Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > originale Modelle

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.03.2018, 20:01   #1   nach oben
Stingrayman
goes Cinquecento....
 
Benutzerbild von Stingrayman
 
Registriert seit: 15.12.2004
Vorname: Ronny
Ort: AG / Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Viel zuviel ....und doch nie genug
Alter: 44
Beiträge: 5.741
1957 Chevy Bel Air Hot Rod

- Maßstab: 1:18
- Hersteller des Modellautos: ACME
- Marke des Vorbildes: 1957 Chevy Bel Air Hot Rod

Ich war ja lange auf der suche nach dem für mich passenden 1957er Chevy Bel Air. Einer der wirklich voll und ganz nach meinem Geschmack ist.
Der 1957 Chevy Bel Air gehört für mich zweifellos zu den schönsten Amis seines Jahrgangs.
Einige der alten Highway 61 Modellen hätten mir auch sehr gefallen, aber da war immer ein kleines Detail das nicht ganz meinen Wünschen entsprach. sei es zum einen Steliefelgen oder dann der geschlossene Fender hinten, sah mir alles einfach viel zu brav aus.
Hier nun bei diesem wunderschönen Exemplar stimmt für mich einfach alles.
Sehr schöne blaue Metallic Farbe, sehr ansprechende Crager Felgen, Motor sehr schön detailliert und da es ein Hot Rod ist fehlt auch die Rückbank.
Das Modell ist auf 500 Stk limitiert.
So nun aber ein paar Bilder.

1957 Chevy Bel Air Hot Rod






























Detailbilder folgen dann im zweiten Teil.
Stingrayman ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Stingrayman für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.03.2018, 21:40   #2   nach oben
calibrahannover
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von calibrahannover
 
Registriert seit: 05.07.2015
Vorname: Bastian
Ort: Hannover
Geschlecht: männlich
Alter: 32
Beiträge: 246
Yes... das Ding sieht richtig lecker aus!
Die Lackierung gefällt mir besonders gut.
calibrahannover ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu calibrahannover für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.03.2018, 22:55   #3   nach oben
polo-elmi
Praktischer Theoretiker
 
Benutzerbild von polo-elmi
 
Registriert seit: 18.05.2013
Vorname: Elmar
Ort: 50226 Frechen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eigentlich zu viele...
Alter: 51
Beiträge: 1.894
Der 57er BelAir ist und war schon immer für mich der schönste Ami aus der Zeit.
Hab mal einen in 1:24 oder 1:25 gebaut...
Dem habe ich damals die gleichen Felgen verpasst, hinten noch etwas höher gelegt, usw....
Hier hast du ein schönes Modell.
Zeig doch mal ein paar Bilder vom Innenraum, Motor- und Kofferraum.
__________________
--------------------------------~ ~--------------------------
Wenn alle Stricke reißen... dann ist der Strick zu dünn...
polo-elmi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu polo-elmi für den nützlichen Beitrag:
Alt 05.03.2018, 01:13   #4   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.008
Teufel, der ist ja auch sehr schön.
Bei "Hot Rod" dachte ich schon an so einen Viertelmeile Blaster ohne Motorhaube, mit Blower, oder Hutze oder was weiss ich.
Wollte schon fast nicht in den Thread schauen.
Aber der hier ist genau mein Ding, das schöne Auto naturbelassen und nur ein paar 5-Spokes drauf.
Die verrückten Amibezeichnungen werde ich aber nie verstehen.
Die Tri Chevies sind da auch schwierig, zu schwierig für mich.
Ich dachte nun, ich hätte irgendwie verstanden, dass der Bel Air dann auch immer das Modell ohne B-Säule war. Und Two Ten und One Fifty dann die mit B-Säule und anderem seitlichen Chromtrim.
Der hier hat ne B-Säule, ich geb's einfach auf, das zu verstehen.
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 05.03.2018, 01:19   #5   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 2.379
Tolles Modell, und sehr schön präsentiert.
Ich mag den auch sehr.
Gulf_LM ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gulf_LM für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.03.2018, 00:49   #6   nach oben
Stingrayman
goes Cinquecento....
 
Benutzerbild von Stingrayman
 
Registriert seit: 15.12.2004
Vorname: Ronny
Ort: AG / Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Viel zuviel ....und doch nie genug
Alter: 44
Beiträge: 5.741
Warum sie den als Hot Rod bezeichnen ist mir eigentlich auch Schleierhaft.
Hot Rod sind für mich eher solche Geräte.





Vielleicht verstehe ich da ja auch was falsch. Denke Custom wäre wohl eher treffender gewesen.

Aber egal, hier noch ein paar weitere Detailbilder.



















Stingrayman ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Stingrayman für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.03.2018, 01:56   #7   nach oben
polo-elmi
Praktischer Theoretiker
 
Benutzerbild von polo-elmi
 
Registriert seit: 18.05.2013
Vorname: Elmar
Ort: 50226 Frechen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eigentlich zu viele...
Alter: 51
Beiträge: 1.894
Danke für die Detailfotos...
Gefällt mir ausgesprochen gut...
Der bisher beste 57er BelAir in 1:18, den man kaufen kann..
__________________
--------------------------------~ ~--------------------------
Wenn alle Stricke reißen... dann ist der Strick zu dünn...
polo-elmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 11:24   #8   nach oben
E_Goldmann
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von E_Goldmann
 
Registriert seit: 16.02.2014
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: durchlaufend
Alter: 38
Beiträge: 1.512
Sehr schönes Modell, das ich auch gern hätte!

Der "HotRod Verwirrung" muss ich mich auch anschließen - für einen HotRod isser viel zu zahm und noch zu elegant.
Ich würde dieses Styling eher als "Mild Custom" bezeichnen.

Top Unterboden auch!
E_Goldmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 19:21   #9   nach oben
musclecar
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von musclecar
 
Registriert seit: 22.03.2015
Vorname: Mario
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 80
Beiträge: 862
Oh ja genau so muss der sein. Habe mir den auch überlegt bzw. wollte ich den unbedingt haben. Allerdings ergab sich zwischendurch ein anderer 57er Bel Air - den ich bereits vorgestellt habe - daher habe ich diesen hier doch ausgelassen.

Aber er schaut richtig gut aus und gefällt mir noch ein bisschen besser als mein "normaler" eleganter Bel Air.

Danke für die Vorstellung und die vielen Fotos
__________________
Meine US Sammlung: http://www.modelcarforum.de/showthread.php?t=30340
musclecar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 16:12   #10   nach oben
Opc Ghost
OPEL rules
 
Benutzerbild von Opc Ghost
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: im grünen Herz Österreichs
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eine ganze Menge...
Beiträge: 4.176
Ein echt gelungener 57er Chevy. Die Farbe ist auch wunderbar. Gratuliere zu diesem US Klassiker
__________________
Achtung: einige meiner Äußerungen könnten meine persönliche Meinung widerspiegeln.
Opc Ghost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 17:42   #11   nach oben
Carviar
Toytone
 
Benutzerbild von Carviar
 
Registriert seit: 29.04.2010
Beiträge: 1.692
Zitat:
Zitat von area52 Beitrag anzeigen
Die verrückten Amibezeichnungen werde ich aber nie verstehen.
Die Tri Chevies sind da auch schwierig, zu schwierig für mich.
Ich dachte nun, ich hätte irgendwie verstanden, dass der Bel Air dann auch immer das Modell ohne B-Säule war. Und Two Ten und One Fifty dann die mit B-Säule und anderem seitlichen Chromtrim.
Der hier hat ne B-Säule, ich geb's einfach auf, das zu verstehen.
Aufgeben gibt's nicht !

Das "Bel Air" bezeichnet eine Ausstattungslinie, keine Karosserieform. Nur der Bel Air hatte z.B. den Tankverschluss hinter dem linken Rücklicht. Auch der goldene Grill gehört dazu. Beim Modell von Highway 61 handelt es sich um einen "Bel Air 2-Door Sedan".

