Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Modellvergleiche

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.12.2016, 15:34   #1   nach oben
die_matrix
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 16.09.2013
Ort: Trier
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.868
Mercedes-Benz G-Klasse iScale <-> AutoArt

Hier ein kleiner Vergleich zwischen der G-Klasse von iScale (diamant silber) und AutoArt (braun)
























die_matrix ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu die_matrix für den nützlichen Beitrag:
Alt 21.12.2016, 20:56   #2   nach oben
Schwede78
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schwede78
 
Registriert seit: 20.02.2012
Vorname: Alexander
Ort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 39
Beiträge: 896
...die sehen zwar sehr edel aus, aber einen agavengrünen G der ersten Baueit ersetzen sie nicht...das wäre mein Favorit
__________________
Sammeln ist schön-Besitzen ist grausam (Karl Lagerfeld)
Schwede78 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schwede78 für den nützlichen Beitrag:
Alt 21.12.2016, 22:03   #3   nach oben
STEPHAN
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von STEPHAN
 
Registriert seit: 07.07.2016
Ort: Dillingen / Donau
Anzahl Modelle: Einer noch, dann is aber Schluss
Alter: 28
Beiträge: 814
Also ich als Autoart Fan muss sagen, der I Scale macht sich richtig gut neben seinem Konkurrenten.
Wenn ich mir den um einiges schöner dekorierten Innenraum vom I Scale ansehe, find ich eig nichts mehr, dass sehr viel mehr für den AA spricht.
Die 1-2 kleinen Defizite beim i Scale wie Heckleuchten oder die nicht ganz so schönen Bremsscheiben gleicht er durch den detaillierteren Innenraum wieder aus. Auch schön, dass man bei ihm keine Pins an Nebelschlussleuchte und Rücklicht hat. Nur das Rot ist nicht so mein Fall beim Leder.
Wobei ich aber auch nicht weiß, wie viele Jahre der AA auf dem Buckel hat.

Sieht aber nach wirklich guter Arbeit aus, sofern man ein makelfreies Exemplar bekommt..
STEPHAN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu STEPHAN für den nützlichen Beitrag:
Alt 22.12.2016, 10:45   #4   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 1.755
Anhand der Fotos sehe ich keinen Unterschied in der Wertigkeit der Modelle.
Da der Aa-G-Mercedes sicherlich ein gutes Modell ist, hat iscale hier gute Arbeit abgeliefert.

Wenn sie den KK-Scale BMW 2000 CS ebenso stimmig hinbekommen, wäre das super!
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MalpasoMan für den nützlichen Beitrag:
Alt 22.12.2016, 23:15   #5   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 300
Beiträge: 3.325
Danke für den sehr guten Vergleich
Schön, beide Modelle so nenebeneinander zu sehen.

Danke für die Fotos und Grüsse
Erwin
Oldtimer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 23.12.2016, 21:23   #6   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.203
Herzlichen Dank, dass Du Dir so viel Mühe mit Deiner Gegenüberstellung gemacht hast

Die vielen Bilder geben wirklich eine hervorragenden Vergleichsmöglichkeit ab, sowohl von der Gesamtwirkung des Modells, als auch von den Details.
Besonders der iScale Innenraum ist erwähnenswert. Wie in letzter Zeit auch bei den (daher viel zu teuren) AA Plastikmodellen, fehlt es dem AA G hauptsächlich an Dekorationen. Türöffner, Sitzverstellung, Fensterheber, Lautsprecher - alles reiner Plastikguß, nicht einmal der Lichtschalter hat etwas Farbe bekommen ... sowas hätte es bei AA früher niemals gegeben und wird heute von jedem 50€-Klasse Norev oder sagar noch günstigeren Welly geboten.

