Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Infos, News, Fragen & Diskussionen > 1:18

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.06.2017, 11:17   #1   nach oben
evilmike
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von evilmike
 
Registriert seit: 26.11.2003
Vorname: Mike
Ort: Holzwickede
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: REDUCED TO THE MAX
Beiträge: 8.465
Der Ausfall des Herrn Kiunke und wie es weiter geht

Für den, den es interessiert, die Antwort von Frederik auf den öffentlichen Ausfall des Herrn Kiunke.
Für viele nicht nachvollziehbar was ihn da geritten hat. Vor allem für diejenigen, die einen gewissen Einblick in die Geschäftspraktiken und Personalpolitik jener Firma haben.

Ein Hallo an alle,

vorausnehmend möchte ich mich für die späte Reaktion auf die nette Darstellung von Model Car World entschuldigen, aber ich bin gerade erst aus meinem wohl verdienten Urlaub zurück.

Ich habe mich stets gewundert, warum wir in Europa mehr für US Fahrzeuge zahlen sollen, als sie in den USA kosten. Nahezu das doppelte des dortigen Preises.
Wenn ich einen Dodge SRT Hellcat kaufen möchte, muss ich knapp 120.000$, statt der 60.000$ in den USA bezahlen.
Mit GT Spirit ist es das gleiche, nur anders herum.

Warum ist das so?!
Wir beide verwenden einen lokalen Händler und Vertrieb, um alle Marketing- und Verwaltungsarbeiten abzudecken, die notwendig sind, um unsere Marke in jedem Land zu etablieren und zu vertreiben. Wir arbeiten mit exklusiven Vertriebspartnern, in allen Ländern außerhalb Europas und wir sind durch Verträge aneinander gebunden.
Distributoren sind für die Festlegung der Marketing-Strategie und Preispolitik für ihr eigenes Land entscheidend und verantwortlich und wir müssen unser Bestes geben, um sicherzustellen, dass nichts ihren eigenen, selbst erarbeiteten Markt stören wird.
Herr Klaus Kiunke von ModelCarWorld benutzt auch solche Verteiler und Vertriebswege für seine eigenen Marken (Neo, Premium Classicxxx, Whiteboxe, etc ...), welche in allen Geschäftsbranchen - und Bereichen normal sind.

Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben, stellen Sie sich vor, dass der Dodge-Händler aus Orlando anfängt, Autos nach Deutschland für 60.000$ zu verkaufen. Sie können sicher sein, dass die Dodge-Zentrale ihn anrufen und ihm sagen wird, dass er sofort damit aufzuhören hat, weil er gegen die Verkaufsstrategie und Preisfindung anderer verstößt und von allen Marketing-Bemühungen profitiert, die vom lokalen Händler gemacht werden (wer macht die Werbung, übernimmt den After-Sales-Service, Etc ..) Dies ist, was ich mit Model Car World getan habe. Ich bat sie, den Verkauf von Modellen durch ihre Tochtergesellschaft American Excellence (zu welcher wir nie eine Geschäftsbeziehung hatten) zu stoppen, oder zumindest die lokale Preispolitik zu respektieren.

So einfach ist das. Ich wünsche Ihnen und euch noch einen schönen Tag.

Frederick

Und weil es so schön ist, hier im Original:

Hi everyone,

Sorry for my late reaction to this nice communication from Model car World, I have just come back from my annual holiday.



I had always wondered why in Europe, we had to pay more for US cars – nearly double the standard USA prices. If I want to buy a Dodge Challenger SRT Hellcat, I must pay around $120,000 instead of $60,000. It is the same case for GT Spirit Models, but in reverse.



Why? We both using a local distributor to handle all the marketing and administrative work necessary to develop our brand in each country. We are working with exclusive distributors, in all countries outside of Europe and we are linked by contracts with them. Distributors are fixing the marketing strategy and pricing policy for their own country and we must make our best to ensure nothing will disturb their market. Mr Klaus Kiunke from model car world is also using such kind of distributors for his own brands (Neo, Premium Classicxxx, Whiteboxe, etc…), that normal in all businesses.



