Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Modifikationen & Umbauten > Umbauprojekte

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2018, 19:32   #61   nach oben
Supra Mkiv
Zentrum der Macht
 
Benutzerbild von Supra Mkiv
 
Registriert seit: 04.05.2012
Vorname: Lennart
Ort: Kreis Kleve
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 10
Alter: 20
Beiträge: 2.143
Das sind mal Männer-Reifen
__________________
“If everything is under control you are just not driving fast enough.” Stirling Moss
Supra Mkiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 19:46   #62   nach oben
polo-elmi
Praktischer Theoretiker
 
Benutzerbild von polo-elmi
 
Registriert seit: 18.05.2013
Vorname: Elmar
Ort: 50226 Frechen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eigentlich zu viele...
Alter: 50
Beiträge: 1.810
Das hat doch jetzt schon was...
__________________
--------------------------------~ ~--------------------------
Wenn alle Stricke reißen... dann ist der Strick zu dünn...
polo-elmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 19:56   #63   nach oben
Wieder einsteiger
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Wieder einsteiger
 
Registriert seit: 06.05.2007
Vorname: Kevin
Ort: Hassloch, Pfalz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1:18 = >80; 1:43 = 2
Alter: 28
Beiträge: 7.861
Das Ding wird so geil
Wieder einsteiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 19:57   #64   nach oben
V8Master
¯\_(ツ)_/¯
 
Benutzerbild von V8Master
 
Registriert seit: 21.03.2013
Vorname: Felix
Geschlecht: männlich
Alter: 20
Beiträge: 1.552
Sind doch perfekte Felgen für den Koffer
__________________
Wer Opels in der Kurve brät, hat ein Honda Heizgerät
V8Master ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 07:57   #65   nach oben
schnully
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schnully
 
Registriert seit: 23.12.2012
Vorname: Jens
Ort: Bad Salzuflen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ?
Beiträge: 137
Das ist ja absolute Klasse was du hier zauberst.
Tolle Details,hier kann man viel lernen,vielen Dank
Ich bin auf das Ergebnis gespannt
Grüsse Jens
schnully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 23:05   #66   nach oben
duffy-duck21
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Vorname: Steffen
Ort: Michendorf
Geschlecht: männlich
Alter: 39
Beiträge: 140
Kleines Update bei mir:

Die Kitsch-Chrome-Auspuffblende wurde durch ein Stück Messingrohr ersetzt, das leicht oval in Form gebracht wurde.





Der Motorkühler wurde leicht überarbeitet, da der ursprüngliche Wasserschlauch nicht vernünftig in Form gebracht werden konnte. Als Schlauch dient nun ein gebogenes Stückchen 4mm Poly-Stab. Die Schlauchschellen bestehen aus einem Streifen Bare-Metal-Folie und einem Stückchen Draht (mit silbernem Edding bemalt).





Zur Zeit verbringe ich viel Zeit damit, die Rohre der Ansaugung, Turbolader und Abgasleitung aus den Turbos in Form zu bringen.
Da in Natura ein Rohr aus verschiedenen einzelnen Elementen zusammen geschweißt wird, wollte ich auch unbedingt Schweißnähte darstellen. Die für mich sauberste Lösung ist relativ simpel: habe einen dünnen Streifen (0,5mm) Isolierband in einer Lage um das Rohr geklebt. Durch die selbstklebenden Eigenschaften des Iso-Bandes bleiben keine Klebereste zurück und falls etwas schief aufgeklebt wurde kann man abziehen und nochmal aufkleben.







Anbei der Motor mit provisorischen Rohren. Auch die Kühler sind erstmal nur aufgesteckt, um zu schauen, wie viel (oder wenig) Platz die ganze Sache einnimmt. Ist ne verdammt enge Angelegenheit, aber bis jetzt passt alles. Die beiden Kühler werden noch mehr Zwischenraum bekommen. Und alle Rohrleitungen werden durchgängig hergestellt (keine abrupt endenen Dummy Rohre).



duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu duffy-duck21 für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.05.2018, 07:43   #67   nach oben
Sebastian
Theoretiker
 
Benutzerbild von Sebastian
 
Registriert seit: 25.01.2011
Ort: Erzgebirge
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.765
Wahnsinn ... perfekte Detailarbeit
__________________
Rotz gekaaft! (><)
Mühsam eicht sich das Nährhörnchen
Sebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 22:23   #68   nach oben
duffy-duck21
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Vorname: Steffen
Ort: Michendorf
Geschlecht: männlich
Alter: 39
Beiträge: 140
Heute gibts wieder kleine Häppchen: die Luftrohre zur Ansaugbrücke sind fertig montiert inkl. Schweißnähte, Muffen, Schlauchschellen und Blow-Off-Ventile. Letztere wurden aus alten Ventildeckelkappen und einem Stückchen 0,8mm Messingstab hergestellt.





