Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.12.2017, 18:06   #745   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.426
Hallo Uwe,

die Autoart-Käfer sind top (und werden auch noch in diesem Thread auftauchen). Allerdings bilden sie das Modelljahr 1955 nach, haben also schon das ovale Heckfenster (es sei denn, man hat das Glück, die Handmuster der von Autoart geplanten, dann aber nicht in Serie gebrachten Brezelkäfer in der Sammlung zu haben. Dieses Glück hat aber m.W.n. nur Florian ). Ich fand aber schon als Kind den Brezelkäfer einfach super, also bleiben nur Welly, Maisto - oder eben Minichamps, der zwar toll aussieht, sich aber nicht öffnen lässt.

Das Hauptproblem des Maisto-Käfer sind die seltsam positionierten Scheinwerfer, die zu weit oben sitzen und gen Himmel leuchten. Ansonsten kann man ihn mit etwas Detailarbeit aufhübschen: Ich habe die Zierleisten mit einem silbernen Edding nachgezogen, Innen- und Motorraum farblich überarbeitet und ein paar Viskoseflocken verteilt.

Der Welly ist durchaus brauchbar. Die Zierleiste auf dem hinteren Seitenteil verläuft nicht ganz richtig, und einige Details passen nicht zum Baujahr (z.B. die Stoßstangen oder die ovalen Hupengitter, die müssten bei einem 1950er noch rund sein). Dafür hat er schöne Details wie z.B. die Türscharniere oder die Leitung von der Benzinpumpe zum Vergaser, die habe ich beim Maisto selbst nachbilden müssen.

Welcher von beiden jetzt der Bessere ist, das kommt vermutlich auf das subjektive Empfinden an. Die Unentschlossenen (wie ich) stellen sich halt beide hin, die Modelle sind ja recht günstig.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag: