Modelcarforum
Alt 14.10.2012, 18:16   #121   nach oben
guybaust
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2012
Vorname: Guy
Ort: Luxemburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: +- 70
Alter: 58
Beiträge: 1
Hallo,

Ich wollte mich mal hier kurz vorstellen. Mein Name ist Guy und ich sammle CMC Modelle seit etwa 10 Jahren.

Am Freitag erhielt ich meinen California und wollte mal meine Meinung zu dem Modell zum Besten geben. Aufgefallen ist mir dass die Farbe Rot nicht die gleiche ist wie zum Beispiel bei den "156 F1 Sharknose". Die Farbe wirkt heller was man aber nur im direkten Vergleich sieht.

Das mit den Scheibenwischer finde ich ist der gröbste Fehler der CMC an dem Modell gemacht hat. Das sieht irgendwie blöd aus.

Das mit der Frontscheibe ist auch irgendwie komisch denn hier auf diesem Bild sieht die Frontscheibe eher aus wie bei CMC. (im unteren Drittel des Links)

http://www.modelclub.cn/thread-47375-1-1.html

Positiv ist auf jedem Fall das Interieur des Modells.
Vielleicht kaufe ich noch den schwarzen mit rotem Interieur und dann wird das Modell allerdings mit Hardtop in die Vitrine gestellt. Auf den Bilder sieht das schon mal nicht schlecht aus.

mit freundlichen Grüssen
Guy

Geändert von guybaust (14.10.2012 um 18:20 Uhr)
guybaust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 19:59   #122   nach oben
Old Gun
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 187
Martin, gut geschrieben.

Aber was mir schon seit längerer Zeit aufgefallen ist, in ausländischen Foren und Modellbesprechungen wird zBsp. die zu steile Windschutzscheibe zwar zur Kenntnis genommen, aber in keiner Weise so hart kritisiert wie hier im Forum.
Die Amis scheinen alles viel lockerer zu sehen als wir.
Auch früher schon, wenn wir bei CMC Fehler aufgeführt haben, war bei den Amis Funkstille.
Manchmal habe ich den Eindruck, drüben auf der anderen Seite des Teichs ist CMC sowas wie ne heilige Kuh. Da hat natürlich CMC einen leichteren Stand.
Ob die Chinesen in ihrem Modelclub geharnischte Kritik an CMC ausüben, kann ich leider nicht lesen.
Sind wir zu empfindlich oder haben die anderen keine Ahnung von europäischen Fahrzeugen?
Old Gun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2012, 00:38   #123   nach oben
columbo
Modell Messi
 
Benutzerbild von columbo
 
Registriert seit: 05.12.2009
Vorname: Thomas
Ort: Cosmopolita
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2850 = 1:12 > 100 1:18 > 1200 1:43 > 1300 SLOTCARS >250
Beiträge: 435
Zitat:
Zitat von MartinM Beitrag anzeigen
. Es scheint hier doch so zu sein, daß Sammler nicht mehr sonderlich ernst genommen werden, und (jedenfalls bei CMC) mehr auf den Massenmarkt geschielt wird.
Die, die sich in den Forum so übergescheit äußern, halten sich für die echten "Sammler", stellen aber nur 1% der Käufer insgesamt dar, die anderen 99 % Käufer (= Massenmarkt) betreiben aber gewiß das Sammeln nicht ohne Passion und verschwenden ihr Geld nicht für schlechte Produkte.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass CMC das Forum nicht weiter betreibt, Autoart / Minchamps hatten wohl gar keins (Oder ?), und ich finde es eigentlich gut, dass die Hersteller keine Ressourcen mehr dafür ausgeben

Zitat:
Zitat von Old Gun Beitrag anzeigen
Martin, gut geschrieben.

Aber was mir schon seit längerer Zeit aufgefallen ist, in ausländischen Foren und Modellbesprechungen wird zBsp. die zu steile Windschutzscheibe zwar zur Kenntnis genommen, aber in keiner Weise so hart kritisiert wie hier im Forum.
Die Amis scheinen alles viel lockerer zu sehen als wir.
Auch früher schon, wenn wir bei CMC Fehler aufgeführt haben, war bei den Amis Funkstille.
Manchmal habe ich den Eindruck, drüben auf der anderen Seite des Teichs ist CMC sowas wie ne heilige Kuh. Da hat natürlich CMC einen leichteren Stand.
Ob die Chinesen in ihrem Modelclub geharnischte Kritik an CMC ausüben, kann ich leider nicht lesen.
Sind wir zu empfindlich oder haben die anderen keine Ahnung von europäischen Fahrzeugen?
Das Du das hier ansprichst, finde ich sehr gut, und jeder kann sich die Antwort darauf selbst geben. Hier im Forum gibt es ja auch (deutsche) Sammler, die haben ja "Ahnung" von allem, zB Art Deco Modelle (Bugatti), obwohl sie noch nie eins real gesehen haben.

