Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Modifikationen & Umbauten > Umbauprojekte

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.05.2017, 20:45   #1   nach oben
raidou
Lizard Wizard
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.419
Jubiläum mit Champagnerdusche: M3 30 Jahre & M4 Cabrio Indi

Weil BMW die Chance, das M3 Competition Modell auch als "30 Jahre Edition" zu bringen, so unsäglich vergeigt hat, muss ich wieder selber tätig werden.
Das Sondermodell in Macaoblau ist mir unverzichtbar für die Sammlung.

Nun hatte ich zuvor bereits zweimal Macaoblau aus der Dose lackiert und war vom Ergebnis jeweils nicht so angetan. Es wirkte eher Schwarz-Violett aber wenig blau.




Bei anderen Lackierungen war mir aufgefallen, dass der jeweilige Farbton, umgefüllt und mit der Airbrush verarbeitet (für Kleinteil oder Ausbesserungen), jedesmal deutlich heller ausfällt als aus der Dose.
Diesen Effekt wollte ich mir diesmal zunutze machen und habe mich entschieden, eine ganze Karosse erstmalig mit der Airbrush zu lackieren.
Da das Grundmodell weiß war und der Lackauftrag mit der Pistole deutlich dünner ausfällt, habe ich auf das Entlacken verzichtet und direkt losgelegt.

Meine Befürchtung, dass das Lackbild mit der Pistole nicht so gleichmäßig wird und sich Schatten/Wolken bilden, hat sich nach dem ersten Durchgang leider bestätigt. Ist aber vielleicht auch nur Übungs- und Gewöhnungssache.
Nachdem ich Türen und Hauben buchstäblich mit Samthandschuhen wieder montiert hatte (blooooß nirgends anecken und Macken oder Kratzer in den hauchdünnen Lack hauen!), habe ich dann alles nochmal beigenebelt.
Nun war es zwar gleichmäßig aber auch wieder dunkler. Immerhin diesmal aber deutlich blau...
Dann ebenso vorsichtig wieder zerlegt (man überlegt sich wirklich jeden Handgriff zweimal ), um alles mit Klarlack zu versiegeln.

Mit der Lackwirkung bin ich diesmal jedenfalls ganz zufrieden:











Allerdings hat der Klarlack den dünnen Basislack stellenweise "wegschwimmen" lassen, so dass manche Kanten heller sind und dort wo es sich gesammelt hat entsprechend dunkler.
Wird sich nach dem endgültigen Zusammenbau zeigen, wie sehr sich das auf das Gesamtbild auswirkt.
War halt mal ein Experiment und ich hab wieder dazugelernt. Beim nächsten Mal also doch besser zumindest den Altlack anschleifen.


Zu einem Jubiläum gehört natürlich auch Champagner!
Und so kommen wir in diesem Zuge zu meinem nächsten Individual: M4 Cabrio in Champagner Quarz

Aus dem aktuellen BMW-Farbprogramm mein absoluter Liebling, weil ich diesen irren Wechsel von kühlem Blaugrau zu warmem Kupferbraun sagenhaft schön finde.
Mein mineralgrauer Paragon gefiel mir schon länger nicht mehr und so baue ich nun exakt das Cabrio, wie ich es mir auch 1:1 konfigurieren würde, mit Interieur in Kaschmirbeige/Schwarz.














Ich habe ja nun schon unzählige Modelle zerlegt, auch einige Paragon, und war der Meinung, eigentlich alles gesehen und erlebt zu haben...bis zu diesem Exemplar, sowas Bescheuertes hatte ich noch nicht!
Der Scheibenrahmen besteht aus 3 Teilen. Soweit noch nicht ungewöhnlich, jedoch bestehen alle 3 Teile aus Plastik. Das wäre auch noch nicht das Schlimmste, wären diese 3 Teile nicht mehrlagig in- und miteinander verklebt und derart blöd aufgeteilt, dass ausgerechnet der zu lackierende Rahmen untrennbar an die Frontscheibe angespritzt ist.
Vom inneren Rahmen, der einzig an der Wurzel mit der Karosse verklebt ist und das eigentliche Gerüst bildet, ist äusserlich lediglich die Regenrinne an der A-Säule sichtbar. Und dann kommt von innen nochmal eine Verkleidung dagegen. Wer konstruiert bitte so einen Schwachsinn??
Auch der Rest ist bombig verklebt. Bei den hinteren Seitenverkleidungen bricht eher der Diecast-Pin ab, auf dem das Teil verklebt ist als dass sich der Kleber löst.
Die Fensterschachtleisten der Türen sind aus Weichplastik. Das sind einzelne Teile, die nichts zu halten haben. Es würde vollkommen reichen, die einfach aufzustecken, sie würden durch die Türverkleidung zusätzlich gehalten. Aber nein, die dünnen Teile sind vernietet(!!) und natürlich biegen und brechen sie eher als dass man sie gelöst bekommt.
Bei sowas bekomme ich Blutdruck!

