Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.10.2018, 15:29   #161   nach oben
BVR
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von BVR
 
Registriert seit: 17.08.2009
Vorname: Bart
Ort: Herzogenrath
Anzahl Modelle: ca. 25
Beiträge: 128
Also, bei dem, was du so alles vorgestellt hast, finde ich fast nichts was mir nicht gefällt. Ein hervorragender Geschmack, würde ich sagen!
Vor allem Montreal (natürlich zu spät - argh!) und 6C (allerdings in der MM-Version) kamen in der engeren Wahl, haben's dann doch nicht geschafft. Beim Montreal hoffe ich immer noch auf ein kleines Wunder
Toller Sammlungsthread mit dito Bildern!
BVR ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu BVR für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.10.2018, 19:03   #162   nach oben
Rainer K.
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Rainer K.
 
Registriert seit: 15.02.2015
Vorname: Rainer
Ort: Nähe Bremen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Eins geht immer noch
Beiträge: 1.180
Land Rover Series I von Minichamps in 1:18

Der erste Land Rover ist an den hinter dem Kühlergrill eingebauten Scheinwerfern zu erkennen.
Angetrieben wird er von einem 1,6 L Otto-Reihenmotor mit 50 PS.
Der Aufbau besteht aus einem Stahl-Leiterrahmen und einer Alu-Karosserie.
Das Fahrzeug wurde erstmals 1948 auf der Motor Show in Amsterdam mit dem Kennzeichen HUE 166 vorgestellt und ist daraufhin als "HUEY" bekannt und berühmt.

Da der Land Rover für den zivilen Betrieb, ursprünglich vor allem für die Verwendung in der Landwirtschaft entwickelt wurde, verfügte er von Haus aus über Kraftabnahmen zum Antrieb von externen Geräten.

Dank der einfachen aber robusten Konstruktion bewährte sich der Land Rover auf vielen Gebieten wie in der Landwirtschaft, bei Expeditionen und beim Militär.
Der Land Rover wurde in immer neuen Varianten 65 Jahre lang gebaut, das ist vermutlich Rekord im Automobilbau.

Das überwiegend gut gemachte Minichamp-Modell ist sehr variabel, mit abnehmbarem Verdeck, klappbarer Windschutzscheibe und steckbaren Seitenscheiben.
Die Motorhaube und das Reserverad liegen nur lose auf, das hätte besser gelöst werden können.
In der vorderen Stoßstange fehlt die Öffnung für eine Anlasskurbel, ebenso dahinter der vordere Geräteabtrieb.
Das waren aber auch schon die kleinen Schwächen die mir auffielen.










__________________
Gruß Rainer
Meine Modellauto-Fotos dürfen kopiert und privat weiterverwendet werden, ich widme sie dem verstorbenen Christian.
Rainer K. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Rainer K. für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.10.2018, 17:47   #163   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 454
Hallo Rainer,

sehr schönes Modell! Der steht auch in meiner Vitrine. Das mit der losen Motorhaube ist in der Tat etwas komisch!

Zitat:
Der Land Rover wurde in immer neuen Varianten 65 Jahre lang gebaut, das ist vermutlich Rekord im Automobilbau.
...der Unimog wird glaube ich schon etwas länger gebaut, mit einer ähnlichen Konzeption als landwirtschaftliches Nutzfahrzeug (Anbaugeräte). Interessant ist vielleicht noch das der Landy, wie es immer wieder geschrieben steht, für die Landwirtschaft konzipiert wurde, aber mit hinter dem Kühlergrill "versteckten" Scheinwerfern (Splitterschutz?) gebaut wurde. Da war wohl auch von Anfang an militärisches Interesse im Spiel?

Danke für die Vorstellung

schönen Abend:
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 18:11   #164   nach oben
Rainer K.
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Rainer K.
 
Registriert seit: 15.02.2015
Vorname: Rainer
Ort: Nähe Bremen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Eins geht immer noch
Beiträge: 1.180
Hallo Iteip, hier stehen die beiden nebeneinander:

__________________
Gruß Rainer
Meine Modellauto-Fotos dürfen kopiert und privat weiterverwendet werden, ich widme sie dem verstorbenen Christian.

Geändert von Rainer K. (20.10.2018 um 18:57 Uhr)
Rainer K. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Rainer K. für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.10.2018, 18:17   #165   nach oben
raceway3
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2015
Vorname: Dieter
Ort: Bad Endbach
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Mal mehr mal weniger
Beiträge: 265
Hallo Rainer.Die zwei sind zwar nicht so mein Sammelgebiet,aber klasse vorgestellt.Top
raceway3 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu raceway3 für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.10.2018, 19:47   #166   nach oben
Rainer K.
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Rainer K.
 
Registriert seit: 15.02.2015
Vorname: Rainer
Ort: Nähe Bremen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Eins geht immer noch
Beiträge: 1.180
Honda CB 750 Four im Maßstab 1:4

Dieses Motorrad-Modell habe ich aus einem Bausatz von De Agostini montiert.

Vorbild: Die CB 750 Four ist das erste Großserien-Motorrad mit Vierzylinder-Reihenmotor und war weltweit ein großer Erfolg.
Bis 1978 wurden über 550.000 Exemplare hergestellt.

Abmessungen des Modells:
- Länge 52 cm
- Höhe 27 cm
- Breite 20 cm
- Sitzhöhe 22 cm
- Gewicht ca. 4,7 kg
- Farbe: Candy Ruby Red

Bewegliche Teile:
- Vorderrad-Federung
- Hinterrad-Federung
- Räder
- Kette
- Lenkung
- Sitzbank klappen
- Mittelständer
- Seitenständer
- Kickstarter
- Fußbremshebel mit Gestänge zur Hinterachse
- Fußschalthebel
- Sozius-Fußrasten
- Tankdeckel
- Öltankdeckel mit Peilstab
- Hand-Bremshebel
- Kupplungshebel
- Gasdrehgriff
- Choke an den Vergasern
- Schalter am Kupplungs- und Gasgriff
- Zündschlüssel

Beleuchtung: (Übertragung auf das Modell per Infrarot-Fernbedienung)
- Scheinwerfer mit Abblend- und Fernlicht
- Blinker vorn
- Blinker hinten
- Rücklicht
- Bremslicht
- Instrumentenbeleuchtung

Geräusche über den Displaysockel-Lautsprecher :
Die Geräusche wirken sehr echt und sind am großen Vorbild aufgenommen.
Die Lautstärke lässt sich regulieren.
- Anlassergeräusch
- Motor hochdrehen
- Leerlauf
- Hupe













__________________
Gruß Rainer
Meine Modellauto-Fotos dürfen kopiert und privat weiterverwendet werden, ich widme sie dem verstorbenen Christian.
Rainer K. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Rainer K. für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.10.2018, 20:10   #167   nach oben
raceway3
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2015
Vorname: Dieter
Ort: Bad Endbach
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Mal mehr mal weniger
Beiträge: 265
Das ist schon eher meine Welt.Die Honda 750 Four ist eines meiner Lieblingsmötorräder aus einer Zeit wo du eine Kawa oder Honda schon am Klang unterscheiden konntest.Da fallen mir sofort noch Laverda SFC,Moto Guzzi Le Mans 1 ein.Die hast du Super hinbekommen!(Ne Guzzi fahr ich heute noch)
raceway3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 20:14   #168   nach oben
polo-elmi
Praktischer Theoretiker
 
Benutzerbild von polo-elmi
 
Registriert seit: 18.05.2013
Vorname: Elmar
Ort: 50226 Frechen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eigentlich zu viele...
Alter: 50
Beiträge: 1.839
Da isse ja...
Schööööön!
Das ist eine der Rennsemmeln aus meiner Kindheit...
__________________
--------------------------------~ ~--------------------------
Wenn alle Stricke reißen... dann ist der Strick zu dünn...
polo-elmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 09:27   #169   nach oben
Rainer K.
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Rainer K.
 
Registriert seit: 15.02.2015
Vorname: Rainer
Ort: Nähe Bremen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Eins geht immer noch
Beiträge: 1.180
Hier noch ein Foto vom Vorbild, aufgenommen auf der Bremen Classic Motorshow

__________________
Gruß Rainer
Meine Modellauto-Fotos dürfen kopiert und privat weiterverwendet werden, ich widme sie dem verstorbenen Christian.
Rainer K. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:09   #170   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 454
Hallo Rainer,

WOW, sehr schönes Motorrad in beeindruckender Größe!!! Kann mich noch gut an den Sound der Maschine erinnern! War damals einzigartig und das bei 67(?) PS.

