Modelcarforum

Modelcarforum (http://www.modelcarforum.de/index.php)
-   1:1er (http://www.modelcarforum.de/forumdisplay.php?f=33)
-   -   Ferrari 812 Superfast (http://www.modelcarforum.de/showthread.php?t=35755)

Oli 16.02.2017 16:59

Ferrari 812 Superfast
 
Lecker:

http://www.ferrari.com/de_de/

Da werden 800 Pferdchen aus einem Saugmotor generiert. :öhm::erstaunt:

audeamus2009 16.02.2017 20:01

Der wird dann in 8 Jahren als DieCast kommen.;(

Zu den 800 Pferden. Das kann der 12 Zylinder vom LaFerrari auch.

eschermodellbahner 16.02.2017 22:15

Die Frage ist nicht, wann der in 1:18 zu Dir kommt, sondern wann der in 1:1 vor der Tür steht !

Mir gefällt das Teil, ist gekauft :freuen:

Faultier 17.02.2017 00:05

Gönn dir Hardy :)

CK fährt Porsche, Modelissimo hat glaube ich u.a. Gallardo, also gönn dir die Bella Machina :sehrgut:

Ich find den auch rattenscharf.

In 1/18
BBR, MR

Und in 5 Jahren vlt. Bburago :grimasse:

Oli 17.02.2017 06:33

Zitat:

Zitat von audeamus2009 (Beitrag 609955)
Der wird dann in 8 Jahren als DieCast kommen.;(

Zu den 800 Pferden. Das kann der 12 Zylinder vom LaFerrari auch.

Da hast Du natürlich vollkommen recht. Mich hat so beeindruckt, dass dieses Fahrzeug ohne jegliche Unterstützung in Form von Turbo oder E-Motor auskommt, deshalb hatte ich das so herausgestellt. Wird wohl der letzte Ferrari V12 Sauger sein.

Mal wieder beeindruckend, wie Ferrari ein "Facelift" umsetzt. Das Urmodell ist eigentlich nur noch anhand der Proportionen zu erkennen, selbst die gesamte Seitenlinie ist bis auf den Dachverlauf neu.

ferrari 18 17.02.2017 19:24

Mit anderen Wappen könnte er auch als Corvette durchgehen :kichern:
Ist jetzt nicht negativ gemeint, aber auf den 1. Blick habe ich direkt an die aktuelle Vette gedacht.

Ich weiß noch nicht genau, was ich davon halten soll.
Im Moment gefällt mir der F12 noch besser.

Beim Wechsel 360 - 430 oder 458 - 488 gefiel mir immer spontan der Nachfolger besser.

800 PS sind natürlich eine Ansage.
Aber ich frage mich echt, wo das noch hinführen soll.
Wer braucht die? Ich denke 500 PS hätten es auch getan.
Aber in Zeiten, wo ein BMW M5 schon 600 PS bekommt, muss ein Ferrari natürlich mehr haben.
Wenn man sich überlegt, daß der 550 Maranello vor genau 20 Jahren noch 485 PS hatte ... oder ein BMW M5 noch 400 PS.

raidou 17.02.2017 19:57

Die Grundform ist schon attraktiv, für meinen Geschmack hat's aber zuviele Öffnungen, was unruhig wirkt und die Linie kaputt macht.
Leicht martialischer Auftritt aussen + spaciges Cockpit-Design ist mir too much für einen Frontmotor-GT.
Wie das mit der Bypass-Aerodynamik deutlich schlichter und trotzdem bildschön geht, zeigt der DB11.

audeamus2009 17.02.2017 20:11

Zitat:

Zitat von ferrari 18 (Beitrag 610095)
Mit anderen Wappen könnte er auch als Corvette durchgehen :kichern:
Ist jetzt nicht negativ gemeint, aber auf den 1. Blick habe ich direkt an die aktuelle Vette gedacht.

Ich weiß noch nicht genau, was ich davon halten soll.
Im Moment gefällt mir der F12 noch besser.