Let me give you an example, imagine the Dodge dealer from Orlando starts to sell cars to Germany at $60,000? You can be sure the Dodge head office will call him and tell him to stop immediately because he is violating the sales territory and profiting from all marketing efforts made by the local distributor (who is doing the promotion, assume the after-sales-service, etc..) This is what I did with Model Car World. I asked them to stop selling models through their subsidiary company American Excellence (which we never have any business relation), or at least respect the local selling price policy.



That’s simple. I wish you a nice day.



Frederick
evilmike ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu evilmike für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.06.2017, 11:24   #2   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 41
Beiträge: 7.582
Vielleicht solltest Du noch zur Vorgeschichte ein paar erläuternde Sätze schreiben
44CMN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu 44CMN für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.06.2017, 11:25   #3   nach oben
Hessebembel
Papa 2015 - YEAH!
 
Benutzerbild von Hessebembel
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.358
Kann man die Vorgeschichte dazu irgendwo nachlesen? Ich habe keine Ahnung, worum es eigentlich geht.

Edit: Florian war schneller.

Editedit: Wäre das nicht im "Shopping"-Bereich besser aufgehoben?
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.06.2017, 11:25   #4   nach oben
Skyline GTR
Rechtsüberholer
 
Benutzerbild von Skyline GTR
 
Registriert seit: 07.06.2008
Vorname: Marco
Ort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele
Beiträge: 3.718
Ich versteh jetzt das Problem nicht,ist das überhaubt für die Öffentlichkeit bestimmt?
Mit nem Dodge Händler kann man das auch nicht vergleichen,after sale serivce beim Auto ist klar aber bei nem Modellauto?
Entweder es ist in Ordnung oder es kommt mal wieder ein mangelhaftes Modell,welches dann durch den Händler getauscht wird,sofern ein Ersatzmodell vorhanden.

Ich würd mir einfach den Dodge selber importieren bei dem Preisunterschied

Geändert von Skyline GTR (30.06.2017 um 11:32 Uhr)
Skyline GTR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 11:31   #5   nach oben
evilmike
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von evilmike
 
Registriert seit: 26.11.2003
Vorname: Mike
Ort: Holzwickede
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: REDUCED TO THE MAX
Beiträge: 8.465
Es geht hier eher um das Gesamtpaket. Angefangen vom Marketing bis zun Kundenservice.

Vorausgehend war dieses "Interview"

Why do Americans have to pay more for Diecast Model Cars?

The Founder of American-Excellence, Klaus, explains:

"Many Die Cast model cars are much more expensive in the USA than in Europe. This fact and my deep love for America and the American people has been the primary reason for the founding of American Excellence Corporation in Charlotte, NC. I wanted to offer Die Cast model cars for lower prices to the American enthusiast.

With www.American-Excellence.com I am able to offer model cars in the US for a similar low price as is available in Europe. However, there are some (just some) parties who seek to earn more money from the US by offering the same models for a much higher price than in Europe. That creates pressure on me to increase our American Excellence prices.

“GT Spirit”, represented by Guillier Sahugue Frederick (frederick.guillier@gmail.com) informed me that he will no longer supply the “GT Spirit” models to me because I have not agreed to increase my prices at American Excellence from $ 99.95 to $139.95, or to remove them completely from www.American-Excellence.com. This is completely against all my beliefs for a fair business and I will definitely not accept this without fighting for this belief and for getting US prices as low as they are in Europe.

It is my hope that “GT Spirit” returns to a fair business behavior without discriminating against the Die Cast model car enthusiast in the USA."

We will keep you informed about this case.

GT-Spirit: https://gts-models.com/fr/
GT-Spirit Facebook:
https://www.facebook.com/GTSpiritmodels/
evilmike ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu evilmike für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.06.2017, 11:43   #6   nach oben
Hessebembel
Papa 2015 - YEAH!
 