Der aktuelle Zustand: Die beiden Kühler sitzen jetzt auch fest. Normalerweise wäre der Ladeluftkühler viel weiter unten montiert. Aber aus Platzgründen gab es keine andere Lösung.

duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu duffy-duck21 für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.05.2018, 20:52   #69   nach oben
Supra Mkiv
Zentrum der Macht
 
Benutzerbild von Supra Mkiv
 
Registriert seit: 04.05.2012
Vorname: Lennart
Ort: Kreis Kleve
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 10
Alter: 20
Beiträge: 2.143
Super gut
__________________
“If everything is under control you are just not driving fast enough.” Stirling Moss
Supra Mkiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 21:01   #70   nach oben
polo-elmi
Praktischer Theoretiker
 
Benutzerbild von polo-elmi
 
Registriert seit: 18.05.2013
Vorname: Elmar
Ort: 50226 Frechen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eigentlich zu viele...
Alter: 50
Beiträge: 1.810
Das sieht richtig richtig geil aus!
__________________
--------------------------------~ ~--------------------------
Wenn alle Stricke reißen... dann ist der Strick zu dünn...
polo-elmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 21:31   #71   nach oben
duffy-duck21
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Vorname: Steffen
Ort: Michendorf
Geschlecht: männlich
Alter: 39
Beiträge: 140
Zitat:
Zitat von Supra Mkiv Beitrag anzeigen
Super gut
Danke...ich hoffe übers Wochenende habe ich den Motorraum fertig

Zitat:
Zitat von polo-elmi Beitrag anzeigen
Das sieht richtig richtig geil aus!
Ich hoffe, ihr könnt von meinem Umbaubericht ein paar Inspirationen mitnehmen.

Geändert von 44CMN (26.05.2018 um 07:55 Uhr)
duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 22:20   #72   nach oben
polo-elmi
Praktischer Theoretiker
 
Benutzerbild von polo-elmi
 
Registriert seit: 18.05.2013
Vorname: Elmar
Ort: 50226 Frechen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eigentlich zu viele...
Alter: 50
Beiträge: 1.810
Die Details deines Umbaus sind echt top und sehr sauber umgesetzt...
Inspirationen und Ideen habe ich schon selbst ohne Ende...
Mir fehlt nur leider meist die Zeit und zurzeit noch mehr der Nerv für meine bestehenden Projekte...
__________________
--------------------------------~ ~--------------------------
Wenn alle Stricke reißen... dann ist der Strick zu dünn...
polo-elmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 23:17   #73   nach oben
duffy-duck21
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Vorname: Steffen
Ort: Michendorf
Geschlecht: männlich
Alter: 39
Beiträge: 140
Zitat:
Zitat von polo-elmi Beitrag anzeigen
Die Details deines Umbaus sind echt top und sehr sauber umgesetzt...
Inspirationen und Ideen habe ich schon selbst ohne Ende...
Mir fehlt nur leider meist die Zeit und zurzeit noch mehr der Nerv für meine bestehenden Projekte...
Das einzige was du brauchst sind ruhige Hände und viel Geduld bzw. Ausdauer. Allein für die Turbolader habe ich 2 Wochen und 6 Anläufe gebraucht. Immer fand ich einen Makel oder Kratzerchen....
duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu duffy-duck21 für den nützlichen Beitrag:
Alt 26.05.2018, 11:35   #74   nach oben
chris0681
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von chris0681
 
Registriert seit: 24.02.2013
Vorname: Christian
Ort: Burg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Habe aufgehört zu zählen.
Alter: 37
Beiträge: 1.014
Einfach Klasse was Du da zauberst. Da ist es fast schon schade, dass um den Motor noch die Karosserie kommt .
__________________
Gruß
Christian
chris0681 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu chris0681 für den nützlichen Beitrag:
Alt 26.05.2018, 13:11   #75   nach oben
mini_cOOper
NI2 DESIGN
 
Benutzerbild von mini_cOOper
 
Registriert seit: 31.07.2008
Vorname: Nini
Ort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Anzahl Modelle: Muss mal zählen
Beiträge: 3.137
Absolut beeindruckende Arbeit von dir. Danke.

