Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.08.2009, 01:48   #22   nach oben
raidou
Lizard Wizard
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.420
Zitat:
Zitat von 60er Beitrag anzeigen
rainer wer sagt das es im keller feucht sein muß,
Ich habe auch nicht behauptet, dass das so sein muss aber in den häufigsten Fällen ist es nun mal so. Warum dem so ist, darüber könnte man nun eine ausführliche physikalische Abhandlung über das Verhältnis von sinkender Temperatur und steigender Luftfeuchtigkeit halten, bringt aber hier niemanden wirklich weiter.
Um es abzukürzen, drücke ich es mal drastisch aus: es würde sicher auch niemand in einer Tropfsteinhöhle lackieren, selbst wenn Modell und Lack schon länger dort lagern.

Vielleicht einigen wir uns auf die Formulierung "warm und trocken" für den optimalen Lackierort.

Die Tipps hier sollen ja auch nur zur Hilfestellung und Orientierung dienen. DIE Weisheit schlechthin zur Lackierung gibt es nicht und noch so viele Ratschläge können die eigene Erfahrung und Übung nicht ersetzen.
Womit der eine gut klarkommt, muss für den anderen nicht die Lösung sein.
Es wird sich also sicher niemand den Thread hier durchlesen, dann zum ersten mal eine Dose in die Hand nehmen und eine perfekte Lackierung hinbekommen.
Er soll aber helfen, die gröbsten Fehler zu vermeiden.
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)

Geändert von raidou (19.08.2009 um 01:50 Uhr)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten