Modelcarforum
Alt 29.08.2012, 01:08   #41   nach oben
columbo
Modell Messi
 
Benutzerbild von columbo
 
Registriert seit: 05.12.2009
Vorname: Thomas
Ort: Cosmopolita
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2850 = 1:12 > 100 1:18 > 1200 1:43 > 1300 SLOTCARS >250
Beiträge: 416
Zitat:
Zitat von michamel Beitrag anzeigen
Dafür wird der SSKL im CMC-Support kritisiert.
Okay. Kritisiert ist übertrieben - man flucht teilweise über dieses Modell.
Ich bin nicht der einzige Sammler, der ein Nietenproblem hat. Ebenso stark ist das Fluchen bei den Ledergurten über den Motorhauben.
Aber, es ist von "oben" so gewollt, also wird es so umgesetzt; egal, ob der Support Probleme von Endkunden (zu Hauf) nach China funkt.


Der Kritikpunkt zum Bugatti Royal von Bauer find ich gut.
Ein super Modell mit wirklich vielen tollen Features. Dennoch, wenn ich im Modellbereich einen Bugatti Veyron in den Motorraum des Royal parken kann, obwohl im 1/1-Bereich der Veyron die selbe Höhe hat wie der Royal, dann sind mir 400 EUR rausgeworfenes Geld.
Nee, bei mir paßt der nicht rein....

Mal im Ernst: freut euch doch einfach über die schönen vielen Modelle in den letzten Jahren und erwartet doch nicht immer absolute Perfektion ! Modellbauer sind auch nur Menschen ! Ich glaube, dass kaum einer der "Kritiker" im Forum selbst in der Lage wäre, ein Modell auch nur in der Bburago Klasse Qualität aufzulegen. Also den Ball flach halten...

Und wenn ich dass schon höre schwarze statt weiße Bleche oder umgekehrt, welch Blasphemie ? Was für Erbsenzähler auf hohem Niveau sind wir ? Ich hab eher Respekt für den unternehmerischen Mut im Modellautobereich!

Was den California anbetrifft, hab ich inzwischen zwei sehr wunderschöne von Elite (vor allem der weiße Le Mans ist TOP) für 20 EUR bzw 30 EUR in der Bucht bekommen, und da bekomme ich als eingefleischter CMC Fan schon erhebliche Bedenken, ob ich bereit sein werde, für ein sicher in den Details unschlagbares CMC Modell bald 300 EUR auszugeben...

Und man kann sicher auch auf Elite reintreten, die lächerlich machen usw, aber mE sind die immer besser geworden, im Preis aber nicht gestiegen, und als Massenprodukt sehr sehr günstig zu kriegen ..

Auch der 512 S ist in puncto Preis Leistung / Sammelwürdigkeit (einzigstes Modell im Markt) einfach sensationell.

Geändert von columbo (29.08.2012 um 01:28 Uhr)
columbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 19:35   #42   nach oben
mikka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 381
Zitat:
Zitat von columbo Beitrag anzeigen
Nee, bei mir paßt der nicht rein....

Mal im Ernst: freut euch doch einfach über die schönen vielen Modelle in den letzten Jahren und erwartet doch nicht immer absolute Perfektion ! Modellbauer sind auch nur Menschen ! Ich glaube, dass kaum einer der "Kritiker" im Forum selbst in der Lage wäre, ein Modell auch nur in der Bburago Klasse Qualität aufzulegen. Also den Ball flach halten...

Und wenn ich dass schon höre schwarze statt weiße Bleche oder umgekehrt, welch Blasphemie ? Was für Erbsenzähler auf hohem Niveau sind wir ? Ich hab eher Respekt für den unternehmerischen Mut im Modellautobereich!

........
Sorry, ich möchte ja nicht unhöflich sein, aber irgendwie finde ich Deine Aussagen ziemlich abwegig...

Natürlich wären bspw. die meisten Kritiker wahrscheinlich nicht in der Lage ein Modell aufzulegen, müssen sie aber auch nicht, weil sie anderen Berufen nachgehen.
In diesen wird in vielen Fällen auch eine möglichst perfekte Leistung erwartet; warum sollte man an Modellautohersteller nur niedrige Ansprüche stellen ?

Wenn ich als Kunde jedenfalls ein als "Premium" angeprisenes Produkt zu einem entsprechenden Preis erwerben soll, erwarte ich auch eine Premiumqualität/-leistung.
Und wenn mit "Perfektion bis ins Detail" geworben wird, dann kritisiere ich bei Modellautos halt auch falschfarbige Bleche - und das ist aus meiner Sicht völlig berechtigt da die Perfektion eben nicht geboten wird....

Geändert von mikka (29.08.2012 um 21:15 Uhr)
mikka ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mikka für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.08.2012, 18:17   #43   nach oben
Johannes
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 88
Zitat:
Zitat von MartinM Beitrag anzeigen
Um vielleicht noch mal auf Exoto zurückzukommen, die liegen preislich zwar noch deutlich über CMC, sind aber von der Detailtreue auch deutlich besser.
Dann hat sich da zwischenzeitlich etwas verschoben?
Ich habe selber kein Exoto-Modell, kann's also nicht beurteilen.

Meine Ansicht bisher war jedoch immer, dass CMC in Details doch konkurrenzlos ist, nur durch kleine Detailfehler das Gesamtbild wiederum abgewertet wird. Hinsichtlich 'Spielereien' (wie funktionierende Kofferraumschlösser,...die man braucht oder nicht) ist aber schon CMC vorne?

Grundsätzlich wär's ja auch erfreulich, wenn es mindestens gleichwertige Alternativen zu CMC gäbe, die man sich mal ansehen könnte.

Bei columbo habe ich mich auch etwas gefragt, ob er wohl zu CMC irgendwie verwandt ist...wozu ein Forum, wenn die User ihre Meinung nicht kundtun dürfen.

Gruß Johannes
Johannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 18:36   #44   nach oben
C209
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Beiträge: 779
Ich war nie Mitglied des CMC-Forums und kann deshalb zu diesem nichts beitragen. Da in diesem Thread allerdings auch Qualitätsthemen besprochen werden, will ich mich schnell dieses Statements entledigen.

Ich bin mir darüber im Klaren, dass CMC sich bei der Realisierung so mancher Miniatur schon den einen oder anderen "Flüchtigkeitsfehler" geleistet hat. Als Mercedes-Sammler kann ich allerdings nur die CMC-Miniaruren dieser Marke beurteilen. Besonders fiel mir insoweit der 300SLR Uhlenhaut mit der blauen Innenausstattung auf. Das Original, welches im Mercedes-Museum zu sehen ist, sieht der CMC-Miniatur gerade `mal ähnlich. Das Modell mit der roten Innenausstattung ist von CMC schon deutlich besser getroffen worden.

Die Fehler beim SSKL waren mir bisher unbekannt. Wenn ich Euch richtig verstehe, sprecht Ihr von der Startnummer "8" und nicht von der "87"?

Merkwürdigerweise stelle ich bei mir fest, dass ich meine CMC-Modelle, trotz mancher Schwächen, doch sehr wohlwollend betrachte.
Bevor Mißverständnisse aufkommen, will ich gleich darauf hinweisen, dass ich kein CMC-Fanatiker bin. Wer meine Sammlung kennt, der weiß, dass ich diese nicht nach einem Modellautohersteller ausgerichtet habe.
Ich finde aber, dass ein CMC-Modell einen ganz eigenen Charme hat. Die Modelle wirken irgendwie wie kleine Kunstwerke und gerade nicht wie perfekte Nachbildungen der Originale. Das mag mit daran liegen, dass manches Detail nicht unbedingt sehr filigran, aber dennoch aufwendig umgesetzt wurde. Ich finde auch, dass sich ein CMC-Modell in der Hand anders anfühlt, als dies bei anderen Herstellern der Fall ist.