Zitat:
Zitat von Old Gun Beitrag anzeigen
Ist es denn verwerflich, wenn ich in der Literatur oder im Internet nach Bildern des California suche, um mich zu vergewissern, ob das CMC Modell wirklich fehlerhaft ist?
Nein, das ist Dein gutes Recht. Nur sollten wir erstmal davon ausgehen, dass diejenigen, die ein Modell auflegen,mit Investitionskosten von über 100.000 EUR keine Deppen sind.

Ich kaufe mir Modelle spontan, wie sie mir optisch gefallen, ob die nun 100% vorbildgerecht, sch....drauf! Ich habe mir gerade das Düsenberg Coupe Simone von Franklin Mint für nicht wenig Geld zugelegt, sieht fantastisch aus, soll ich nun nen Thread aufmachen, ob diese 20iger Jahre Modell 100 % vorbildgerecht ist ?

Der California von CMC wurde hier ziemlich schnell von einigen schlecht gemacht. Das hat mich irgendwie vielleicht unbewußt beeinnflusst, den nicht zu kaufen, aber ich habe bereits 2 schöne Modelle von Elite, und das reicht mir im Moment.

Geändert von acm (18.10.2012 um 18:01 Uhr) Grund: Dreifachpost
columbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 09:08   #124   nach oben
Old Gun
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 187
Es ist sicherlich längst vergessen, aber beim Porsche 901 liegen die Scheibenwischer auch nicht in Ruhestellung.
Old Gun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 14:37   #125   nach oben
michamel
ach, was weiß ich
 
Benutzerbild von michamel
 
Registriert seit: 21.03.2009
Vorname: Michael
Ort: Land of confusion
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 4.837
Zitat:
Zitat von columbo Beitrag anzeigen
...
Ich kaufe mir Modelle spontan, wie sie mir optisch gefallen, ob die nun 100% vorbildgerecht, sch....drauf! ...
Hmmm... jeder nach seinem Geschmack. Und sicherlich auch gut gemeint.

Wenn ich mir aber bspw. einen Porsche 911 kaufe, dann sollen die 911er-Modelle durchaus in ihrer Umsetzung 100%ig ihren 1:1er Pendants entsprechen, sonst macht es keinen Sinn. Ein 911 hat schon gewisse Unterschiede zu einem Carrera, GT, GT2, GT3, GTR, RS, Turbo etc.
Und gerade ältere Sportwagen waren nicht (nur) Windkanal designt, sondern hatten ihre eigenen elegante Formensprachen entwickelt.
CMC neigt nun mal Modelle etwas 'pummeliger' zu gestallten.
Mit Sicherheit ist der Ferrari 250 California von CMC ein Hinkucker - aber wäre er in seiner Form näher am realen Fahrzeug, sähe er eben noch etwas eleganter aus.

Meine Meinung.
__________________
Wer nicht den Wert der Weisheit wahrt, kann nicht den Weg zur Wahrheit weisen.
Für manche Leute ist ein Hirnschlag ein Schlag ins Leere.
Moderner Satzbau: Subjekt - Prädikat - Beleidigung [,] [du Opfer|Alter]
michamel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 16:12   #126   nach oben
JoeFerrari
I love Diecast ;)
 
Benutzerbild von JoeFerrari
 
Registriert seit: 27.07.2007
Vorname: Joe
Ort: Aachen/Heinsberg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 130
Alter: 52
Beiträge: 1.888
Wir sind ja schon OT hier... den 250 GT California habe ich mir bisher auch aus drei Gründen gekniffen... zu teuer... die angesprochenen Fehler und zudem nicht unbedingt einer meiner Lieblingsklassiker aus dem Ferrari Stall. Ergo allenfalls mal etwas für ein ebay Abstauberlimit, mehr nicht....
__________________
Meine Suchen
JoeFerrari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 17:07   #127   nach oben
Old Gun
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 187
Pech, daß man ausgerechnet dieses Modell versemmelt hat.