Benutzerbild von Hessebembel
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.358
Ehrlich gesagt verstehe ich das Problem nicht: Entweder eine gemeinsame Lösung suchen oder die Belieferung von MCW und ihren Töchtern stoppen.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.06.2017, 12:28   #7   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.712
Ja, obwohl....
Ich glaube, ich möchte, gerade als Laie, das doch mal kommentieren.
Ich gehöre ja nun offenbar zu den wenigen Sammlern, die den generell enormen Preisanstieg nahezu aller Hersteller seit zirka 2008 nicht ganz so wutschnaubend aufgenommen haben, weil ich daran glaubte und glaube, die damals mehrfach kolportierten Gründe dafür seien plausibel.
Wenn ich mir allerdings die Preisgestaltung von MCW ansehe, mit den neuerdings ja auch so offensichtlich frei flotierenden Preisen, sobald ein Modell als gefragt erscheint, machen sie es teurer, sehr viel teurer, und Sonderangebot heisst bei denen häufig, dass sie auf den Preis runtergehen, den andere von Anfang an hatten, Eigenmarkenkalkulation fast immer an der äußersten Schmerzgrenze, sei es BoS 1/18 (Bestandsmodelle um 20,- angehoben), sei es NEO 1/43 (Rennsport für neuerdings 90,-) ... klar, ich kenne das Gesülze, das wäre Marktwirtschaft, aber ich glaube noch an so etwas wie eine vernünftige Kalkulation ...und zu der steht man dann auch... egal, was passiert. Jedenfalls renne ich mein Business so. Wir sind ja nicht an der Börse, oder, und auch nicht auf dem Flohmarkt.
Wenn ich als Kunde bislang irgendwo das Gefühl hatte, auf eine plausible, verlässliche und konstante Preisgestaltung zu treffen, dann war das Otto. (Zu GT kann ich weniger sagen, da war bisher erst ein interessantes Modell für mich dabei).
Wenn nun ausgerechnet der MCW-Altvordere versucht, diese Sache mit der-ich nenne es mal "Kaufmannsehre"- ins Gegenteil zu verkehren, sich selbst als fairen Wohltäter zu stilisieren...dann wirkt das selbst auf einen unbedarften Kunden ein wenig, nun ja, befremdlich.
Seine Liebe zur amerikanischen Bevölkerung, das klingt für mich ähnlich wertvoll wie das Ehrenwort von Uwe Barschel, manchen gelingt es schon durch einfache Wortwahl, sich verdächtig zu machen.
Apropos faire Preise:
Ausgerechnet Charlotte, NC; dort sitzt auch University of Racing... Zufall.
__________________

Geändert von area52 (30.06.2017 um 12:50 Uhr)
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.06.2017, 12:52   #8   nach oben
Volvofr3ak
Elchtreiber
 
Benutzerbild von Volvofr3ak
 
Registriert seit: 03.05.2004
Vorname: Jan
Ort: Franken
Alter: 32
Beiträge: 3.563
Was Mike gar nicht erwähnt hat und was ich völlig daneben fand war, das Klaus sogar extra eine Zeichnung hat anfertigen lassen um zu zeigen, wer hier der gute unbescholtene Amerikaner ist und wer der geldgierige Europäer:


Das grenzt schon an Trump'sche Taktiken. Und wer den Markt über die letzten Jahre mal beobachtet hat, weiß wer der Imperator ist und mit welchen Taktiken der Markt angegangen wird...

Geändert von Volvofr3ak (30.06.2017 um 13:11 Uhr)
Volvofr3ak ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Volvofr3ak für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.06.2017, 12:58   #9   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 1.675
Finde ich ohnehin seltsam, auf seiner Seite schreibt er "100% diecast" und dann verkauft er Resinemodelle von GT Spirit (und andere).

Ansonsten hat Lenn es ja sehr schön auf den Punkt gebracht.
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 13:18   #10   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 41
Beiträge: 7.582
Zitat:
Zitat von Volvofr3ak Beitrag anzeigen
Und wer den Markt über die letzten Jahre mal beobachtet hat, weiß wer der Imperator ist und mit welchen Taktiken der Markt angegangen wird...
Genau so ist es, den großen Wohltäter nach Außen spielen, aber ansonsten die Marktposition mit allen Mitteln ausbauen....
44CMN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 44CMN für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.06.2017, 13:59   #11   nach oben
rcz15
x x x x x
 
Benutzerbild von rcz15
 
Registriert seit: 15.06.2015
Vorname: Marco
Ort: Nonnweiler
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 911
Alter: 40
Beiträge: 433
Bin momentan etwas ratlos. Kann nur rauslesen, daß die Geschäftspratiken von Hr. Kiunke etwas fragwürdig sind. Kann bitte jemand kurz zusammenfassen (absolute Kurzform reicht) um was es geht? Und wer ist dieser Frederick? Muss man den kennen?
__________________
-----
PEUGEOT RCZ "R"
Nürburgring - Tour 2018
rcz15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 14:27   #12   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 18.227
Das Bild ist in der Tat schon unverschämt.