Hätte man sich 1957 einen zweitürigen Bel Air ohne B-Säule bestellt, hätte "Bel Air Hardtop (Sport) Coupé" im Auftragsbuch gestanden, abgekürzt "HTC". Das "Sport" blieb "irgendwie" auf der Strecke. Der viertürige Bel Air ohne B-Säule trug die Bezeichnung "4-Door Hardtop Sport Sedan".

Entscheidend ist immer das "Hardtop", denn ohne B-Säule sehen zumindest die Coupés ja beinahe wie ein Cabrio mit aufgesetzten Hardtop aus. Beinahe. Das "HTC" beschränkt sich nicht auf Chevrolet, auch wenn deren Fahrzeuge exakt diese Bezeichnung trugen. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnen die Amerikaner fast jedes Fahrzeug inländischer Herkunft, das über keine B-Säule verfügt, als "Hardtop".

Die meisten Bel Air Coupés wurden ohne B-Säule bestellt, mit "B-Pillar" sieht man sie relativ selten. Deshalb kann durchaus der Eindruck entstehen, ein zweitüriger Bel Air müsse grundsätzlich pfostenlos sein. Mit dem Sedan nach Sedan kann aber auch eine schöne Tour werden. Wer es ganz genau wissen möchte.

Die Bezeichnung "Hot Rod" ist reines Marketing. Ursprünglich ging es bei Hot Rods um reine Leistungssteigerung, wenig später, schon in den Fünfzigern, dann auch um die optische Individualisierung. Beim Modell sind der Auspuff, die Felgen und der "stance nicht mehr original. Mein schwarzer "150" mit Flammen drauf käme dem "Hot Rod" optisch näher, auch wenn es sich um einen "Custom" handelt. Trotz Grauzonen ziehe ich die Grenze zwischen Hot Rod und Custom mit dem Jahr 1949. Streng genommen gibt es keinen Hot Rod Baujahr 1957. Hier wird lediglich mit einem weltweit bekannten Begriff "kokettiert".

Besitze zwei 57er Chevy von Highway 61, allerdings in der "150" Ausstattung. Den luxuriösen und erst später bei Highway 61 erschienenen Bel Air konnte ich mir dann nicht mehr leisten . Thanks for showing.

Edith sagt: So wäre auch nicht schlecht gewesen.
__________________
"Morbiditätsorientierter Risikostrukturausgleich" (Morbi-RSA) - auf solche "Begriffe" können nur die Deutschen kommen.

Geändert von Carviar (08.03.2018 um 19:19 Uhr)
Carviar ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Carviar für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.03.2018, 21:25   #12   nach oben
Stephan23
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Stephan23
 
Registriert seit: 29.06.2004
Vorname: Stephan
Ort: Schwäbisch Gamundia
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: über 200
Alter: 40
Beiträge: 4.480
Hallo Ronny,

mal wieder ein Prachtgerät von dir

Die Farbe und die Custom Aspekte gefallen mir sehr gut...

Gerade bei 50iger Jahre Schlitten gefällt mir nur ganz selten
Custom Varianten, der hier lässt aber das ursprüngliche
noch gelten...

Also im Prinzip genau richtig
__________________
Tempelritter vom Orden der Reihensechszylinder
und Gralshüter des Wissens der verschärften Pferdezucht
Stephan23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 23:38   #13   nach oben
PeteAron
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von PeteAron
 
Registriert seit: 22.03.2009
Vorname: Christian
Ort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 2.722
Ein tolles Modell. Kannte ich in dieser Farbe bislang auch nicht. Die ist klasse und kommt vor allem mit dem weiß abgesetzten Dach richtig gut rüber. Die Felgen passen auch.

Ähnliche Felgen hat auch mein 57er-Modell. Mein Chevy ist komplett schwarz und stellt besagte einfach gehaltenere One-fifty-Version dar. Mir persönlich gefällt diese sogar noch etwas besser als der Bel Air, da sie die schlichtere Seitenlinie ohne die geriffelten Blenden hat.

