Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.10.2017, 17:03   #41   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 300
Beiträge: 3.416
Einfach schön
Die "Badewanne" ist auch so ein Modell dass ich immer mal wieder in den Händen halte und überlege......Deine Bilder machen das nicht einfacher.....
Da sieht man wieder mal sehr deutlich, wie gut es Revell schon damals draufhatte, echt Schade dass es da nix mehr geben wird.....

Danke für's Zeigen und Grüsse
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.10.2017, 20:51   #42   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 958
Hallo Uwe!
Zum Glück haben die Modelle nicht wie das Original mit dem Rostbefall zu kämpfen. Die Badewanne versprüht einen ganz besonderen Charme und die schöne Bicolor Lackierung lässt ihn zu einem Gesamtkunstwerk erstrahlen. Ich habe die gleiche Farbgebung cremeblau-weiß in 1:43 auch in meiner Vitrine. Gratulation zu diesem Erwerb. Gruß Andreas
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.10.2017, 21:05   #43   nach oben
stefang60
Forums-Klassiker
 
Benutzerbild von stefang60
 
Registriert seit: 14.11.2012
Vorname: Stefan
Ort: Öhringen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 136 1:18er
Alter: 47
Beiträge: 3.069
Hallo Uwe, so jetzt hab ich mal durch Deine Sammlung gewühlt, Klasse, voll nach meinem Geschmack.... :sehrgut

Wirklich schade, dass Revell nicht mehr aktiv ist, das Googo finde ich einfach nur Klasse und auch die Badewanne einfach nur super...
__________________
meineSammlung
stefang60 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu stefang60 für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.10.2017, 21:30   #44   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.469
In genau dieser Farbvariante steht die "Badewanne" auch in meiner Vitrine. Ein Goggomobil habe ich auch, wenn auch eine etwas andere Version. Wie meine Vorredner bedauere auch ich den Rückzug von Revell aus dem 1:18-Fertigmodell-Bereich. Ich mag deren Modelle sehr gerne.

Wie auch immer, wieder mal gelungene Vorstellungen. Danke dafür.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.10.2017, 21:45   #45   nach oben
Minki
Benutzer
 
Benutzerbild von Minki
 
Registriert seit: 29.08.2017
Ort: das Rheinland
Anzahl Modelle: will ich nicht wissen
Beiträge: 36
Ah, wie schön,

ja, der P3 war der Durchbruch! In den Verkaufszahlen die Rüsselsheimer voll abgehängt.

__________________
Schönen Gruß,
Minki
Minki ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Minki für den nützlichen Beitrag:
Alt 22.10.2017, 21:56   #46   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 474
Hallo zusammen,

heute mal wieder ein Modell von mir aus den 30er Jahren. Der BMW 327 Coupe` ab 1937-1941 in 265 Exemplaren gebaut. Motor ist ein Reihensechszylinder mit 2l Hubraum und leistet 55, bzw. 80 Ps. Einige etwas kurios anmutende Details fallen auf. So wurden die Achsgelenke nicht wie damals schon üblich über Schmiernippel geschmiert, sondern im Fußraum gibt es ein Fußhebel den der Fahrer ca. alle 150 km während der Fahrt betätigte um die Schmierung zu gewährleisten. Außerdem liegt der Kofferraum zwischen Reserveradkasten und Tank im Heck und ist nur von innen zugänglich. Das war sicher nicht sehr komfortabel.

Zum Modell von GUILOY (M:1:18)

Das Modell ist je nach Bereich, sehr unterschiedlich detailliert. Der Innenraum ist eher einfach gehalten. Die Karosserie ist da schon um einiges interessanter und mit einer Zweifarbenlackierung gut gemacht und fehlerfrei. Dann kommt der Motor! Dieser ist eine wirkliche Überraschung und sehr detailreich umgesetzt!

Einige Histörchen aus 1937 (Quelle: Wikipedia).

28. Mai : Mit einem Stammkapital von 480.000 Reichsmark wird in Berlin die "Gesellschaft zur Vorbereitung des Deutschen Volkswagens mbH", der Vorläufer der
Volkswagen AG gegründet.

30. Oktober : Auf einem Autobahnstück bei Frankfurt erreicht Bernd Rosemeyer mit einem Auto-Union-Wagen auf über einem Kilometer eine Geschwindigkeit von 440 km/h.

19. November : Mit seinem Thunderbolt erreicht der Engländer Captain George Eyston auf einem Salzsee in Utah mit über 500 km/h Spitzengeschwindigkeit einen neue Geschwindigkeitsweltrekord für Automobile.