Der Motor ist eine Wucht geworden. Sehr sehr cool. Allein die Rohre.
__________________
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe"
mini_cOOper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mini_cOOper für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.06.2018, 00:46   #76   nach oben
duffy-duck21
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Vorname: Steffen
Ort: Michendorf
Geschlecht: männlich
Alter: 39
Beiträge: 140
Heute gehts mal ein paar Schritte zurück zum Lack.
Vor ca. 6 Wochen wurde aus dem Urin-Gelb das Mica-Blau von Tamiya. Lackiert wurden Farblack und Klarlack aus der Dose. Ich habe mir dann zwischendurch immer mal wieder überlegt, wie ich das Ganze auf Hochglanz bringen kann und Folgendes wurde dann gemacht:

Nass schleifen mit 2500er, 3000er und 5000er.
Ich muss dazu sagen, dass ich erst mit 1200er angefangen habe, dabei jedoch zu viel Farbe an den Kanten der Motorhaube genommen habe. Meiner Meinung ist das 1200er zu grob.

Anschließend wurde mit dem Meguiars 3-Step-Set weiter gemacht.
Step 1 ist der Lackreiniger (Deep Crytal Paint Cleaner). Hier sind feinste Schleifkörnchen vorhanden und somit wird nochmal ne dünne Schicht Farbe abgetragen. Den Lackreiniger habe ich 2 mal aufgetragen.
Step 2 ist die Politur (Deep Crystal Polish). Kriegt von mir Doppel-Daumen nach oben. Habe ich 3 mal aufgetragen. Immer nur kleine Flächen und anschließend ist polieren angesagt.
Step 3 ist der Wax (Deep Crystal Wax). Hat bei mir nur Schlieren und stumpfe Flächen verursacht. Vielleicht lässt sich das besser mit ner Poliermaschine verarbeiten...ich habs nicht hinbekommen.

Dadurch das Step 3 enttäuscht hat, musste ich auch so oft Step 2 (Politur) auftragen. Aber letztendlich hat sich der Aufwand mit nass schleifen und polieren bezahlt gemacht...das Ergebnis ist erstaunlich. Der Lack ist dermaßen glatt und weich geworden. Alle kleinen Einschlüsse und Kratzerchen sind weg. Es ist wirklich kein einziger Makel vorhanden.

Genug der Worte:





duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu duffy-duck21 für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.06.2018, 01:39   #77   nach oben
duffy-duck21
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Vorname: Steffen
Ort: Michendorf
Geschlecht: männlich
Alter: 39
Beiträge: 140
Heute gings wieder mit dem Motor weiter. Gemacht wurden die Rohre vom Turbo zum Ladeluftkühler sowie die Abgasrohre. Letzte gehen exakt bis zu den original Auspuffrohren am Unterboden.

Der Motorraum ist jetzt zu 95 % fertig. Ich überlege noch, wie und wo ich den Ölkühler unterbringen kann und evtl. gibts noch eine Oil-Catch Can und Crank-Case-Overflow Catch Can.
Die original Seitenwände und Spritzschutzwand hinterm Motor werden noch überarbeitet und lackiert. Danach ist im Motorraum alles fertig.







duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu duffy-duck21 für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.06.2018, 06:28   #78   nach oben
Supra Mkiv
Zentrum der Macht
 
Benutzerbild von Supra Mkiv
 
Registriert seit: 04.05.2012
Vorname: Lennart
Ort: Kreis Kleve
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 10
Alter: 20
Beiträge: 2.143
Der Motor ost absolute Klasse, guck ich mir immer wieder gerne an.

Was genau hat jetzt beim polieren den Durchbruch gebracht?

Ich habe immer das Problem, dass es nach der Politur von weitem gute aussieht, es aber näherer Betrachtung aussieht wie eine zerkratzte CD.
__________________
“If everything is under control you are just not driving fast enough.” Stirling Moss
Supra Mkiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 07:23   #79   nach oben
Sebastian
Theoretiker
 
Benutzerbild von Sebastian
 
Registriert seit: 25.01.2011
Ort: Erzgebirge
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.765
Der ganze Motorraum ist ein einziger Wahnsinn. Natürlich im positiven Sinne
__________________
Rotz gekaaft! (><)
Mühsam eicht sich das Nährhörnchen
Sebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sebastian für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.06.2018, 11:10   #80   nach oben
duffy-duck21
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Vorname: Steffen
Ort: Michendorf
Geschlecht: männlich
Alter: 39
Beiträge: 140
Zitat:
Zitat von Supra Mkiv Beitrag anzeigen
Der Motor ost absolute Klasse, guck ich mir immer wieder gerne an.

Was genau hat jetzt beim polieren den Durchbruch gebracht?

Ich habe immer das Problem, dass es nach der Politur von weitem gute aussieht, es aber näherer Betrachtung aussieht wie eine zerkratzte CD.
Ich glaube das nass schleifen bis zum 5000er Papier hat am meisten gebracht. Damit allein verschwinden schon so gut wie alle Kratzerchen und Einschlüsse. Und natürlich Step 1 und 2 der Meguiars Produkte....die sind einfach top.
duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de