Wieviel einfacher war dagegen der Norev zu zerlegen. Die Teile plöppen easy heraus, selbst die Front- und Heckscheibe, alles kein Thema...bis ich bei den Türverkleidungen angelangt war. Für Norev völlig untypisch sind Scheiben und Verkleidung in einem Stück, also lackiertes, sprödes Plexi und als einzige Teile auch derbe verklebt, auf 4 Pins pro Tür! Keine Chance auch nur irgendwo einen Hebel anzusetzen, ohne dass es sofort splittert.
Die restliche Karosse war in 5min gestrippt, für die Türen habe ich über 1Std gebraucht, bis sie als Puzzle vor mir lagen. Das gibt Spachtelarbeit bis die wieder an ihrem Platz sind...

Diese zwei Projekte, die ich eigentlich nur "schnell zwischendurch" erledigen wollte, gestalten sich also erheblich aufwendiger und erlebnisreicher als geplant.
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu raidou für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.05.2017, 21:11   #2   nach oben
Mini-plötzlich
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mini-plötzlich
 
Registriert seit: 15.09.2013
Vorname: Jan
Ort: Tirol (SZ) Nordrhein-Westfahlen (PB)
Geschlecht: männlich
Beiträge: 209
Tja die Herrschaften rechnen wohl nicht mit so gestörten Bastlern die ihre Produkte zerlegen wollen
Arbeit klingt sehr aufwändig sieht aber sehr gut aus
Mini-plötzlich ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mini-plötzlich für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.05.2017, 23:09   #3   nach oben
Frodo
Alfisti aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Frodo
 
Registriert seit: 13.09.2013
Vorname: Thomas
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: hab den Überblick verloren
Alter: 50
Beiträge: 2.538
Das ist ja alles sehr aufwendig, aber es wird sich lohnen.
Denn es werden mit Sicherheit wieder zwei absolute Schmankerl.
__________________
Zwei Dinge haben Italien berühmt gemacht:
Alfa Romeo und Julia
Frodo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frodo für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.05.2017, 23:28   #4   nach oben
Alex323
Benutzer
 
Benutzerbild von Alex323
 
Registriert seit: 23.10.2009
Vorname: Alex
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: knapp 30, steigend *g*
Alter: 36
Beiträge: 96
Rainer, wie immer genial gute Arbeit
Ja das mit dem Zerlegen hält mich mittlerweile leider immer mehr von solchen Aktionen ab... das ging ja früher mit Maisto und Co schon deutlich einfacher
Schaut schon sehr vielversprechend aus, aber warum hast denn beim M3 das Kennzeichen mit lackiert?
__________________
Meine Meinung steht fest, also verwirren sie mich nicht mit Tatsachen...
Alex323 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Alex323 für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.05.2017, 23:40   #5   nach oben
raidou
Lizard Wizard
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.419
Das ist ein ganz dünnes Decal was sich aber nur schwer abknibbeln ließ, also hab ich mir das erspart, es wird sowieso überklebt.
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2017, 23:42   #6   nach oben
Alex323
Benutzer
 
Benutzerbild von Alex323
 
Registriert seit: 23.10.2009
Vorname: Alex
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: knapp 30, steigend *g*
Alter: 36
Beiträge: 96
Ach sooo, der Herr macht es sich leicht
__________________
Meine Meinung steht fest, also verwirren sie mich nicht mit Tatsachen...
Alex323 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 07:29   #7   nach oben
mini_cOOper
NI2 DESIGN
 
Benutzerbild von mini_cOOper
 
Registriert seit: 31.07.2008
Vorname: Nini
Ort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Anzahl Modelle: Muss mal zählen
Beiträge: 3.150
Diese Farben.

