Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Modifikationen & Umbauten > Umbaufragen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2018, 12:50   #1   nach oben
4motion-barry
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 11
Resine gießen aus Gummi Teil

Hallo Forengemeinde,

bin neu hier angemeldet und freu mich dass ich dabei bin.

Dazu hab ich eine Frage an die Experten.
Habe die Suchfunktion genutzt aber keinerlei Info gefunden.

Es geht um folgendes:
Ich hab ein Verdeck das was es vom Sunstar Ford Escort Mk3 cabrio gibt.
Das Auto habe ich ersteigert allerdings ist das Verdeck mit einem Stück Leder beklebt worden, vermutlich hat der Vorbesitzer versucht aus einzelnen Lederstücken das Verdeck echter aussehen zu lassen

Gibt es eine Möglichkeit dieses Verdeckteil neu zu gießen?
Wenn ja, wer kann mir so etwas machen?

Bin um jede Hilfe dankbar, das Verdeck muss unbedingt ersetzt werden.
Beim Dealer hab ich geschaut und bin nicht fündig geworden

Freu mich auf Kommentare!

4motion.
4motion-barry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2018, 13:26   #2   nach oben
Frankenstein
"Hobby Modellbauer"
 
Benutzerbild von Frankenstein
 
Registriert seit: 02.01.2010
Vorname: Frankie
Ort: zuHause
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: doppelt soviel, wie die hälfte
Alter: 42
Beiträge: 3.881
Moin und Willkommen hier im Forum. Das Leder muss runter und die Oberfläche gesäubert werden. Erst dann kann man es abformen. Das abformen an sich geht schon. Nur lohnt es sich nicht, für nur ein Teil eine riesen Form herzustellen. Dann versuche lieber das Verdeck wieder aufzuarbeiten. Insofern das noch möglich ist. Bevor es abgeformt werden kann, muss es eh erst aufgearbeitet werden. Sonst haste zwar eine Kopie, sieht aber genauso schlecht aus wie das Original. Zeige mal ein Bild von dem Verdeck.
__________________
„Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen“
"OST Modellbau 1:18"
Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frankenstein für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.10.2018, 10:35   #3   nach oben
4motion-barry
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 11
Hab mal das Auto abgelichtet mit dem Verdeck. da sieht man das Problem ganz gut...

http://www.directupload.net/file/d/5...379y5x_jpg.htm
4motion-barry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2018, 13:51   #4   nach oben
Frankenstein
"Hobby Modellbauer"
 
Benutzerbild von Frankenstein
 
Registriert seit: 02.01.2010
Vorname: Frankie
Ort: zuHause
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: doppelt soviel, wie die hälfte
Alter: 42
Beiträge: 3.881
Der Link funktioniert nicht!
__________________
„Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen“
"OST Modellbau 1:18"
Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 12:12   #5   nach oben
4motion-barry
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 11
Ich hab versucht das Foto anderweitig hochzuladen, hat dieses Forum nur ein bestimmten Anbieter zum fotos Hochladen?
4motion-barry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 12:19   #6   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.454
Nein, die Auswahl des Bilderhosters bleibt Dir überlassen. Jörg alias Techniker hat eine Anleitung verfasst, wie es funktioniert: Klick!
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 12:36   #7   nach oben
Trapper
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Trapper
 
Registriert seit: 22.08.2015
Vorname: Dirk
Ort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: sehr überschaubar
Beiträge: 516
Zitat:
Zitat von 4motion-barry Beitrag anzeigen
Hab mal das Auto abgelichtet mit dem Verdeck. da sieht man das Problem ganz gut...

http://www.directupload.net/file/d/5...379y5x_jpg.htm
Du hast den Link irgendwie beim Kopiern gekürzt, die drei Punkte dazwischen dürften nicht sein.
Trapper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 11:23   #8   nach oben
4motion-barry
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 11
geht das jetzt?

4motion-barry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 11:32   #9   nach oben
Frankenstein
"Hobby Modellbauer"
 
Benutzerbild von Frankenstein
 
Registriert seit: 02.01.2010
Vorname: Frankie
Ort: zuHause
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: doppelt soviel, wie die hälfte
Alter: 42
Beiträge: 3.881
Ja, jetzt hat's funktioniert. Hast du schon mal beim "Modelldealer" nachgefragt? Das wäre mitunter die günstigste Variante.
__________________
„Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen“
"OST Modellbau 1:18"
Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 08:56   #10   nach oben
4motion-barry
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 11
Er hat leider nichts auf Lager, daher die Variante mit dem Resine-Gießen.

Ich habs leider nie gemacht und ich weiß, dass Resine auch teuer ist, nur hab ich so gut wie nichts zu gießen und wegen einem Teil das ich brauch, schaff ich mir das nicht an.
Das Cabrio wäre sonst soweit fast fertig, würde eben nur das Verdeck fehlen.
Weil so kann mans nicht lassen

Geändert von Hessebembel (07.11.2018 um 09:32 Uhr) Grund: Zitat des kompletten vorangegangenen Beitrags entfernt.
4motion-barry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 10:12   #11   nach oben
Wieder einsteiger
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Wieder einsteiger
 
Registriert seit: 06.05.2007
Vorname: Kevin
Ort: Hassloch, Pfalz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1:18 = >80; 1:43 = 2
Alter: 28
Beiträge: 7.919
Alleine die Form etc die benötigt wird, da bist billiger dran wenn dir nochmal ein cabrio kaufst
Wieder einsteiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 10:07   #12   nach oben
4motion-barry
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 11
Ist das wirklich so aufwendig und teuer?
Die überlegung war auch schon da ja ein „opferwagen“ zu kaufen...

