Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.05.2016, 21:01   #20   nach oben
Moviecar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Beiträge: 550
@scale64

Kommt darauf an ob die Autos die du um lackieren möchtest einen matten oder glänzenden Lack erhalten sollen.
Wenn man die ganze Karosserie in einer Farbe über lackieren möchte sollte man bei glänzenden Farben schon möglichst mit Airbrush oder Sprühdosen lackieren damit es gleichmässig wird. Gerade bei glänzenden Farben bekommt man meiner erfahrung nach grossflächig einfach keine absolut glatte und gleichmässige Lackierung mit dem Pinsel hin.
Allerdings ist es ratsam das Modell vorher zu zerlegen und die Karosserie erstmal vom alten Lack zu befreien, bevor die neue Farbe draufkommt, da sonst der Farbauftrag insgesamt zu dick werden kann und die Konturen verschwinden. Bei detailbemalungen wie Heckleuchten usw. kann man dann auch bei glänzenden Farben zum Pinsel greifen. Die Pinsel sollten aber möglichst fein sein und die Farbe muss die richtige Konsistenz haben. Nicht zu dick- und nicht zu dünnflüssig. Nicht zu dick damit es keine sichtbaren Pinselstriche gibt und nicht zu dünnflüssig, damit die Farbe nicht zu sehr verläuft.Bei matten Farben hingegen kann man auch noch grössere Flächen mit dem Pinsel lackieren und trotzdem einen gleichmässigen Lackauftrag hinbekommen. Man braucht allerdings auch hier sehr feine Pinsel die praktisch kaum Pinselstriche hinterlassen.

Ich verwende für sowas die Pinsel von Da Vinci-Nova Synthetics. Bekommt man z.B. beim Künstlerbedarf. Gerade bei meinen 1/43 Modellen muss ich ja immer wieder mal Mängel bei der detailbemalung ausbessern.

Hier mal ein paar Beispiele aus meinen Modellbauzeiten. In 1/72 komplett mit dem Pinsel bemalt. Wie erwähnt funktioniert so ein Ergebnis meiner erfahrung nach mit dem Pinsel aber nur mit matten Farben.


Ein weiteres Beispiel fast komplett mit dem Pinsel bemalt in 1/24. Aufgrund der grösseren Flächen mussten hier aber noch die grünen Flächen mit mattem Klarlack aus der Sprühdose übersprüht werden, da ab einer gewissen grösse auch bei matten Farben Pinselstriche unvermeidbar werden, die mit dem klaren Sprühlack wieder unsichtbar gemacht werden.



Ein letztes Beispiel, bei dem alle blauen und weissen Teile mit der Sprühdose lackiert wurden. Der Rest ist mit dem Pinsel bemalt.

Moviecar ist offline   Mit Zitat antworten