Wunderschön. Danke.

Vorallem aber die Farbe am M4. Wow.
__________________
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe"
mini_cOOper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mini_cOOper für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.05.2017, 10:50   #8   nach oben
MIY
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von MIY
 
Registriert seit: 13.01.2014
Vorname: Eddy
Anzahl Modelle: immer mehr
Alter: 37
Beiträge: 188
Wie immer klasse!
__________________
MIY ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MIY für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.05.2017, 12:11   #9   nach oben
911_997
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von 911_997
 
Registriert seit: 12.07.2011
Beiträge: 865
Sind das grandiose Farben !!! Hut ab ! Wirken wirklich toll !
911_997 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 911_997 für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.05.2017, 22:46   #10   nach oben
Doomoni81
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Doomoni81
 
Registriert seit: 21.08.2012
Vorname: Florian
Ort: Weiskirchen
Geschlecht: männlich
Alter: 37
Beiträge: 141
Da schließe ich mich den anderen an!
Beide Farben jede für sich äußerst Lecker.

Was du wegen der Türverkleidungen bei Norev beschreibst
erinnert mich an den Kraus den ich jedesmal empfinde wenn ich
an einem Norev arbeite. Habe nur Erfahrungen bei deren VW´s
und allesamt waren dort Scheiben und Verkleidung ein Stück.
Kommt mir so vor als sei es Norev´s Steckenpferd die Dinger
so dermaßen zu verkleben. Kurzum... ich habs für mich raus
das ich mit einem Skalpell zwischen Tür und Verkleidung ringsum
die Pinne einschneide/kratze dann sachte hebeln. Bekomm die
Teile mittlerweile unbeschadet raus.

Wie gewohnt Bomben Job Rainer
__________________
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen." (W.Röhrl)
Doomoni81 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Doomoni81 für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.05.2017, 00:06   #11   nach oben
raidou
Lizard Wizard
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.419
Danke, danke!

Nummer 1 ist auch so gut wie fertig.
Türpappen trocknen gerade, Spiegel müssen noch klarlackiert und Räder montiert werden, dann kann er zur Zulassungsstelle.













Der Kollege braucht noch etwas länger.
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu raidou für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.05.2017, 08:52   #12   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 2.240
Spannende Projekte.

Mir fällt grade auf, wie gut der Cabrio Haubenspalt an der kritischen Stelle über den Lampen ist.
(Diese Ecke killt ja auch optisch z.B. den Maisto Mustang, der ja in diesem Bereich sehr ähnlich designed ist.)

Das Nummernschild - meiner Erfahrung nach lösen sich Decals mit Nagellackentferner sofort in Wohlgefallen auf.
Sind die hier echt derart zäh?
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gulf_LM für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.05.2017, 13:16   #13   nach oben
Opc Ghost
OPEL rules
 
Benutzerbild von Opc Ghost
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: im grünen Herz Österreichs
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eine ganze Menge...
Beiträge: 4.167
Cooles Projekt mit hervorragender Farbwahl.
__________________
Achtung: einige meiner Äußerungen könnten meine persönliche Meinung widerspiegeln.
Opc Ghost ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Opc Ghost für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.05.2017, 13:51   #14   nach oben
raidou
Lizard Wizard
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.419
Zitat:
Zitat von Gulf_LM Beitrag anzeigen
Das Nummernschild - meiner Erfahrung nach lösen sich Decals mit Nagellackentferner sofort in Wohlgefallen auf.
Sind die hier echt derart zäh?
Würde sicherlich gehen, hab ich nicht versucht.
Hab nur geknibbelt, da zerblätterten nur die Ecken, keine Lust da weiter zu pröckeln, es stört ja nicht weiter.
Nennt es Faulheit, ich nenne es effektive Kräfteeinteilung.
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 20:29   #15   nach oben
ALPINA-Fan
ALPINA B7 Turbo Coupe
 
Benutzerbild von ALPINA-Fan
 
Registriert seit: 11.09.2010
Vorname: Marc
Ort: Schwobaländle
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Muss mal wieder zählen
Alter: 22
Beiträge: 1.042
Sehr coole Modelle
Ich bin vorallem auf die limo gespannt

Das Problem mit den Türverkleidungen hatte ich bei meinen beiden M4 Umbauten auch. Ich hatte damals rohe Gewalt anwenden müssen damit die abgingen...