Aber soll er sich ruhig mit Z-Models überwerfen.
Die bestimmen zur Zeit den Markt in 1/18 Resin
und das mit Abstand.

Wäre sein Verlust, wenn er die Modelle nicht mehr
anbieten kann.

Und CK & Modelissimo sind schon so groß, dass sie
den Wegfall von MCW locker kompensieren können.

@RCZ,
- unlauterer Wettbewerb, da er für 99 $ anbieten will, was aber
deutlich weniger als die 99 EUR sind, die wir in Europa bezahlen

- Frederick ist glaube ich der Boss von Zmodels

- schon ein starkes Stück jmd. so öffentlich an den Pranger zu stellen

- aber MCW hat ja schon einmal "geweint", weil OttO besser als BOS sind, aber deutlich weniger kosten und GTS erreicht BOS in 50 Jahren nicht (Ausnahmen natürlich auf beiden Seiten)
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Faultier für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.06.2017, 14:34   #13   nach oben
ACSCHNITZER
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von ACSCHNITZER
 
Registriert seit: 30.04.2008
Vorname: Marcel
Ort: Kiel
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Zimmerkapazität völlig überlastet, aber immer noch zu wenig!
Alter: 29
Beiträge: 3.193
Also ich lese da folgendes heraus:
GT Spirit/Otto hat für den amerikanischen Markt ausgesuchte Vertriebe über die die Modelle an den Fachhandel/Endverbraucher abgesetzt werden. Also ähnlich wie es Minichamps mit der Firma Kyosho für den europäischen Markt macht.

Herr K. ordert Modelle bei GT Spirit/Otto und verkauft sie über ein eigenes Vertriebssystem bzw. einen Onlineshop in Amerika zu deutlich günstigeren Preisen und unterbietet preislich den Hersteller GT Spirit vor Ort. Im gleichem Atemzug wird GT Spirit von ihm in der Öffentlichkeit an den Pranger gestellt ( z.B. mit der Karrikatur). Da kann ich den Unmut in Frankreich gegen diese Praktiken gut nachvollziehen.

Frederick ist meines Wissens einer der Gründer von GT Spirit/Otto (bitte korrigiert mich wenn ich mich irre)

Edit: Wie kann ein Faultier schneller sein?
__________________
"Das Frontdesign des Alfa Romeo Mito erinnert an ein Eichhörnchen dem man in die Eier getreten hat!" Chris Bangle
ACSCHNITZER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 15:00   #14   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 18.227
Sitze gerade beim Frühstück

GTS hat das Recht dem Handel den Preis vorzuschreiben.
Auch AA macht das mit der UVP.

Natürlich gehen die Händler unter den UVP, aber vergleicht die großen Shops und ihr seht überall den gleichen Preis.

Wenn jmd. nun GTS-Modelle für 79,- statt 99,- anbieten, dann würde es eben knallen und ich glaube das ist mit den 99,- $ hier gerade passiert.
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 15:15   #15   nach oben
Zuffenhausen
Jäger + Sammler
 
Benutzerbild von Zuffenhausen
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Schwobaländle
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Mal mehr, mal weniger!
Beiträge: 3.301
Mal abseits des Problems der zwei untereinander. Wieso wird dort immer geschrieben, dass Modelle in Europa günstiger sind als in den USA? Ich kenne das genau anders rum. Wenn ich teilweise Preise für Autoart-Modelle in den USA mit denen hier vergleiche, da treibt es mir schon die Tränen in die Augen #profreihandelsabkommen
__________________
http://Zuffenhausen.modelly.de
Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.
Zuffenhausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 15:25   #16   nach oben
columbo
Modell Messi
 