Einzig im Finish, steht der AA noch insgesamt sichtbar sauberer dar (z.B die Farbschlamperei beim iScale an der A Säule bei geöffneter Türe)
Ich bin gespannt und freue mich schon, womit uns das noch junge Label in Zukunft beglücken wird
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.12.2016, 15:50   #7   nach oben
mnmarcel
möp...
 
Benutzerbild von mnmarcel
 
Registriert seit: 25.09.2010
Vorname: Marcel
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1, 2, 3,... ah mist, verzählt...
Alter: 25
Beiträge: 1.862
Kann mich da "911jp" nur anschließen. In der Verarbeitung ist die G-Klasse von AutoArt sicherlich etwas feiner. Das sieht man nicht nur an der A-Säule, sondern zum Beispiel auch an den Frontleuchten, die nicht so sauber eingesetzt wirken, wie beim AutoArt. Aber der Unterschied ist da minimal. Und bei den Details (im Innenraum) schlägt der iScale das AutoArt-Modell. Hätte ich vor dem Vergleich nicht gedacht. Daher danke, deine Bilder sind sehr aufschlussreich.
mnmarcel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mnmarcel für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.12.2016, 00:24   #8   nach oben
ferrari 18
Pferdeflüsterer
 
Benutzerbild von ferrari 18
 
Registriert seit: 28.12.2003
Vorname: Klaus
Ort: NRW
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig...
Alter: 40
Beiträge: 4.897
Danke für den Vergleich.

Ich war ja auch schon immer ein G-Klasse-Fan.
Der I-Scale sieht wirkich super aus.
Ich finde ihn von der Detaillierung auch noch einen Tick besser als den Auto Art.
Über die winzigen Verarbeitungsmängel kann man bei dem Preis für einen Full-open-DieCast ganz gut hinwegsehen.

Nur der rote Innenraum ist auch nicht so mein Ding bei so einem Brocken.
ferrari 18 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ferrari 18 für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.12.2016, 08:36   #9   nach oben
guidorom
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2010
Vorname: Guido
Ort: Remstal
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: >100
Beiträge: 65
Auf den ersten Blick kann ich auch nicht so viele Unterschiede entdecken, vor allem keine, die den Mehrpreis für den Autoart rechtfertigen würden.
Wie schon diverse vor mir geschrieben haben gefällt mir der Innenraum beim iScale sogar besser.
guidorom ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu guidorom für den nützlichen Beitrag:
Alt 26.12.2016, 15:16   #10   nach oben
Speedlimit
///M Virus Infizierter
 
Benutzerbild von Speedlimit
 
Registriert seit: 29.01.2015
Vorname: David
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Kein Platz, gekauft wird trotzdem!
Alter: 23
Beiträge: 719
Vielen Dank für den tollen Vergleich Ich wollte ja eigentlich immer eine G Klasse von Autoart aber ehrlich gesagt muss sich der Iscale da überhaupt nicht dahinter verstecken und bereue auch nicht dessen Kauf. Das einzige, wo ehrlich gesagt enttäuscht bin vom Iscale ist, dass die Räder so unglaublich schlecht gerade rollen bzw einfach nur am rumeiern sind. Das hätte man echt besser machen sollen
Aber von den Details ist er meiner Meinung nach echt auf Augenhöhe mit dem von Autoart
__________________
BMW und Porsche Sammler !
Speedlimit ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Speedlimit für den nützlichen Beitrag:
Alt 26.12.2016, 17:26   #11   nach oben
die_matrix
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 16.09.2013
Ort: Trier
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.868
Vielen Dank für die Kommentare.

Ich bin vom iScale auch positiv überrascht. Allerdings müssen sie noch an der Qualität arbeiten.
Dieser ist mein dritter, nachdem die beiden vorherigen Mängel aufwiesen.
Der rote, den ich seit Freitag habe, geht auch leider zurück. Ich hoffe mal, dass der nächste in Ordnung ist.

Bleibt abzuwarten wie der 230GE von Cult wird und der 4x4 hoch 2 von Almost Real
die_matrix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de