Möchte ich beispielsweise ein Modellauto auf einem Foto wie das Original wirken lassen, so bin ich für meinen Geschmack mit einem CMC-Modell schlecht bedient. In diesem Fall würde ich eher zu einem Modell von AUTOart greifen.
C209 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu C209 für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.08.2012, 19:17   #45   nach oben
mikka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 381
"C209"

Ja und nein; ich finde schon das die CMC-Modelle grds. näher am Original liegen als etwa AutoArt-Modelle, was natürlich auch an den von CMC verwendeten Materialien liegt.
Natürlich weisen die CMC-Modelle als Handarbeitsmodelle gewisse Eigenheiten auf, wie bspw. die im CMC-Forum oft kritisierten Kreuz-Schlitz-Schrauben.
Das die CMC-Modelle allerdings oftmals auch nicht perfekt sind ist bekannt; z. B. fehlende Benzinleitungen beim Mercedes Targa Florio.
Ärgerlich ist hierbei insbesondere das viele der kleinen Fehler kostenneutral zu vermeiden gewesen wären.

"MartinM"

Ich denke auch das Exoto hinsichtlich der Detailtreue u. -fülle CMC zwischenzeitlich überholt hat; der Haken an der Sache ist allerdings der Preis.

Mein letztes Exoto-Modell - den Alfetta 159 - konnte ich noch für unter 400 € erwerben; für den Ferrari 246 Hawthorn müsste man, wenn man nicht direkt bei Exoto in Dubai oder USA kauft und auch noch Glück mit dem Zoll hat, zwischenzeitlich fast 1000 € auf den Tisch legen.
Und selbst bei diesen Preisen bleibt ein unkalkulierbares Restrisiko, dass man ein Modell erwirbt bei dem irgendein kleines Teil fehlt, welches man von Exoto niemals als Ersatzteil erhalten wird.
Somit haben sich die Exoto-Modelle für den "normalen" Sammler wohl i.d.R. erledigt, was angesichts deren Qualität sehr sehr schade ist....
mikka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 19:46   #46   nach oben
PeteAron
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von PeteAron
 
Registriert seit: 22.03.2009
Vorname: Christian
Ort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 2.499
@mikka

Ich gebe Dir teilweise recht. Natürlich darf man von einem sehr teuren Modell, dessen Hersteller Präzision und Perfektion verspricht einiges erwarten. Dennoch habe ich den Eindruck, dass für sich das Hobby für viele Sammler vom Spaß zur ernsthaften Angelegenheit entwickelt hat.

Nun kann es natürlich tatsächlich sein, dass manch ein Sammler einen alten Kompressor-Mercedes wie seine Westentasche kennt. Andererseits habe ich manchmal den Eindruck, dass viele Sammler nach der Vorstellung eines Modells erst einmal auf Fehlersuche gehen (gilt natürlich nicht nur für CMC-Modelle). Da wird das ganze Internet nach Fotobeweisen durchforstet oder eine Auto-Zeitschrift von 1985 hervorgekramt nur um zu beweisen, dass die Startnummer bei dem Auto X aus dem Rennen Y aus dem Jahr Z nicht schräg sondern gerade auf der Fronthaube saß, um dies anschließend dem Hersteller als unverzeihlichen Recherche-Fehler unter die Nase zu reiben ohne das dem Samlmler dieser Fehler selbst aufgefallen wäre.
Gekauft wird nicht mehr das, was spontan gefällt, sondern nur noch das, was die persönliche Qualitätskontrolle mit 1+ bestanden hat.
Wer so sammelt, ist meiner Meinung auch selbst ein bisschen schuld daran, wenn das Hobby irgendwann keinen Spaß mehr macht.
PeteAron ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu PeteAron für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.08.2012, 21:27   #47   nach oben
mikka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 381
"PeteAron"

in gewisser Weise hast Du natürlich nicht Unrecht;
ich denke allerdings, dass es auch sehr darauf ankommt, mit welcher Intention und was man sammelt.