Sollt sich jemand hier finden der doch gießen möchte darf gerne die Hand heben
4motion-barry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 10:55   #13   nach oben
Trapper
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Trapper
 
Registriert seit: 22.08.2015
Vorname: Dirk
Ort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: sehr überschaubar
Beiträge: 516
Hast Du mal versucht das Verdeck in warmes Wasser mit etwas Spühlmittel einzuweichen, viellicht löst sich der Kleber ja auf.
Trapper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 19:55   #14   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 509
Hmm...

Also: Ich würde das aufgeklebte Leder entfernen. Notfalls mit Gewalt.
Sollten dann noch unschöne Klebestellen übrig sein, musst Du prüfen, ob selbige sich abschaben lassen. Andernfalls schleifen.
Im Zweifel musst Du spachteln und wieder schleifen.

Das mit dem Resinabguss ergibt jedoch keinen Sinn, da man dazu ja ein unbeschädigtes Original benötigt.
Was würde es für einen Nutzen haben das beschädigte Original abzugießen bzw. zu vervielfältigen?!
Die dann abgegossenen Kopien müsstest Du ja auch alle nachbearbeiten, da man beim Kopierprozess das aufgeklebte Leder nicht wegzaubern kann.

Verstehst Du, was ich meine?
Panzermüller ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Panzermüller für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.11.2018, 21:27   #15   nach oben
4motion-barry
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 11
@Panzermüller ich versteh die Problematik, wäre auch nur um ein einzige Kopie gegangen.. aber wie ichs gedacht habe ist der Aufwand sehr hoch und teuer, quasi mit Kanonen auf Spatzen schießen hier...

Habe das Leder mit Fön, und warmen Wasser doch lösen können! Also vielen Dank für den Tipp!
4motion-barry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 21:32   #16   nach oben
4motion-barry
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 11
Sieht dann Folgendermaßen aus, nur ist die Farbe vom Gummi runter.

Ich mein, nicht optimal - aber hauptsache das Verdeck ist ganz!

Revellfarben halten auf Gummi nicht, das ist ewig "klebrig" und es bleiben Fingerabdrücke. Grau möcht ichs nicht lassen, hab das interieour braun gemacht, wegen mir wäre das Verdeck auch schwarz in Ordnung!
Gibts da spezielle Farben, weiß jemand was?

4motion-barry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 21:55   #17   nach oben
marueg
Lacklegastheniker
 
Registriert seit: 08.12.2010
Vorname: Markus
Ort: Becks-Town (HB)
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mindestens eins zuwenig
Beiträge: 1.065
Zitat:
Zitat von 4motion-barry Beitrag anzeigen
Revellfarben halten auf Gummi nicht, das ist ewig "klebrig" und es bleiben Fingerabdrücke....
Du musst einfach auf die Aqua-Color Farben zurückgreifen, diese trocknen auch auf Gummi und weichen Kunststoffen.
__________________
Das ist nicht falsch, das sind alternative Fakten.
marueg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 21:58   #18   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.956
Es gibt auf jeden Fall spezielle Gummifarbe, ich habe vor langer Zeit mal versucht, damit 1:1 Türpappen umzufärben.
Das liegt dann wirklich nochmal als so eine Art Gummischicht obendrauf und hält bei 1:1 nicht gut genug, bei nem Modell dürfte das ok sein.
Ist aber teuer, das Zeug, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist schon so lange her.
Was ist sonst mit Lexanfarbe von Tamiya, also Farbe für Lexan-RC-Bodies? Könnte klappen, muss aber nicht, würde ich dann erstmal an irgendeinem anderen Gummiteil testen.
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.11.2018, 22:03   #19   nach oben
4motion-barry
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 11
@area52

ich muss mich mal informieren, am Wochenende war am Bodensee "faszination Modellbau", wollte diesbezüglich hinschauen, lag aber mit 39 grad Fieber im Bett...
ich muss mal versuchen das mit Stoff zu überziehen, was ganz dünnes, das wär auch noch ne idee. ich versuchs mal an etwas anderem, was man zur Not nochmal "besorgen" kann ich halte euch auf dem Laufenden.

RETTET DAS VERDECK!
4motion-barry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 22:31   #20   nach oben
Trapper
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Trapper
 
Registriert seit: 22.08.2015
Vorname: Dirk
Ort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: sehr überschaubar
Beiträge: 516
Eigentlich halten Revellfarben auf Gummi, hab auch selbst schon mal ein paar weisswandreifen gepinselt.
Aber die lösungsmittelhaltige Revellfarbe braucht mindestens 3 Tage zum trocknen. Das Zeugs "papt" ewig nach.
Trapper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de