Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.08.2009, 18:46   #30   nach oben
Tuner Z
Jetta-Fahrer
 
Benutzerbild von Tuner Z
 
Registriert seit: 14.08.2005
Vorname: Patrick
Ort: Olfen
Geschlecht: männlich
Beiträge: 4.809
Habe da auch ein äußert nerviges Problem.

Habe einen Manta A verbreitert und dann lackieren lassen, leider wurde er in demselben Klarlack lackiert mit dem ich auch meine nicht hart werdenden Modelle lackiert habe. War wohl doch schlecht der Klarlack.

Naja egal... nach der ersten Lackierung habe ich den ganzen Manta abkratzen können, da ich ja nicht abbeizen kann wegen der Verbreiterungen.

Dann dachte ich mir... ach lackierste mit der Dose. Leider haben sich da Lack und Klarlack nicht vertragen, glänzte zwar auch wieder toll aber wurd ebenfalls kein Stück hart

Also wieder abgekratzt das Ganze.... grundiert und lackiert wurde dabei immer mit Sprühdosen von Opel/GM in Casablancaweiß.

Beim dritten Anlauf hatte ich wieder alles sauber angeschliffen und alles wieder mit der GM Grundierung grundiert. Darüber kam wieder Casablancaweiß und dann auch original Opelklarlack.

Alles gut und auch hart, als ich dann aber abgeklebt habe um die schwarzen Details aufzulackieren hab ich mir schön den Lack abgezogen, nach 2 Tagen Wartezeit.

Wieder blanker Guss.... ich mache alles wie immer und auch das weiße C-Coupe was ich letztens vorgestellt habe wurde auf diese Weise lackiert und da gab es keine Probleme.

Warm genug ist es auch.

Langsam dreh ich durch... hab da echt keinen Bock mehr drauf
Tuner Z ist offline   Mit Zitat antworten