Aber nun seht selbst...






































einen schönen Abend wünsche ich euch:
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 22.10.2017, 22:05   #47   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 300
Beiträge: 3.416
Gratulation zu dem schönen Modell
Der Motor ist wirklich ein Highlight und gibt den Modell echt das gewisse "Extra". Die Zweifarbenlackierung ist auch speziell und gefällt mir sehr gut.

Danke für's Zeigen und viele Freude mit dem raren Stück
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.10.2017, 17:17   #48   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 474
Hallo zusammen,

heute möchte ich euch ein weiteres Modell aus den Dreißigern präsentieren. Er ist eine Stilikone, ein Kunstwerk oder einfach ein wunderschönes Automobil aus dem Hause Bugatti, der 57 SC Atlantic von 1938. Mit knapp 3,3l Hubraum und 200 Ps soll der Reihenachtzylinder bis zu 225 km/h erreicht haben. Für ein Straßenfahrzeug jener Zeit waren das sicher Spitzenwerte! Aber mal ehrlich, sind diese Zahlen angesichts dieser Schönheit wirklich wichtig?


Einige Histörchen: (Quelle Wikipedia)

28. Januar: Auf der Reichsautobahn Frankfurt–Darmstadt bei Mörfelden kommt der Rennfahrer Bernd Rosemeyer bei Weltrekordversuchen in einem Auto-Union-Rennwagen ums Leben: eine Windbö erfasst den Wagen bei ca. 400 km/h und wirft ihn gegen eine Brückenböschung.
Weniger als eineinhalb Stunden vor Rosemeyers tödlichem Unfall gelingt Rudolf Caracciola mit Mercedes-Benz ein neuer Geschwindigkeitsweltrekord auf einer normalen Straße von 432,692 km/h.


Zum Modell:

Hersteller ist Autoart, Maßstab 1:18. Die Verarbeitung ist sehr gut, die Detaillierung sehr schön! Unter anderem sind die Türgriffe funktional, der Kühlerdeckel zu öffnen und die Lüftungsklappen oberhalb der Windschutzscheibe beweglich.



Aber nun seht selbst...




















...hier ist die Türverriegelung gut zu erkennen.




Die Rundinstrumente sind sehr schön umgesetzt!




...auch der Kühlerdeckel als bewegliches Detail!




















schönen Abend:

Geändert von Iteip (30.10.2017 um 17:47 Uhr)
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.10.2017, 17:25   #49   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 300
Beiträge: 3.416
Gratulation, ein wunderschönes Automobil und spitzenmässig von AA umgesetzt
Man sagt, dass es zum Teil besser als die CMC-Version ist (habe keine von beiden und muss mich da auf's "Hörensagen" verlassen )
Wie auch immer, ein Spitzenmodell

Danke für die Vorstellung und viel Freude damit
Erwin

Geändert von Oldtimer (30.10.2017 um 17:49 Uhr)
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.10.2017, 18:02   #50   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 474
Hallo Erwin,

schau doch mal hier:


http://modelcarforum.de/showthread.php?t=14874


vielleicht kannst Du Dich dann entscheiden. Ich konnte es damals nicht wirklich! Habe eine Schwäche für CMC, aber nachdem das Modell kaum noch zu bekommen war und wenn dann zu einem erheblich höheren Preis, hab ich mich für AA entschieden.

schönen Abend: Uwe
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.10.2017, 19:54   #51   nach oben
Trapper
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Trapper
 
Registriert seit: 22.08.2015
Vorname: Dirk
Ort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: sehr überschaubar
Beiträge: 527
Nachdem ich den schwarzen CMC schon im Ausverkauf ergattert hatte, hab letztes Jahr auch noch bei dem blauen CMC zugeschlagen, bei 180 Euro konnte ich einfach nicht nein sagen.
Trapper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Trapper für den nützlichen Beitrag:
Alt 31.10.2017, 09:54   #52   nach oben
Frodo
Alfisti aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Frodo
 
Registriert seit: 13.09.2013
Vorname: Thomas
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: hab den Überblick verloren
Alter: 50
Beiträge: 2.556
Wirklich ein schönes Modell.
Normalerweise bin ich nicht so für Alteisen, aber der könnte mir auch gefallen.
__________________
Zwei Dinge haben Italien berühmt gemacht:
Alfa Romeo und Julia
Frodo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frodo für den nützlichen Beitrag:
Alt 31.10.2017, 11:02   #53   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 958
Hallo Uwe!
2 tolle alte Klassiker bei denen man wirklich von den Details her auf Entdeckungsreise gehen kann. Während meine Neuerwerbe in 10 Sekunden auf Lackabplatzer oder Fehlteile gecheckt sind, kann man bei diesen hochpräzisen Herstellungen auch nach Stunden oder Tagen immer wieder neue Kleinigkeiten erforschen. Gruß Andreas
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 01.11.2017, 20:56   #54   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 474
Hallo zusammen,

@Dirk: Glückwunsch, da hast Du ja ein echtes Schnäppchen gemacht!

...ja die Details sind schon toll! Der CMC ist klasse, aber der AA ist nicht wirklich schlechter! Das Preisniveau war auch zunächst nicht groß unterschiedlich. Erst nachdem der CMC vom Markt "verschwand" sind die Preise deutlich auseinander gedriftet!

Anbei noch zwei Detailfotos.

Viel Spaß!








schönen Abend:
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.11.2017, 16:37   #55   nach oben
Moviecar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Beiträge: 630
Immer wieder interessant zu sehen was in 1/18 so alles an beweglichen spielereien an den Modellen umgesetzt wird.

Ein klasse Modell eines wunderschönen Oldtimers.
Moviecar ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Moviecar für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.11.2017, 19:19   #56   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 474
Hallo zusammen,

nachdem Kunstwerk aus dem Hause Bugatti, mal wieder ein "Brot und Butter"-Auto. Es geht um den, laut Wikipedia "Seitenstreifentaunus" ich kenne ihn schlicht unter der Bezeichnung "Streifen-Taunus"(werksintern G13 AL). Produktionszeitraum war 1959-1962. Angetrieben durch einen Reihenvierzylinder mit 1172ccm und 38 Ps. In drei Jahren entstanden vom "Seitenstreifentaunus" 245.614 Einheiten, davon 56.843 mit einem 1,5-Liter-Motor mit dann 55 Ps.

Zum Modell: Das Modell von Revell (M1:18) ist einfach aber schön gemacht. Kann mich nur wiederholen: schade das Revell in diesem Segment nicht mehr produziert!


Wichtiges historisches Datum 1959
12. September: In den USA wird von der NBC die erste Folge der Fernsehserie Bonanza ausgestrahlt. In Deutschland erfolgt der Serienstart 1962.

...aber nun zu den Bildern

































schönen Abend:
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.11.2017, 19:26   #57   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 300
Beiträge: 3.416
Ein wirklich tolles Modell, Gratulation dazu.
Man muss ja heute fast schon eine Menge Glück haben einen Revell 1:18 zu finden (wo sind die denn alle hin? )
Der Taunus ist auf jeden Fall schön umgesetzt.

Danke für's Zeigen und viel Freude damit
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.11.2017, 20:39   #58   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.254
Unser Oldtimer hat recht: wo sind die wirklich alle hingekommen? Frage ich mich auch immer wieder.
Normal "quäle" in ja ihn in seinem Sammlungthread mit meinem immer wiederkehrenden Sager dass mir Revell ordentlich fehlt, heute mach ich das aber auch gerne mal hier

Ein ganz feines Modell, der Taunus. Einfach sympathisch und wie viele andere Revellmodelle auch in Details tw richtig nett gemacht (toller Motorraum, damals schon keine Doglegs).
Komischerweise gab es da auch nicht massenhaft diese krassen formalen Verhauer wie heute, trotz Klein-Preis-Segment ...

Viel Freude jedefalls und danke fürs Vorstellen
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.11.2017, 20:42   #59   nach oben
stefang60
Forums-Klassiker
 
Benutzerbild von stefang60
 
Registriert seit: 14.11.2012
Vorname: Stefan
Ort: Öhringen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 136 1:18er
Alter: 47
Beiträge: 3.069
ja, wirklich ein schönes Modell und wie so oft muss auch ich sagen, schade, dass Revell nix mehr macht...
__________________
meineSammlung
stefang60 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu stefang60 für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.11.2017, 21:21   #60   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.469
Der 12m parkt auch bei mir, ich habe die blaue Variante - haben mir meine Kollegen vor Jahren zum Geburtstag geschenkt (und ich freue mich bis heute darüber ).

Wirklich toll, was Revell hier abgeliefert hat, vor allem im Motorraum.

Hast Du auch den DKW Junior von denen? Ich habe seit Ewigkeiten vor, mir den noch zu angeln, hab´s bis dato aber nicht in die Tat umgesetzt. Aber wenn mir noch jemand mit ein paar schönen Fotos ein wenig Appetit macht, wer weiß...
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de