlsportfelgen (die es ja so gab) ...



... einem Wackeldackel und einem Klorollenhut ...



... etwas downsizing beim Motor (hier werkelt nun der 1.2 S OHV) ...


...und einer beigen Innenausstattung, die es in der Kombination mit der gelben Lackierung auch so gab.




kabue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 11:09   #2   nach oben
Christoph240698
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2018
Vorname: Christoph
Ort: Mannswörth
Geschlecht: männlich
Alter: 20
Beiträge: 99
Das Modell wurde durch deine Modifikationen so richtig lebendig. Gefällt mir ausgesprochen gut
Aber es stimmt, es ist ein Rentnerfahrzeug. Aus diesem Grund sind alle typischen Utensilien eines Pensionisten vorhanden

Dazu auch meine Frage: wie und aus was hast du den Klorollenhut und Wackeldackel hergestellt?

Grüße
Chris
Christoph240698 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 11:48   #3   nach oben
stefang60
Forums-Klassiker
 
Benutzerbild von stefang60
 
Registriert seit: 14.11.2012
Vorname: Stefan
Ort: Öhringen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 123 1:18er
Alter: 47
Beiträge: 3.047
Klasse, ja , so sah man sie... und konnte sie in gutem, gepflegten Zustand für kleines Geld kaufen um sie dann zu tunen und zu verheizen...
__________________
meineSammlung
stefang60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 12:53   #4   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 300
Beiträge: 3.256
Grossartig gelungen
Toll finde ich, dass hier mal ein "Normalfahrzeug" gebaut wurde. Kein Supersportler mit Spoilern und Flügeln, sondern eben mal etwas Alltägliches
Die kleinen Details machen den besonderen Reiz aus, und der Gesamteindruck ist wirklich Aussergewöhnlich

Danke für die Vorstellung und Grüsse
Erwin
Oldtimer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 12:58   #5   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.503
In der Tat, das komplette "Rentnerpaket" in Vollausstattung.
Wirkt alles sehr real.

In den 80ern hatte der Vater eines Kollegen, der inzwischen in eben diesem Alter war, tatsächlich ein ganz ähnliches Fahrzeug, das aus gesundheitlichen Gründen fast nur noch in der Garage stand und auf seinen Wunsch nur ab und zu von mir bewegt wurde, wenn ich dort war. Mal mit der Ehefrau zum Einkauf oder den Sohn des Kollegen (also seinen Enkel) über die Autobahn nach Hause fahren.

Der hatte allerdings nicht das Kadett-Motörchen, sondern ich meine es war die 1.9er S Maschine mit 90 PS. Oder sogar die 2.0er, ich weiß es nicht mehr genau.
Die Lackierung entsprach dabei aber eher dem Beige der Innenausstattung (die sah tatsächlich so aus), insgesamt ein sehr angenehmer Farbton.
Die Häkelrolle und der Dackel durften aber tatsächlich nicht fehlen!

Leider war der alte Herr ein typischer "Kupplungsfahrer" und ansonsten fuhr er nur extrem tieftourig (bin anfangs mal mit ihm gefahren), in entsprechendem Zustand war die Technik trotz geringer Laufleistung.


PS:
Zitat:
Zitat von Christoph240698 Beitrag anzeigen

Dazu auch meine Frage: wie und aus was hast du den Klorollenhut und Wackeldackel hergestellt?
Die Dackel bekommst Du auch in der Größe als Stofftier zu kaufen. :-)
__________________
Die Leute erzählen mir immer, sie könnten nicht schlafen, wenn sie Kaffee trinken.
Hm, ist bei mir genau umgekehrt: Ich kann keinen Kaffee trinken, wenn ich schlafe...

Geändert von Techniker (24.06.2018 um 13:06 Uhr)
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 13:08   #6   nach oben
E_Goldmann
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von E_Goldmann
 
Registriert seit: 16.02.2014
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: durchlaufend
Alter: 38
Beiträge: 1.403
"Rentner-Edition statt IRMSCHER" - finde ich super!!
Tolles Modell, in das Du sehr viel Feeling und eine ganz genaue Vorstellung hinein gelegt hast....super!

Da bekomme ich direkt Lust auf einen von den feinen SunStar Asconas (auch wenn diese so ihre optischen "Macken" haben)...
E_Goldmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 19:02   #7   nach oben
kabue
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2013
Vorname: Klaus
Ort: Eberbach
Geschlecht: männlich
Beiträge: 843
Vielen Dank für die netten Kommentare . Freut mich das solche Stino Autos noch Beachtung finden

@Christoph240698
Ich nehme an du hast heute Geburtstag !? Na dann erstmal herzlichen Glückwunsch!

Den Klorollenhut habe ich aus einer stabilen Folie, einer Bügelperle und einem Stecknadelkopf gebastelt. Dann angepinselt und mit Samtpuder beflockt.


Vom Wackeldackel habe ich leider keine vorher / nachher Bilder gemacht. Das war ursprünglich ein liegender Schäferhund aus einem, ich glaube, Majorette Spielzeugauto. Dem habe ich den Hals durchgeschnitten, den Kopf tieferlegt und dann insgesamt noch kleiner gefeilt.
kabue ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu kabue für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.06.2018, 19:13   #8   nach oben
Christoph240698
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2018
Vorname: Christoph
Ort: Mannswörth
Geschlecht: männlich
Alter: 20
Beiträge: 99
@kabue
Ja, danke für deine Glückwünsche

Echt ein Wahnsinn, was man aus so einfachen Dingen zaubern kann. Echt Klasse Danke für die Info

Grüße
Chris
Christoph240698 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 19:13   #9   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.503
Das klingt ja nach Tierquälerei, der arme Kerl.
__________________
Die Leute erzählen mir immer, sie könnten nicht schlafen, wenn sie Kaffee trinken.
Hm, ist bei mir genau umgekehrt: Ich kann keinen Kaffee trinken, wenn ich schlafe...
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 19:37   #10   nach oben
kabue
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2013
Vorname: Klaus
Ort: Eberbach
Geschlecht: männlich
Beiträge: 843
@ Christoph, aber gerne doch

Jörg, kann ich doch nichts für das er ein Schäferhund war und kein Dackel. Also hatte er es nicht anders verdient. Und was ist mit den Qualen die ich leiden musste? Meine Fingernägel z.B.?
kabue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 20:40   #11   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.503
Er konnte aber auch nix dazu, ein Schäferhund zu sein.

Und Fingernägel.... da verfluche ich immer diese in die Schloss-Fallen eingebauten "Türschnapper", die mir regelmäßig im Betrieb die Fingernägel killen....
__________________
Die Leute erzählen mir immer, sie könnten nicht schlafen, wenn sie Kaffee trinken.
Hm, ist bei mir genau umgekehrt: Ich kann keinen Kaffee trinken, wenn ich schlafe...
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 21:33   #12   nach oben
us car freak
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von us car freak
 
Registriert seit: 31.07.2014
Vorname: Jens
Ort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca 100
Beiträge: 884
Sehr schön geworden , fehlt nur noch die Automatik

Der Kleine Hund gefällt mir besonders gut
us car freak ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu us car freak für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.06.2018, 10:48   #13   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 2.097
Ganz toll.

Der Ascona an sich scheint ja verflucht im 18er Bereich, es gibt einige Modelle vom A und B, aber so ganz richtig ist keiner.
Das Schicksal teilt er sich mit Superklassikern wie GTO 64, 275 GTB oder E-Type.
Manche Autos scheinen die Hersteller einfach nicht hinzubekommen.

Umso toller, was Enthusiasten aus den Basisautos immer wieder rausholen!
Alle Daumen hoch!
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 11:19   #14   nach oben
120y
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 602
Zitat:
Zitat von Gulf_LM Beitrag anzeigen
Ganz toll.

Der Ascona an sich scheint ja verflucht im 18er Bereich, es gibt einige Modelle vom A und B, aber so ganz richtig ist keiner.
Das Schicksal teilt er sich mit Superklassikern wie GTO 64, 275 GTB oder E-Type.
Manche Autos scheinen die Hersteller einfach nicht hinzubekommen.
Das ist grundsätzlich richtig; auch am VW Käfer oder VW T 1 haben sich ja manche die Zähne ausgebissen. Aber beim Ascona B hat Sunstar einfach nur versagt, indem sie das Auto vorn aufs Dach haben plumpsen lassen. Und dann haben sie noch den markanten Sprung in der Unterkante von Grill und Scheinwerfern ignoriert.
120y ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 11:51   #15   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.857
Einspruch, Euer Ehren.
Das ist nicht grundsätzlich richtig.
Der Ascona A von Bos als Straßenmodell ist karosserieformwiedergabemäßig (so ein tolles Wort wieder) so richtig gut gelungen, wenn man mal von den resinemodelltypischen gedruckten Scheibenrahmen bei Front- und Seitenscheiben absieht, die Heckscheibe ist ja auch so, wie sie sein soll.
Deswegen ja so unbegreiflich, dass die den Gr.2 Rallyewagen nochmal komplett anders angegangen sind und den leider böse vermurkst haben.

Ansonsten hatte ich bisher nur auf danke geklickt, weil ich keinen Bock habe, immer die Außenseitermeinung zu vertreten.
Muss ich dann aber nun doch, weil es ja dann extrem unhöflich wäre, jetzt nichts zu dem sehr schönen Umbau zu sagen.
Aber ich finde den ja so überhaupt gar nicht rentnermäßig, von Klorolle und Wackeldackel mal abgesehen, obwohl die heute ja auch zum Zitatekanon in Klassikern gehören, Christoph wird es bestätigen.
Aber mit den tieferen Sportfelgen, den flachen Reifen und den Zubehörneblern ist das eigentlich exakt das Ausmaß an Tuning, das ich aus meinem Bekanntenkreis damals so kannte, als einem in den 90ern die 1000-DM-Ersthand-Opel in die Hände fielen.
Obwohl....mein Opa war tatsächlich auch so ein bischen tuninginfiziert, die Nebler wären bei dem auf jeden Fall auch dran gewesen,, aber anosnten keine tiefen Felgen, eher die Schmutzlappen mit Opel-Logo und sportsitzartige Sitzüberzüge von Autoteile Koslowski (gab es wirklich!). Und Drehzahlmesser!
__________________

Geändert von area52 (25.06.2018 um 11:59 Uhr)
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.06.2018, 12:10   #16   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 2.097
Zitat:
Zitat von area52 Beitrag anzeigen
Einspruch, Euer Ehren.
Das ist nicht grundsätzlich richtig.
Der Ascona A von Bos als Straßenmodell ist karosserieformwiedergabemäßig (so ein tolles Wort wieder) so richtig gut gelungen, wenn man mal von den resinemodelltypischen gedruckten Scheibenrahmen bei Front- und Seitenscheiben absieht
Yep, stimmt schon... bei dem A hielten mich eher die Farbwahl und die leider ohne die so typischen schwarzen Akzente ausgeführten unfertig wirkenden Felgen ab.
Und dass die da nie eine Farbvariante brachten, oder nur was etwas peppigeres.
Unser Nachbar hatte den einst als Voyage(?) in orange mit Rallyelampenbaum, early 70s style... sah echt saucool aus als package.
Man glaubt es kaum.

Und ja: mit dem ollen Käfer haben auch fast alle Modelleure so ihren Schaff.

Sorry für's OT.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 12:28   #17   nach oben
120y
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 602
Zitat:
Zitat von area52 Beitrag anzeigen
Das ist nicht grundsätzlich richtig.
Der Ascona A von Bos als Straßenmodell ist karosserieformwiedergabemäßig (so ein tolles Wort wieder) so richtig gut gelungen, wenn man mal von den resinemodelltypischen gedruckten Scheibenrahmen bei Front- und Seitenscheiben absieht, die Heckscheibe ist ja auch so, wie sie sein soll.
Stimmt, den hat BoS ordentlich hinbekommen.
120y ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 13:49   #18   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.503
Hihi, Drehzahlmesser, Nebelscheinwerfer und rechter Außenspiegel (sofern noch nicht vorhanden) waren bei mir auch immer mit das erste, was rein und dran kam.
Direkt davor waren nur Autosuper (ggf. mit Boxen) und Funkgerät.
__________________
Die Leute erzählen mir immer, sie könnten nicht schlafen, wenn sie Kaffee trinken.
Hm, ist bei mir genau umgekehrt: Ich kann keinen Kaffee trinken, wenn ich schlafe...
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2018, 14:25   #19   nach oben
Der Youngtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Der Youngtimer
 
Registriert seit: 18.07.2010
Vorname: Andrej
Ort: Nähe Stuttgart
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 230
Alter: 37
Beiträge: 1.243
Zitat:
Zitat von area52 Beitrag anzeigen
.

Aber ich finde den ja so überhaupt gar nicht rentnermäßig, von Klorolle und Wackeldackel mal abgesehen, obwohl die heute ja auch zum Zitatekanon in Klassikern gehören, Christoph wird es bestätigen.
Da muss ich area52 recht geben, mit Rentnerauto hat er abgesehen von Schmutzfängern und Klorolle nicht viel zu tun. Solche Ascona kann man heutzutage auf Oldtimer-Treffen bewundern, und die Eigner sind meist noch weit weg vom Rentenalter. Originalbelassen, aber gerne tiefer und mit umgeschüsselten Sportfelgen (was wir hier ja auch haben ), das kommt heute gut bei den jüngeren Fans an.
Als Rentnerauto müsste es eher ein Viertürer sein, hohes Fahrwerk mit schmalen Serienrädern und möglichst keine Extras. Außerdem natürlich Automatik.


Aber genug geschwafelt, zu deinem Umbau. Der ist wirklich klasse geworden, mit gefällt besonders der Innenraum. Die Farbkombi ist durchaus typisch. Die Zierleisten und Zusatzlampen bringen viel Realismus ans Modell, und gefällt mir auch viel besser als der zigste Tuning-Umbau (Wobei wir glücklicherweise einige Stino-Fans hier haben und entsprechende Umbauten sehen)
Der Youngtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2018, 16:28   #20   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.180
Schön, dass ich diesmal nicht der Einzige bin, der gegen den Strom schwimmen muss ...
Dank der Kommentare von area und youngtimer brauche ich nur mehr ergänzen.

Ich sehe auch nicht, wo da der Rentner stecken soll (der Motor ist halt ein bissl sehr klein, aber sonst?)
Klorolle und Dackel sind mittlerweile Scenegoodies, Schmutzfänger und leicht geschüsselte, unlackierte Stahlfelgen plus nicht übertriebener Tieferlegung deuten auf einen Eigner,
der dezent optimiert hat, aber dem Auto dabei nicht seine Würde und Originalzeit genommen hat.

Der Umbau ist jedenfalls ganz hervorragend gelungen, ich würde den Ascona so sofort und ohne zu zögern auch im echten Leben fahren
Dort dann aber zumindest mit dem 1600ter, 75PS wären schon ganz nett, am liebsten jedoch mit dem 1.9S.
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de