Welche Felgen bekommt denn dein Cabrio?


Gruß
Marc
ALPINA-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ALPINA-Fan für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.05.2017, 22:27   #16   nach oben
Stephan23
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Stephan23
 
Registriert seit: 29.06.2004
Vorname: Stephan
Ort: Schwäbisch Gamundia
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: über 200
Alter: 40
Beiträge: 4.464
Also beide Projekte sind natürlich der Hammer ...

der Farbverlauf beim "30 Jahre" ist interessant, bin gespannt
wie das unter Tageslicht aussieht

dein "Champanger" ist aber einfach umwerfend

die Farbkombi aus aussen und innen, dazu dieser satte Lack

JA !!! Genau mein Ding !!!

Frage am Rande:

was sind das für Plastikbefestigungen an den Radaufnahmen,
eine Verbesserung für die miese Paragon Aufnahme oder
bekommt er sowieso andere Räder mitsamt neuen Aufnahmen

ich würde nämlich so gerne noch mal mein M4 von Paragon
überarbeiten weiss aber nicht wie ....

MfG

Stephan
__________________
Tempelritter vom Orden der Reihensechszylinder
und Gralshüter des Wissens der verschärften Pferdezucht
Stephan23 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stephan23 für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.05.2017, 23:11   #17   nach oben
raidou
Lizard Wizard
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.419
Zitat:
Zitat von ALPINA-Fan Beitrag anzeigen
Welche Felgen bekommt denn dein Cabrio?
Als Individual bekommt er auch die entsprechenden Indi-Felgen von Kyosho.
Ist zwar etwas Understatement für einen M aber ich finde das passt zum Gesamtauftritt.

Zitat:
Zitat von Stephan23 Beitrag anzeigen
Frage am Rande:

was sind das für Plastikbefestigungen an den Radaufnahmen,
eine Verbesserung für die miese Paragon Aufnahme oder
bekommt er sowieso andere Räder mitsamt neuen Aufnahmen
Das sind Stücke von Polystyrol-Rohr als Adapter für die Kyosho-Felgen.
Der Innendurchmesser passt exakt auf die Achsaufnahme vom Paragon, der Aussendurchmesser exakt in die Kyosho-Hülse, so lassen sich die Räder einfach stramm aufstecken. Zwar nicht drehbar aber auch nicht geklebt und jederzeit austauschbar.
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 23:26   #18   nach oben
Stephan23
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Stephan23
 
Registriert seit: 29.06.2004
Vorname: Stephan
Ort: Schwäbisch Gamundia
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: über 200
Alter: 40
Beiträge: 4.464
Ahh, vielen Dank für die Antwort,

ich hatte mir ja schon so etwas ähnliches gedacht.

die gute Indi Felge in 20zig Zoll sieht bestimmt gut aus, gibt es die
Felge noch im aktuellen Programm ???

Bin da leider nicht mehr auf dem laufenden....

MfG

Stephan
__________________
Tempelritter vom Orden der Reihensechszylinder
und Gralshüter des Wissens der verschärften Pferdezucht
Stephan23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 23:49   #19   nach oben
raidou
Lizard Wizard
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.419
Japp, sieht gut drauf aus.




Das letzte Modell mit der Felge war der F02 760Li als Indi.
Aber ich hatte noch Altbestand.
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 23:54   #20   nach oben
Stephan23
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Stephan23
 
Registriert seit: 29.06.2004
Vorname: Stephan
Ort: Schwäbisch Gamundia
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: über 200
Alter: 40
Beiträge: 4.464
In der Tat !!!

das sieht sehr edel aus, gibt einen ganz anderen Look wie die sonst
sehr sportlichen Felgen bei den ///M Modellen.

... na Altbestand kann ja nie verkehrt sein

MfG

Stephan
__________________
Tempelritter vom Orden der Reihensechszylinder
und Gralshüter des Wissens der verschärften Pferdezucht
Stephan23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de