Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.01.2014, 01:30   #1   nach oben
TheK
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2010
Anzahl Modelle: 1, 2, 3, viele
Beiträge: 739
Aktuelle Modellqualität verschiedener Hersteller

Ich wollte mal hören, wie ihr die Quali aktueller Modelle bei den verschiedenen Herstellern (also den günstigen) einschätzt. Die Läden hier in der Gegend folgen leider alle dem Prinzip "erstmal Maisto hinlegen und nur was die nicht haben von anderen", wodurch ich nur selten einen direkten Vergleich verschiedener Modelle anstellen kann – und irgendwelche Rücksende-Rekorde bei Internet-Bestellungen wollte ich jetzt auch nicht anstellen. Schwerpunkt ist bei mir auf "aktuellen Traumwagen".

Als sichere Bank erscheint mir Welly – eigentlich immer perfekte Verarbeitung und als einziger konsequent Bremsscheiben an den Modellen. Teilweise sogar richtige Türscharniere statt der klassischen Doglegs und seit 2-3 Jahren auch 'ne Lenkung.

Maisto gibt es hier wie gesagt wie Sand am Meer (nur den Camaro hab ich noch nirgends gesichtet). Die Verarbeitung ist etwas schlechter als bei Welly, aber zumeist jetzt auch nicht total krumm. Bremsen oder Lenkungen sucht man vergebens.

Von Motormax hab ich mir mal den Huayra bestellt (gibt ja sonst keinen). Die rechte Tür sitzt schon bissl arg schief (wie gut, dass das bei der Karosserie nicht auffällt), ansonsten gilt das zu Maisto gesagte.

Bburago hab ich aus alter 1:18-Erfahrung bisher keines Blickes gewürdigt (dort liefern die ja oft totalen Schrott), jetzt aber mal Bilder von Alfa Romeo Giulietta gesehen, der richtig gut aussieht und auch beim Rest der "Gold"-Serie hab ich den Eindruck, dass die sogar besser sind also die (teurere) Schwestermarke Maisto… Bei der Standardserie sind dann doch einige Gurken bei, wobei der Maserati wieder toll aussieht.

Beim Maserati geht dann auch schon das Problem los: Bburago oder Motormax? Oder noch woanders? Oder alles Murks?
TheK ist offline   Mit Zitat antworten