Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2016, 10:53   #5   nach oben
mocarfan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mocarfan
 
Registriert seit: 14.04.2014
Vorname: Gerhard
Beiträge: 132
Also da muss ich dann schon ins Detail gehen.

Mittlerweile ist mein Bestreben dem Betrachter den Eindruck zu vermitteln, dass es sich um ein echtes Fahrzeug handelt. Daher bearbeite ich das Bild digital. Zum Beispiel verkleinere ich die Spaltmaße oder setze Fensterscheiben ein, u.s.w..

Aber hier ein Versuch zu erklären wie ich vorgehe.

Ich möchte das anhand eines neuen Projektes erklären.

Zunächst, wie schon erwähnt, erfolgt das Foto vor dem Monitor.
Diese Aufnahme ist wichtig, weil die Umgebung auf dem Modellauto sich widerspiegelt.
Das wirkt meiner Meinung nach fast so, als ob man eine Tageslichtaufnahme macht.



Dann stelle ich das Modellauto frei.




Als nächstes werden die Schatten vom Auto aktiviert und auf einer neuen Ebene abgelegt.


Die Schatten im oberen Bereich werden nicht benötigt und abgeschnitten.






Als nächstes wird das Original-Hintergrundbild, welches als Monitorbild genutzt wurde, auf das Bild gezogen und transparent so skaliert, dass es mit dem Anfangs-Aufnahmebild deckungsgleich ist.
Ich verwende deshalb das Originalbild, weil dies frei von den Monitorpixel ist.



Dann erfolgen einige Detailverbesserungen. Das wars im Großen und Ganzen.


Ich hoffe man hat meine Erklärungsversuche einigermaßen verstanden.
mocarfan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu mocarfan für den nützlichen Beitrag: