Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Modellvergleiche

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.06.2017, 13:01   #1   nach oben
Eye-Q
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Eye-Q
 
Registriert seit: 06.11.2011
Vorname: Ingo
Ort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 180+
Beiträge: 1.105
Porsche 991.1 Cabrio Minichamps Carrera S vs. Schuco Carrera GTS

Da ich mir letztens ein Minichamps Porsche 991.1 Carrera S Cabrio-Modell gekauft und den Schuco 991.1 Carrera GTS schon seit knapp einem Jahr hier habe, habe ich mal ein paar Vergleichsbilder geschossen. Das Schuco-Modell ist weiß, das Minichamps-Modell gelb.
Für den Schuco habe ich 100 Euro gezahlt, für den Minichamps 56 Euro.

Die Bilder kommen immer zuerst, dann der Text dazu.



Von vorne fällt auf, dass der Schuco höher liegt, das Modell liegt insgesamt höher, nicht nur vorne. Die Scheinwerfer und Tagfahrlicht-/Blinkeinheiten sind unterschiedlich, die Scheinwerfer sind dem Vorbild geschuldet, die Tagfahrlicht-/Blinkeinheiten nicht, darauf gehe ich später noch ein.
Dadurch, dass das Minichamps-Modell einen Kennzeichenhalter besitzt und das Schuco-Modell nicht, sehen die Fronten ziemlich unterschiedlich aus. Durch die insgesamt höher liegende Karosserie sieht es so aus als wenn die Kofferraumklappe beim Schuco deutlich höher liegt als beim Minichamps, dem ist aber nicht so.
Die Frontschürzen haben unterschiedliche Formen, auch hier wieder der Unterschied S vs. GTS.



Von hinten fällt auf, dass die Entlüftung der Motorhaube unterschiedlich ist, auch das ist dem Vorbild geschuldet. Zwischen den Rückleuchten hat der GTS weitere Entlüftungsschlitze, die der Carrera S nicht besitzt, auch hier sind die Unterschiede vorbildgerecht. Die Rückleuchten selbst sind bei beiden Modellen gleich gut, die Reflektoren unten sind beim Schuco separate Klarsichtteile, die jedoch Pins zeigen, während die beim Minichamps nur aufgemalt sind.
Formal sehe ich bei beiden Modellen keine Schnitzer.



Front seitlich: auch hier fällt auf, dass der Schuco höher liegt, außerdem liegt der Seitenblinker unabhängig von der allgemeinen Karosseriehöhe höher.



Auch hinten seitlich nehmen sich die beiden Modelle formal nichts, allerdings sind die Sicken in der Karosserie des Schuco-Modells schärfer gezeichnet.




Formal sind die Innenräume beide gut gestaltet, der Schuco hat (auch angesicht des höheren Preises) aber die Nase einen Tick vorne, u.A. mit silbernen Umrandungen der Lüftungsdüsen, einer Abdeckung über der Stoppuhr auf dem Armaturenbrett etc.




Die Türpappen sind etwas unterschiedlich gestaltet. Durch die hellere Farbe des Innenraums des Minichamps-Modells sind die Formen natürlich deutlicher zu sehen, dafür hat das Schuco-Modell einen verchromten Türöffner, während beim Minichamps-Modell alles aluminiumfarben angemalt ist.




Beim Kofferraum fallen als erstes die Gasdruckdämpfer auf, die beim Schuco verbaut sind, beim Minichamps aber nicht. Des weiteren gibt es beim Schuco noch rote Applikationen für Warndreieck und Verbandstasche, während beim Minichamps alles schwarz ist. In beiden Kofferräumen ist Teppich verlegt. Auch wenn es auf den Fotos nicht so deutlich sichtbar ist: beim Schuco-Modell gibt es noch ein Porsche-Schriftzug unter dem Lüftungsgitter, was beim Minichamps nicht vorhanden ist.
Bei beiden Modellen gibt es einen Pin, mit dem die Kofferraumklappe etwas angehoben werden kann, was angesichts der minimalen Spaltmaße beider Modelle auch notwendig ist, da man die Kofferräume ansonsten nur sehr schwer öffnen könnte.




Bei den Scheinwerfern nehmen sich die beiden Modelle nichts, die Unterschiede sind wie geschrieben dem Vorbild zu schulden. Die Düse für die Scheinwerfer-Waschanlage ist beim Schuco-Modell deutlich hervorstechend, während es beim Minichamps nur ein silbern angemalter "Pickel" vor den Scheinwerfern ist.




Bei den Tagfahrlicht-/Blinkeinheiten ist die Einheit beim Minichamps-Modell deutlich einfacher gehalten als beim Schuco-Modell.




Die Unterschiede bei den Seitenblinkern ist wieder dem Vorbild geschuldet, prinzipiell sind beide Modelle da gut.




Die Räder sind beim Schuco größer, insgesamt 3,9 gegenüber 3,5 cm. Obwohl die Räder satter im Radhaus stehen, liegt die Karosserie dadurch deutlich höher. Die Bremsschbeiben des Schuco-Modells sind im Gegensatz zum Minichamps-Modell aus Metall, auch die Bremssättel sind detaillierter als beim Minichamps.




Beim Unterboden gibt es auf beiden Seiten Licht und Schatten: während beim Minichamps-Modell der Unterboden bis zur Hinterachse komplett modelliert ist, dafür aber der Motor weniger Tiefe besitzt, gibt es beim Schuco-Modell einen Teil des Unterbodens, der einfach nur glatt ist, dafür ist aber der Motor detaillierter.



"Partypieces" des Schuco-Modells sind folgende Dinge:
  • Der Spoiler kann ausgefahren werden
  • Die Tankklappe kann geöffnet werden
  • Es ist ein Verdeck mitgeliefert, was perfekt passt. Das Verdeck wird vorne in zwei Mini-Löcher im Windschutzscheibenrahmen gesteckt, die nicht auffallen, und hinten einfach geklemmt, so dass es auch dort keine Löcher gibt. Das ist die bisher beste Lösung, die ich bei einem Cabrio-Verdeck im Modell gesehen habe.
  • Die Sitze können nach vorne und hinten verschoben werden und die Lehnen können steiler und flacher gestellt werden
  • Es gibt eine funktionierende Federung
__________________
Ich hab' auch einen doofen Spruch in der Signatur...

Geändert von Eye-Q (03.06.2017 um 15:22 Uhr)
Eye-Q ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 16:23   #2   nach oben
Wieder einsteiger
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Wieder einsteiger
 
Registriert seit: 06.05.2007
Vorname: Kevin
Ort: Hassloch, Pfalz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1:18 = >80; 1:43 = 2
Alter: 27
Beiträge: 7.586
Danke für dem vergleich

Ich finde den schuco besser, wenn man bedenkt was die UVP vom Minichamps war/ist, bietet der Schuco einfach Deutlich mehr Details fürs Geld.

Nur Schade das die Felgen zu groß geraten sind, der steht einfach da wie ein SUV

Geändert von Wieder einsteiger (03.06.2017 um 21:11 Uhr)
Wieder einsteiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 19:55   #3   nach oben
Frodo
Alfisti aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Frodo
 
Registriert seit: 13.09.2013
Vorname: Thomas
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: hab den Überblick verloren
Alter: 49
Beiträge: 2.187
Toller Vergleich, vielen Dank dafür.
Ich sehe aber den Schuco ganz deutlich vorne. Der einzige Kritikpunkt sind wirklich nur die Felgen. Die erscheinen auch mir viel zu groß.
__________________
Zwei Dinge haben Italien berühmt gemacht:
Alfa Romeo und Julia
Frodo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2017, 22:48   #4   nach oben
rx7cabrio
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2017
Vorname: Sascha
Ort: 63
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 50 war einmal, dank diesem Forum....
Alter: 41
Beiträge: 67
der Schuco ist von Details definitv vorne, aber Felgen viel zu groß und, auch bedingt dadurch, viel zu hoch... Ich denke er wäre sogar mit passenden Felgen noch zu hoch...
rx7cabrio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 21:14   #5   nach oben
arty
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 25.10.2011
Vorname: Rolf
Ort: Münsterland
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: momentan 70 + x
Beiträge: 1.159
Äh, nö, finde ich jetzt nicht unbedingt.



Wenn das Foto stört, nehm ich es wieder raus.
arty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2017, www.modelcarforum.de