Benutzerbild von columbo
 
Registriert seit: 05.12.2009
Vorname: Thomas
Ort: Cosmopolita
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2850 = 1:12 > 100 1:18 > 1200 1:43 > 1300 SLOTCARS >250
Beiträge: 439
Zitat:
Zitat von Zuffenhausen Beitrag anzeigen
Mal abseits des Problems der zwei untereinander. Wieso wird dort immer geschrieben, dass Modelle in Europa günstiger sind als in den USA? Ich kenne das genau anders rum. Wenn ich teilweise Preise für Autoart-Modelle in den USA mit denen hier vergleiche, da treibt es mir schon die Tränen in die Augen #profreihandelsabkommen
Hast Du da die MwSt bei uns und die in USA nicht ausgewiesene Sales tax, die ja von Bundesstaat zu Bundesstaat variiert - berücksichtigt ?

Im übrigen, was sollen Biker sagen, bei uns gibt´s nen Strafzoll dafür von 20 bis 49 %, das ist dunkles Mittelalter...
__________________
Columbo´s Modelcars Cologne
Don´t take yourself too serious - NOBODY other does it!
columbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 15:37   #17   nach oben
Zuffenhausen
Jäger + Sammler
 
Benutzerbild von Zuffenhausen
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Schwobaländle
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Mal mehr, mal weniger!
Beiträge: 3.301
Gute Frage. Bei Angeboten auf ebay, bei denen der Anbieter in California sitzt, ist mir schon aufgefallen, dass die noch zusätzlichen Taxes schreiben. Wenn ich aber ein Angebot auf ebay.com für einen Preis von, sagen wir mal 200 USD sehe, gehe ich auch davon aus, dass mich das Modell 200 USD kostet.

Die zusätzlichen Kosten wie Zoll, EUSt, Versand nicht berücksichtigt. Mir geht es nur um den reinen Preis für das Modell.
__________________
http://Zuffenhausen.modelly.de
Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.
Zuffenhausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 18:12   #18   nach oben
mikka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 382
Ich bring es mal auf den Punkt;
wenn ein Hersteller mit dem Geschäftsgebahren eines seiner Händler nicht einverstanden ist, soll er nicht rumnölen, sondern halt ggf. die Belieferung einstellen.
Abgesehen davon glaube ich nicht, dass Herr K. seine Modelle in den USA "verschenkt" - der wird auch so noch genug an den Produkten verdienen.
Und das U in UVP steht m. E. für unverbindlich; ich dachte eigentlich den Sozialismus mit seinem EVP-Gedöns hätten wir ein für allemal ad acta gelegt.
Eine (juristische) Beurteilung der Karikatur überlasse ich gerne ggf. Anderen.

P.S. Es gibt bspw. eine Buchpreisbindung in D., über eine Modellautopreisbindung ist mir bis dato nichts bekannt...
mikka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 18:28   #19   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 18.227
Es gab mal einen Händler, der gewaltig Probleme bekommen hat als er die Modelle deutlich unter dem Preis der anderen Shops angeboten hat

Natürlich kommt der Druck dann vom Hersteller, was man ja auch nachlesen kann. Das war damals nicht GTS, aber das Prinzip ist übertragbar.

Wenn GTS sagt er soll auf 135 $ erhöhen und er dem nicht nachkommt, kann GTS die Belieferung einstellen, vor allem habe ich da sogar gelesen, dass GTS mit American Excellence nicht einmal eine Geschäftsbeziehung hatte

Wie ist das eig. geregelt, wenn man die Modelle über den Großhandel bezieht?
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 18:30   #20   nach oben
rcz15
x x x x x
 
Benutzerbild von rcz15
 
Registriert seit: 15.06.2015
Vorname: Marco
Ort: Nonnweiler
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 911
Alter: 40
Beiträge: 433
Zitat:
Zitat von Faultier Beitrag anzeigen
Natürlich gehen die Händler unter den UVP,
Genau das ist das, was ich nicht verstehe. Die UVP wird vom Hersteller vorgegeben, aber der Händler darf sie unterschreiten. Richtig? Wo bzw. ist denn festgelegt, um wieviel der Händler unterschreiten darf?
__________________
-----
PEUGEOT RCZ "R"
Nürburgring - Tour 2018
rcz15 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de