Allerdings hätte ich mir jetzt für mein Modell auch die schickere Zweifarb-Lackierung wie bei diesem hier gewünscht (aber es kann halt nicht immer perfekt sein):
https://dealeraccelerate-all.s3.amaz...lity-sedan.jpg
PeteAron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 23:58   #14   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 2.379
Zitat:
Zitat von PeteAron Beitrag anzeigen
Allerdings hätte ich mir jetzt für mein Modell auch die schickere Zweifarb-Lackierung wie bei diesem hier gewünscht (aber es kann halt nicht immer perfekt sein):
https://dealeraccelerate-all.s3.amaz...lity-sedan.jpg
Huch, was ist denn das für einer?
57er Nase mit 55er Heck?

Mein Liebling der Serie ist aber eh der Two-Lane Blacktop primer Eimer.
Gulf_LM ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 00:26   #15   nach oben
PeteAron
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von PeteAron
 
Registriert seit: 22.03.2009
Vorname: Christian
Ort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 2.722
Zitat:
Zitat von Gulf_LM Beitrag anzeigen
Huch, was ist denn das für einer?
57er Nase mit 55er Heck?
Schaut aus der Perspektive nur so aus, hat aber die spitzen Heckflossen des 57ers:
https://www.streetsideclassics.com/v...-utility-sedan

Zitat:
Zitat von Gulf_LM Beitrag anzeigen
Mein Liebling der Serie ist aber eh der Two-Lane Blacktop primer Eimer.
Ja, den hätte ich auch gerne gehabt. Wurde mal von irgendeinem Hersteller angekündigt, ist dann aber in Vergessenheit geraten. Die entsprechende Basis gäbe es von Ertl, aber ein Umbau schon sehr aufwendig.
Ich freue mich schon, dass ich den entsprechenden GTO in Orbit Orange damals von ACME ergattert habe:
https://twscritic.files.wordpress.co...e-blacktop.jpg
PeteAron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 12:10   #16   nach oben
Sebastian89
Mustang-/W201-/E30-Fan
 
Benutzerbild von Sebastian89
 
Registriert seit: 27.11.2012
Vorname: Sebastian
Ort: C-R
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Ich zähle nich mehr! ^^
Alter: 29
Beiträge: 1.398
Servus Ronny.

Zuerst mal meinen Glückwunsch zu dem seltenen Teilchen.

Der ´57er Bel Air is von den "Tri-Fives" auch mein absoluter Liebling. Der 150 (One-Fifty) war ja die Basis-Version, der 210 (Two-Ten) die mittlere Variante, und der Bel Air das Luxus-Modell der Reihe, bei allen drei Baujahren. Prinzipiell haben sie alle ihren reiz, aber der Bel Air nun mal am meisten.

Und wandelbar is diese Tri-Five-Serie, unfassbar. Von Original mit allen Extras, über Original und Mild Custom, zu Resto-Mod bis Hot Rod und Dragster/Gasser, und nur extrem selten sieht davon irgendwas nich gut aus. Was das betrifft, kann ich mich irgendwie auch nich entscheiden, was mir am besten gefällt.

Bei mir steht allerdings der ´57er Bel Air in Dunkelblau-Metallic von Highway61, mit Stahlfelgen inkl. Radkappen und Zierblenden, Fender-Verkleidungen hinten, und Peilstäben auf den hinteren Kotflügeln, und ich finde ihn einfach traumhaft schön. Von ERTL gibt's auch noch einen kupferfarbenen, der mir sehr gut gefällt, und wenn ich mich nich irre, sogar auch mit Crager-Felgen.

Aber der von dir gezeigte hat auch seinen Reiz, zumal er auch sehr schön detailliert is.

Wünsche dir noch viel Freude an dem Bel Air. Und bedanke mich für´s Zeigen.

Viele liebe Grüße

Sebastian
__________________
Pferdeflüsterer & Schlangenbeschwörer. ;D http://www.youtube.com/watch?v=_OTywnKVRyA
Sebastian89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2018, 10:30   #17   nach oben
Christoph240698
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2018
Vorname: Christoph
Ort: Mannswörth
Geschlecht: männlich
Alter: 20
Beiträge: 112
Wirklich schöne Modelle! Solche Amis sprechen mich an, vor allem Chevrolets.

Grüße
Chris
Christoph240698 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de