Ich bin z. B. über das Interesse an historischen Rennwagen im Original und deren Geschichte, irgendwann auf die CMC-Silberpfeil-Modelle gestoßen.
Da ich seitdem überwiegend Siegerfahrzeuge bekannter Rennen sammle, ergibt es sich fast automatisch, dass man die Modelle mit den Abbildungen in den entsprechenden Büchern vergleicht.
Das die (eigene) Kompromissfähigkeit dann natürlich auch wesentlich von dem Preis eines Modells abhängig ist, brauche ich wohl nicht besonders erwähnen.
Natürlich stellt man an ein CMC-Modell für 250,- bis 300,- € höhere Ansprüche als an ein AutoArt oder Kyosho-Modell für 100,- €.
Ob damit dann schon der Übergang vom "Spaß"-Hobby zur "Ernsthaftigkeit" vollzogen ist, sollte dann jeder für sich entscheiden; ich befürchte aber, dass der steigende finanzielle Aufwand für den Kauf von Modellen für den Spaß-Verlust entscheidender ist.
mikka ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mikka für den nützlichen Beitrag:
Alt 13.09.2012, 08:21   #48   nach oben
cavalinho rapante
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von cavalinho rapante
 
Registriert seit: 28.05.2009
Vorname: LINO
Ort: Münster
Anzahl Modelle: !! ist so !!
Beiträge: 1.463
Ich bin zufrieden mit mein California
wenn nicht der Preis währe,sonst kann ich nur sagen kaufen und überraschen lassen
cavalinho rapante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 19:45   #49   nach oben
ME
Benutzer
 
Benutzerbild von ME
 
Registriert seit: 27.03.2008
Vorname: Michael
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Wenn es weniger werden, rufe ich die Polizei.
Beiträge: 93
Grundsätzlich war ich zufrieden, auch wenn die "bereits angesprochenen Problemzonen" tatsächlich nicht geändert wurden. Zudem stören mich auch noch die Scheibenwischer, die offenbar gerade in Betrieb sind (warum klappt das beim 250 SWB, aber beim California nicht?). Mein Modell musste ich trotzdem umtauschen (zum ersten Mal bei jetzt 27 CMC Modellen), weil ein des Amaturenbrettes fehlte und eines abgefallen war. Ich hoffe ich bekomme meinen Ersatz noch diese Woche und freue mich trotz der Fehler sehr!
ME ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 21:56   #50   nach oben
Johannes
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 88
Zitat:
Zitat von ME Beitrag anzeigen
Zudem stören mich auch noch die Scheibenwischer, die offenbar gerade in Betrieb sind (warum klappt das beim 250 SWB, aber beim California nicht?).
Vielleicht, weil beim ca. 2006 erschienen 250 SWB (M-046) CMC noch nicht diese 'Detail-Gleichgültigkeit' hatte (nicht gleichzusetzen mit der Teile-Anzahl).

Naja...dann stimmen die Bilder von so manchem Händler also, wonach die Scheibenwischer mitten in der Scheibe stehen. Wenn sie wenigstens beweglich wären, damit man sich's selber einrichten kann.

Auch wenn es nur kleine Details sind, mit ein bisschen mehr mitdenken vor der Auslieferung durch die Qualitätskontrolle ließe sich sowas verhindern.
So bekommt man einmal mehr den Eindruck, dass die CMC-Mitarbeiter ohne Gefühl für die spätere Optik halt ihren Job machen.
Auch wenn das Modell ansonsten sehr gut ist, dieses 'nicht ganz perfekt' scheint CMC anhaften zu bleiben.

Gruß Johannes
Johannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 22:30   #51   nach oben
mikka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 381
tja, die beiden Startnummern-Varianten des W25 sind jetzt auch erhältlich.
Erfreulicherweise hat CMC bei dem Eifelrennen-Modell auch die abweichende Tankentlüftung nachgebildet.

Also - wenn sie wollen können sie auch; bleibt die Frage, warum sie manchmal anscheinend nicht so recht wollen...
mikka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 22:31   #52   nach oben
ME
Benutzer
 
Benutzerbild von ME
 
Registriert seit: 27.03.2008
Vorname: Michael
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Wenn es weniger werden, rufe ich die Polizei.
Beiträge: 93
Ja, genau so sehe ich das auch, wobei meckern über CMC bei mir vor einigen Monaten noch nicht denkbar gewesen wäre. Aber die Persenning beim 250 TR, Scheibenwischer und Scheibe beim California, ... das ist wirklich mehr als schade (und zwar auch wenn der Preis der gleiche geblieben wäre wie vor einem Jahr). Zudem wie schon geschrieben mein erstes CMC Model mit Verarbeitungsmängeln.

Eine weitere Sache ist mir noch aufgefallen: ich habe jetzt 5 verschiedene rote CMC Ferraris (500 F2, 156, TR, 250 SWB, 250 California) und alle sind mit unterschiedlichen Rottönen lackiert. Der California ist sehr hell, deutlich heller als alle CMC, Kyosho, BBR oder GMP Ferraris.

Geändert von ME (13.09.2012 um 22:31 Uhr)
ME ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 22:12   #53   nach oben
Ferengi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2011
Anzahl Modelle: 56 - only CMC -
Beiträge: 86
Hi an alle! Bin gerade dabei den California zu kaufen. Wie soll ich das verstehen mit dem Scheibenwischer? Auf den Bildern liegen die flach an der Unterkante. Ist das am Modell anders? ... zu CMC kann ich nur sagen, dass ich mit den Modellen eigentlich ganz zufrieden bin (mittlerweile sind es 60 Stück).
Ich gehe von diesem Bild aus:
http://www.ebay.de/itm/M-091-CMC-1-1...item2ec1c6a6fc

... habe jetzt erst bemerkt, dass es auch eine andere Stellung der Wischer gibt:
http://www.ebay.de/itm/M-091-Ferrari...item53eeacd3e8

........ Was wird denn nun geliefert? flach .. oder aufgestellt?

Geändert von Ferengi (20.09.2012 um 22:17 Uhr)
Ferengi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 10:19   #54   nach oben
Ferengi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2011
Anzahl Modelle: 56 - only CMC -
Beiträge: 86
Habe das Modell nun gekauft. Ich muss sagen .... ein sehr gelungenes Modell. Wenn ich mir z.B. die Innenausstattung ansehe, dann muss ich sagen, besser geht es wohl nicht. Auch der Gesamteindruck TOP! Ich muss nun die anderen 3 auch noch haben
Ferengi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 19:33   #55   nach oben
ME
Benutzer
 
Benutzerbild von ME
 
Registriert seit: 27.03.2008
Vorname: Michael
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Wenn es weniger werden, rufe ich die Polizei.
Beiträge: 93
Und? Wie sind die Wischer? Seltsamerweise sind die bei den neuen Fotos der anderen Farben auf der CMC Seite unten, bei meinem Modell leider nicht.
ME ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 20:07   #56   nach oben
Ferengi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2011
Anzahl Modelle: 56 - only CMC -
Beiträge: 86
Wischer sind so, wie auf dem Bild v. 2. Link, also nicht unten.
Ferengi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 01:16   #57   nach oben
columbo
Modell Messi
 
Benutzerbild von columbo
 
Registriert seit: 05.12.2009
Vorname: Thomas
Ort: Cosmopolita
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2850 = 1:12 > 100 1:18 > 1200 1:43 > 1300 SLOTCARS >250
Beiträge: 416
Zitat:
Zitat von Johannes Beitrag anzeigen

Bei columbo habe ich mich auch etwas gefragt, ob er wohl zu CMC irgendwie verwandt ist...wozu ein Forum, wenn die User ihre Meinung nicht kundtun dürfen.

Gruß Johannes
Nein, zu CMC hab ich keinerlei geschäftliche oder sonstwie Beziehung.

Der California ist für mich überteuert und keine Kaufempfehlung ! Meine beiden wunderschöne Elite für weniger als 10% des CMC Preises reichen mir momentan völlig aus.

Ich bin momentan absolut begeistert von meinem neuen AutoArt Fiat 124 Spider. Gelistet mal für 109 EUR, nun überall zu haben für 20 oder 30 EUR, unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis , wenn AA den jetzt rausbringen würde, dann würde der mind. 149 EUR kosten

Ich kauf das was mir gefällt und lohnenswert ist, momentan ist da bei CMC nix mehr dabei. Den Ferrari 250 Le Mans zB habe ich Anfang des Jahres für 180 EUR bekommen, der California ist kein Deut besser, aber dafür gleich 300+ ?

Das sag ich als im Forum gescholtener CMC Fanboy und AA Basher...

Den AA VW Porsche 914 hab ich gerade für nicht wenig Geld ersteigert, den wirds wohl nie als AA Restposten geben, aber für mich ein Must Have!

Aber das ist auch wieder Quatsch. Man braucht kein Modell wirklich. Es ist immer die Kombination Freude an Modellbaukunst und Sammlerleidenschaft.

Die Krone der Modellauto Schöpfung stellt im Moment wohl wirklich exoto dar, aber wer kann sich die neuen Modelle leisten ??? Aber das ist genauso wie in der 1: 1 Welt: wer kann sich die 911 oder all die schönen Audi / BMW´s noch leisten ...

Zum Thema Foren: Ja, aber bitte weniger Besserwisserei und Rechthaberei!

Geändert von columbo (24.09.2012 um 01:53 Uhr)
columbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 17:07   #58   nach oben
michamel
ach, was weiß ich
 
Benutzerbild von michamel
 
Registriert seit: 21.03.2009
Vorname: Michael
Ort: Land of confusion
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 4.837
Wenn ich es nicht besser wüsste... Willkommen und weiter so.

Was Du da schreibst, dem kann ich nur beipflichten.
__________________
Wer nicht den Wert der Weisheit wahrt, kann nicht den Weg zur Wahrheit weisen.
Für manche Leute ist ein Hirnschlag ein Schlag ins Leere.
Moderner Satzbau: Subjekt - Prädikat - Beleidigung [,] [du Opfer|Alter]
michamel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 18:04   #59   nach oben
Johannes
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 88
Zitat:
Zitat von Ferengi Beitrag anzeigen
Habe das Modell nun gekauft. Ich muss sagen .... ein sehr gelungenes Modell. Wenn ich mir z.B. die Innenausstattung ansehe, dann muss ich sagen, besser geht es wohl nicht. Auch der Gesamteindruck TOP! Ich muss nun die anderen 3 auch noch haben
Der rote wirkt durch die evtl. etwas zu hohe Bodenfreiheit (hinten) und die steile Frontscheibe auf Fotos zumindest etwas unsportlich, diesen Eindruck werde ich beim Betrachten einfach nicht los...

Interessanterweise tauchen im folgenden Link schon Abbildungen vom blauen und silbernen California auf, bei denen die Scheibe flacher zu stehen scheint, und die zumindest auf diesen Bildern auch etwas sportlicher wirken.

http://www.carcabin.com/ferrari-gt-c...-swb-at-scale/

Das wäre ja ein Ding, wenn CMC hier nachgebessert hätte - klar, es können auch nur Vorserienfotos sein - etwas sportlicher wirkend gefiele mir das Modell aber nun mal noch um einiges besser, ich denke soviel kann man auch anhand von Bildern beurteilen.
Der Innenraum scheint in der Tat konkurrenzlos, aber der erste Blick in der Vitrine fällt nun mal auf die Karosseriegestaltung.

Gruß Johannes
Johannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 20:44   #60   nach oben
Ferengi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2011
Anzahl Modelle: 56 - only CMC -
Beiträge: 86
Zitat:
Zitat von Johannes Beitrag anzeigen
Der rote wirkt durch die evtl. etwas zu hohe Bodenfreiheit (hinten) und die steile Frontscheibe auf Fotos zumindest etwas unsportlich, diesen Eindruck werde ich beim Betrachten einfach nicht los...


Gruß Johannes
.
.
Kann ich nicht bestätigen. Je länger ich mir das Modell anschaue, um so besser gefällt es mir. Wenn ich mir die Fotos und die Kommentare betrachte, dann gebe ich allen recht! Wenn ich mir aber das Modell im Original betrachte und die Kommentare gegenüberstelle, dann kann ich das nicht bestätigen. Das Modell ist genial

Geändert von Ferengi (24.09.2012 um 20:45 Uhr)
Ferengi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)
Lexspecialis
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de