Danke für die Vorstellung!

schönen Abend:

P.S. ...das sind meine beiden...


Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt Gestern, 21:54   #171   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 300
Beiträge: 3.328
Ein echt beeindruckendes Motorrad-Modell
Sehr schöne, und sehr viele, Details und ganz hervorragend ins Bild gesetzt. Gratulation zu dem schönen Stück und vor allem Hut ab vor der meisterhaften Montage
Aber auch der Landi weiss zu begeistern. Ich habe dasselbe Modell ja in Sandfarben und verstehe Deine Freude an dem Teil.

Danke für's Zeigen und viel Freude damit
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt Heute, 10:42   #172   nach oben
Rainer K.
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Rainer K.
 
Registriert seit: 15.02.2015
Vorname: Rainer
Ort: Nähe Bremen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Eins geht immer noch
Beiträge: 1.180
"Weißer Elefant", der Mercedes SSKL

Als "weißer Elefant" wurde der Mercedes-Benz-Rennwagen SSKL (Super-Sport-Kurz-Leicht) wegen seiner weißen Lackierung, der Größe und Kraft des Fahrzeugs sowie des trompetenden Klangs vom Kompressors bezeichnet.

Das CMC-Modell Mercedes Benz SSKL mit der Startnummer 8 ist die Wiedergabe des Fahrzeugs mit dem Rudolf Caracciola 1931 den Großen Preis von Deutschland über 22 Runden oder 501,8 Kilometer gewann.

Es unterscheidet sich von anderen SSKL-Modellen unter anderem durch fehlende Schutzbleche und Scheinwerfer.

Die technischen Daten sind für einen vor 85 Jahren gebauten Rennwagen beeindruckend:
Mercedes-Benz SSKL (W 06 RS)
Baujahr: 1931, Zylinder: 6 (Reihe), Hubraum: 7065 cm³, Leistung: 240 PS (177 kW) ohne, 300 PS (221 kW) mit Kompressor bei 3400/min.
Höchstgeschwindigkeit: bis zu 235 km/h

Die Speichenräder sind abschraubbar, ebenso das Reserverad.
Die geteilten Windschutzscheiben können getrennt geklappt werden.

Weitere Besonderheiten sind umwickelte vordere Blattfedern, aufklappbarer Tankdeckel, Echtledersitze und feine Lederriemen für die Motorhaube.
Beim öffnen und vor allem beim schließen der Riemen ist eine ruhige Hand gefordert, am besten ist das mit einer spitzen Pinzette und einer Nähnadel zu bewerkstelligen.

Nach Angabe von CMC besteht das Modell aus über 1700 Teilen.






















__________________
Gruß Rainer
Meine Modellauto-Fotos dürfen kopiert und privat weiterverwendet werden, ich widme sie dem verstorbenen Christian.
Rainer K. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer K. für den nützlichen Beitrag:
Alt Heute, 10:53   #173   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 300
Beiträge: 3.328
Ein herrliches Modell, Gratulation dazu
Die vielen Details sind einfach genial und der Gesamteindruck der Hammer
Mir gefallen die Einzelheiten wie die Startnummern auf Stoff und die umwickelten Blattfedern besonders. Die anderen Details wie der meisterhaft umgesetzte Motor und das Cockpit sind dann noch das i-Tüpfelchen.

Danke für die schöne Präsentation und viel Freude damit
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 11:03   #174   nach oben
Rainer K.
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Rainer K.
 
Registriert seit: 15.02.2015
Vorname: Rainer
Ort: Nähe Bremen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Eins geht immer noch
Beiträge: 1.180
Danke Erwin, von der Mille Miglia-Version, mit Schutzblechen, Scheinwerfern und aussenliegende Werkzeugkiste soll ja eine Nachproduktion von CMC kommen.
Da werde ich kaum wiederstehen können.
__________________
Gruß Rainer
Meine Modellauto-Fotos dürfen kopiert und privat weiterverwendet werden, ich widme sie dem verstorbenen Christian.
Rainer K. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de