Im Amiland ist man jedoch weiterhin vollbegeistert, das Modell sei zwar teurer, aber das sei es auch wert.
Das beste Modell, das CMC je gefertigt hat!
( Der das geschrieben hat, war wohl ein Californier )

So kann man es natürlich auch sehen.
Ich beneide fast die Amis um ihre lockere Einstellung zu Modellen.
Old Gun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 19:07   #128   nach oben
charley
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von charley
 
Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 341
Zitat:
Zitat von columbo Beitrag anzeigen
Die, die sich in den Forum so übergescheit äußern, halten sich für die echten "Sammler", stellen aber nur 1% der Käufer insgesamt dar, die anderen 99 % Käufer (= Massenmarkt) betreiben aber gewiß das Sammeln nicht ohne Passion und verschwenden ihr Geld nicht für schlechte Produkte.
...
Ich kaufe mir Modelle spontan, wie sie mir optisch gefallen, ob die nun 100% vorbildgerecht, sch....drauf!
Wieso greifst du hier ständig diejenigen an, die bei dem Modell auf eine gute Umsetzung in Bezug aufs Vorbild acht geben?
Du betonst immer, dass CMC eine sehr gut gemachtes, aufwändiges Qualitätsprodukt liefert. Das bestreitet hier ja auch niemand. Nur sähen manche eben gerne ein VORBILDGETREUES Modell von CMC.

Denn die Nachbildung des Originals ist der Hauptzweck des Produkts, daher trägt es auch den Namen "Modell". Die gute/schlechte Detailierung ist nur sekundär.
Wenn Du dir etwas kaufst, was dir optisch gefällt und auf Vorbildtreue wenig achtest, dass muss man deinen Einkauf wohl eher unter "aufwändig gemachter Metallklumpen" statt unter "Modell" laufen lassen. Klar - so kann man es auch Handhaben. Ist auch vollkommen in Ordnung. Nur sehen das die hier Vertretenen eben anders. Ich z. B. habe wahnsinnig Spass daran, ein neues Modell mit Vorbildfotos zu vergleichen. Meist steigt da die Achtung vor den Herstellern noch, weil man erst merkt, worauf die alles geachtet haben. Nur fallen Fehler dann eben auch unangenehm auf - vor allem, wenn sie so im Kontrast zu anderen Stärken des Modells stehen (bzw. zu stehen scheinen).
__________________
Just 'Cos You Got The Power, That don't mean you got the right
charley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 10:49   #129   nach oben
Old Gun
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 187
Die restlichen 3 Farben des California sollen laut Händler in 7 bis 9 Tagen in den USA erhältlich sein.
Sie sehen sehr gut aus mit Hardtop, bin da mal gespannt auf die Neigung der Windschutzscheibe.
Aber ich habe da wenig Hoffnung, denn CMC hat bisher nie etwas während der laufenden Serie geändert.
Old Gun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 17:44   #130   nach oben
Johannes
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 88
Zitat:
Zitat von Old Gun Beitrag anzeigen
Sie sehen sehr gut aus mit Hardtop, bin da mal gespannt auf die Neigung der Windschutzscheibe.
Aber ich habe da wenig Hoffnung, denn CMC hat bisher nie etwas während der laufenden Serie geändert.
Damit würde die Frage, was denn nun eher dem Original entspricht, ja erst recht angeheizt. Die Wahrscheinlichkeit dass sich die 4 Farbvarianten dbzgl. unterscheiden wird wohl sehr gering bis null sein, schon aus Gründen der Verkaufstaktik.

Gruß Johannes
Johannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:19   #131   nach oben
MassaFan
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von MassaFan
 
Registriert seit: 05.01.2007
Vorname: Patrick
Ort: Schwäbische Provinz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: lieber nicht zählen...
Beiträge: 1.893
Auch ich muss sagen das ich mir den California leider bisher verkniffen habe. Leider weil es wohl dabei bleiben wird und ich gerne meinen Elite gegen ein höherwertiges Model getauscht hätte, aber für mich, der seine Modelle zu 99,9% der Zeit geschlossen in der Vitrine parkt ist ein schöner und orginaler Gesamteindruck wichtiger als raffiniert gemachte Details die man teilweise gar nicht sieht. Und da wie schon erwähnt die CMC Modelle etwas pummelig daher kommen (beim SWB haben sie es besser hinbekommen) bleibe ich bei meinen sehr guten Low Budget Modellen von Elite.
MassaFan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 00:48   #132   nach oben
columbo
Modell Messi
 
Benutzerbild von columbo
 
Registriert seit: 05.12.2009
Vorname: Thomas
Ort: Cosmopolita
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2850 = 1:12 > 100 1:18 > 1200 1:43 > 1300 SLOTCARS >250
Beiträge: 435
Zitat:
Zitat von MassaFan Beitrag anzeigen
Auch ich muss sagen das ich mir den California leider bisher verkniffen habe. Leider weil es wohl dabei bleiben wird und ich gerne meinen Elite gegen ein höherwertiges Model getauscht hätte, aber für mich, der seine Modelle zu 99,9% der Zeit geschlossen in der Vitrine parkt ist ein schöner und orginaler Gesamteindruck wichtiger als raffiniert gemachte Details die man teilweise gar nicht sieht. Und da wie schon erwähnt die CMC Modelle etwas pummelig daher kommen (beim SWB haben sie es besser hinbekommen) bleibe ich bei meinen sehr guten Low Budget Modellen von Elite.
Sorry, wenn ich wieder mal ins Fettnäpfchen treten sollte oder mich ein wenig Forum incorrect äußere:

Ich habe den weißen Le Mans California und den schwarzen Streetcar, ich bin sehr glücklich darüber, diese in der Vitrine zu haben, aber wieso der CMC dazu PUMMELIG aussehen soll, das erschließt sich mir nicht, auch nicht in der Weisheit meines Alters.

Der Begriff PUMMELIG scheint ohnehin bei einigen wenigen Forumlern beliebt zu sein, wenn es úm CMC und um deren Leistung geht. Die Frage ist nur, was sagt uns das? Nun, eigentlich Nichts ...

Hier werden doch gerne EINZELNE subjektive Wahrnehmungen vehement mit einem falschen (zu 90% männlichen) Selbstbewußtsein verbreitet... Ich meine, wir fahren hier tagein tagaus mit nem Golf, einem BMW 3er oder nem Opel rum, und wollen dennoch die grosse Ahnung von nem 60er California oder 30er Bugatti haben??? Kein Wunder, dass die Amis oder Briten da nicht dieselben Bedenken haben und CMC einfach "nur" gut finden.

Ja klar, die Amis haben keine Ahnung oder sind nicht sachkundig..Nee, die sind einfach nur cooler...

Also, um damit mal Klar Stellung zu beziehen: Ich hab mich auch mal sozusagen kundig gemacht, hab ja keinen California in der Garage stehen:

Der CMC sieht IMHO, auch historisch gesehen, eigentlich doch ganz gut aus...Und reizt dann mich doch zu einem Kauf. Für 300 EUR Tacken...

Und umso mehr, wenn Kollege massa-fan meint, nur bei dem SWB hat CMC das ein wenig hingekriegt ? Na ja, ich hab den in der Vitrine stehen, für 190 EUR ist der Klasse und würde keinen Elite für nen Bruchteil dafür nehmen ..

By the way, Elite als Referenz heranzuziehen, dürfte auch für eine seriösen Ferrari Sammler ein wenig dünn sein: Ich mag Elite sehr, aber die Herkunft von Mattel (=Matchbox) ist ja offensichtlich. Schön bunt, ein bißchen Spielzeug like, als Referenz für ernsthafte Sammler jedoch nicht geeignet. Oder?

Für mich dennoch ok, da 100% Vorbildtreue brauch ich, wie gesagt, nicht unbedingt um die Hersteller zu bashen...Jedoch "kriech" ich auch ganz gerne in die Details hinein, verliere mich dabei, ohne Zirkel und Nagel im Kopf, nur um die Modellbaukunst beinfach zu genießen,

Für mich ist es auch kein NO GO Kriterium, wenn ein Hersteller wie zB Bauer bei dem Bugatti sich die Freiheit nimmt, durch rote Linien den Unterboden zu akzentuieren. Der Mensch ist frei, so auch die Modellautohersteller, man kann die Nase subjektiv rümpfen, aber nicht den Hersteller deswegen "bashen" und dessen Leistung mißachten. Ich habe nach wie vor sehr viel Freude an diesem tollen Modell.

In Puncto Details bietet CMC unbestritten viel. Auf der anderen Seite, wenn man Modelle nicht öffnen mag, dann ist Resine wohl die bessere Wahl oder man wechselt in den 1:43 Maßstab, ok, zwar nicht so repräsentiv in der Vitrine (für den männlichen Sammler) aber preiswerter (wenn man nicht die Kohle hat) als State of the Art Modelle von Exoto oder CMC. Aber selbst bei 1;43 geht der Trend ja auch zum Öffnen, siehe neueste Kreationen von AA.

In puncto Details war ich von Autoart bisher etwas enttäuscht.

Bisher.

Um meinen Ruf als AA Basher gänzlich abzulegen, habe ich es dann doch tatsächlich getan. Und bei dem Händler meines Vertrauens, weit unter den von AA diktierten Mindestpreisen, den Pagani Zonda (Version Nürbürgring Lap Time Record ) erworben. Mein Händler, der mir vor dem Kauf netterweise die Packung öffnete, meinte nur, WER HAT DAS NUR ALLES ZUSAMMEN GEBAUT. ICH naiv: chinesische Wanderarbeiter ?

Aber das ist natürlich nicht alles vom 1:18 Marktführer: Den Porsche 550 Spyder spare ich mir, die Detailtiefe ist hier unwichtig, dieses Modell ist für mich ein MUST HAVE.

Im Gegensatz zum Jaguar E. Ich muss eingestehen, dass dieses Modell meine Meinung von AA doch entscheidend verändert hat. Nachdem in der Bucht nur die rot bzw siberne Variante zu haben war, bot mir mein Händler bei dem Ortstermin auch die cremeweiß Variante an. Die hat mich umgehauen. Selbst für den AA offiziellen Mindestpreis ein Schnäppchen. Mit leerem Portemonnaie aber vollem Kofferraum (ich hatte mir außer den AArts noch 2 Norevs MB 230 SL / BMW M1 sowie Schuco Porsche 550 Limited Blau gegönnt)zog ich dann von dannen.

Und erwarte nun die neuen AA Alfa´s sehnsüchtig .. Wer hätte das gedacht. Aber der Mensch ist ja lernfähig. Und relativiere gerne meine AA Basher Anmerkungen.

Und in der Zwischenzeit kann ich auch die derzeitigen AA Resterampe WÄRMSTENS empfehlen: Den Fiat 124 Spider und den Lotus Elan gibst in der Bucht für´nen Appel und Ei (20 - 30 EUR). AA Millennium Modelle in der 100 EUR Preisklasse, die direkten Mitbewerbern wie Minichamps oder Schuco damls wohl die Zornesröte ins Gesicht getrieben haben, AA war (!) damals ne Klasse besser.
Wenn AA diese etwas betagten Formen in 2013 in einer neuen Farbvariante auflegen würde, müßten sie wohl einen Preis von 149,95 EUR ausrufen. So viel zum Thema Preispolitik. Aber SPARK hat ja auch die Preise um 100% erhöht, von 69 EUR auf 139 EUR.

Geändert von columbo (18.10.2012 um 02:30 Uhr) Grund: AA
columbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 14:31   #133   nach oben
Old Gun
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 187
Der erste blaue Autoart Bugatti Atlantic ist im deutschen eBay für stolze 279,95 Euro !!!

Genau zu demselben Preis wie bei CMC.

Wo bleibt der Respektabstand zu CMC ?
Old Gun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 16:35   #134   nach oben
Ferengi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2011
Anzahl Modelle: 56 - only CMC -
Beiträge: 86
Zitat:
Zitat von Old Gun Beitrag anzeigen
Der erste blaue Autoart Bugatti Atlantic ist im deutschen eBay für stolze 279,95 Euro !!!

Genau zu demselben Preis wie bei CMC.

Wo bleibt der Respektabstand zu CMC ?
.
.
Also eines muss man Autoart lassen. Da scheint es einen gewaltigen Schritt nach vorne gegeben zu haben. Der Bugatti sieht schon sehr gut aus. Den würde ich mal gerne neben meinen CMC stellen und vergleichen. So wie ich das sehe, gehen am AA die Dachlüfter auf und der Kühlerdeckel kann hochgeklappt werden. Beim CMC geht das nicht; beim blauen jedenfalls nicht. Beim Schwarzen geht es.
Ferengi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 16:48   #135   nach oben
Cruiser
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Cruiser
 
Registriert seit: 06.11.2006
Ort: MUC - Monaco di Baviera - z´Minga
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Auf jeden Fall zu wenig Platz
Beiträge: 3.204
Ich werde versuchen demnächst mal den AA anzuschauen. Ob ich ihn zu dem aufgerufenen Preis mitnehme weiß ich noch nicht. Der Motor ist ganz klar bei CMC besser detailliert.
__________________
Frauen fahren langsamer, weil ihnen der männliche Fluchtinstinkt fehlt
-- Juan Manuel Fangio --
Cruiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 16:48   #136   nach oben
Old Gun
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 187
Ferengi, es gibt hier im Modelcarforum eine Gegenüberstellung:

www.modelcarforum.de/showthread.php?t=14874
Old Gun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 18:19   #137   nach oben
mikka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 382
columbo;
Für mich ist es auch kein NO GO Kriterium, wenn ein Hersteller wie zB Bauer bei dem Bugatti sich die Freiheit nimmt, durch rote Linien den Unterboden zu akzentuieren. Der Mensch ist frei, so auch die Modellautohersteller, man kann die Nase subjektiv rümpfen, aber nicht den Hersteller deswegen "bashen" und dessen Leistung mißachten. Ich habe nach wie vor sehr viel Freude an diesem tollen Modell.


Also meine Freude an dem Modell ist noch vielmehr dadurch getrübt, dass Bauer das Modell leider nicht durchgängig im Maßstab 1:18 gefertigt hat.
Daher hat auch der Esders nicht den Weg zu mir gefunden.
Die "überdimensionierten" Bauer-Modelle sehen neben den CMC-Atlantic u. 35 einfach besch... aus.
Daran ändert auch die ansonsten gute Machart (Ausnahme natürlich der rote Rahmen) leider nichts.

Ansonsten würde ich schon den Anspruch stellen, dass ein Modellauto bestmöglich das Original-Vorbildfahrzeug wiederspiegeln sollte; wenn es dann aus Kostengründen Abweichungen gibt sollte man das wohl tolerieren, Abweichungen aus reiner Schlamperei / Ignoranz hingegen rechtfertigen m. E. sehr wohl deutliche Kritik.
mikka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 18:47   #138   nach oben
michamel
ach, was weiß ich
 
Benutzerbild von michamel
 
Registriert seit: 21.03.2009
Vorname: Michael
Ort: Land of confusion
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 4.837
Zitat:
Zitat von Old Gun Beitrag anzeigen
Der erste blaue Autoart Bugatti Atlantic ist im deutschen eBay für stolze 279,95 Euro !!!

Genau zu demselben Preis wie bei CMC.

Wo bleibt der Respektabstand zu CMC ?
Wisst Ihr überhaupt noch, was Ihr schreibt.
Als ich schrieb, dass CMC teurer werden muss(te), weil sie von AUTOart und Kyosho (siehe Ferrari 'high-end') bald eingeholt werden, bin ich als Depp angesehen worden.

Sowieso, CMC-Modell kaufen aber 16 Händler abklappern und anbetteln, weil einem der vorgegebene Preis nicht gefällt.

Ihr seid Helden.
__________________
Wer nicht den Wert der Weisheit wahrt, kann nicht den Weg zur Wahrheit weisen.
Für manche Leute ist ein Hirnschlag ein Schlag ins Leere.
Moderner Satzbau: Subjekt - Prädikat - Beleidigung [,] [du Opfer|Alter]

Geändert von michamel (19.10.2012 um 16:51 Uhr)
michamel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu michamel für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.10.2012, 20:13   #139   nach oben
Old Gun
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 187
Michamel, ich weiß schon was ich schreibe und ich kann mich nicht entsinnen, Dich als Depp bezeichnet zu haben.
Old Gun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 14:41   #140   nach oben
Ferengi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2011
Anzahl Modelle: 56 - only CMC -
Beiträge: 86
Zitat:
Zitat von michamel Beitrag anzeigen
Sowieso, CMC-Modell kaufen aber 16 Händler abklappern und anbetteln, weil einem der vorgegebene Preis nicht gefällt.

Ihr seit Helden.
.
.
Na ja, .....zwischen "betteln" und "Preise verhandeln" gibt es schon einen Unterschied.
Ferengi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de