Beim Wechsel 360 - 430 oder 458 - 488 gefiel mir immer spontan der Nachfolger besser.

800 PS sind natürlich eine Ansage.
Aber ich frage mich echt, wo das noch hinführen soll.
Wer braucht die? Ich denke 500 PS hätten es auch getan.
Aber in Zeiten, wo ein BMW M5 schon 600 PS bekommt, muss ein Ferrari natürlich mehr haben.
Wenn man sich überlegt, daß der 550 Maranello vor genau 20 Jahren noch 485 PS hatte ... oder ein BMW M5 noch 400 PS.

Das mit dem PS Wahn sehe ich genauso. 800PS auf der Straße sind eher eine Waffe!

eschermodellbahner 18.02.2017 04:53

Zitat:

Zitat von ferrari 18 (Beitrag 610095)
Mit anderen Wappen könnte er auch als Corvette durchgehen :kichern:
Ist jetzt nicht negativ gemeint, aber auf den 1. Blick habe ich direkt an die aktuelle Vette gedacht.

Das ging mir im ersten Moment übrigens ähnlich;-)

Frodo 18.02.2017 09:37

Von vorne und auch von der Seite finde ich ihn sehr gelungen.
Aber die Heckansicht ist schon sehr gewöhnungsbedürftig. Aber auch daran wird man sich sicherlich ganz schnell gewöhnen.

Oli 18.02.2017 16:55

Es ist wie bei jedem neuen Modell aus Maranello. Zuerst denkt man, "puuh, harte Kost", aber nach einer gewissen Eingewöhnung kann man sich kaum daran satt sehen. Diese 812 Karosserie hat wieder so viele in sich stimmige Details, dass es echt eine Schau ist. Zuerst wirkt er wirklich etwas zerklüftet, aber bei genauerem Hinsehen ist das doch wieder ein ganz großer Wurf, finde ich!

Und zur Motorleistung... Ich weiß auch nicht, ob dieses ewige Höher-Schneller-Weiter noch zielführend ist, denn wenn man sich den prestigeträchtigen 0-100 km/h Wert ansieht, scheint es sehr schwer zu sein, eine noch schnellere Beschleunigung in diesem Bereich zu realisieren.

Das ist mir Ferrari-unabhängig schon länger aufgefallen, dass wohl irgendwo in dem Bereich knapp unter 3 Sek die Grenze des physikalisch Machbaren bei "Serienfahrzeugen" erreicht scheint. Alles drüber taugt doch eh hauptsächlich zum geradeaus fahren, wenn man sich nicht gerade überdurchschnittlich häufig auf Rennstrecken herumtreibt... :keineahnung:

audeamus2009 18.02.2017 17:22

Viel interessanter und aussagekräftiger ist eh der Wert von 0 auf 200.

ferrari 18 18.02.2017 17:39

ja, das sehe ich auch so.
0-100 km/h tummeln sich inzwischen einige zwischen 2,9 und 3,9 Sek.
0-200 ist da wirklich interessanter.

Ich finde ihn eigentlich gar nicht so zerklüftet. Ich finde ihn schon fast ein bißchen langweilig.
Besonders der glatte Grill will mir nicht so recht gefallen. Da fand ich den mit den Streben vom F12 einfach schöner.

pit_s_xroad 18.02.2017 18:00

I am in LOVE... :sehrgut::sehrgut::sehrgut:

Grüße,
PIT... :winken:

Wieder einsteiger 19.02.2017 02:35

Zitat:

Zitat von ferrari 18 (Beitrag 610270)
ja, das sehe ich auch so.
0-100 km/h tummeln sich inzwischen einige zwischen 2,9 und 3,9 Sek.
0-200 ist da wirklich interessanter.

Ich finde ihn eigentlich gar nicht so zerklüftet. Ich finde ihn schon fast ein bißchen langweilig.
Besonders der glatte Grill will mir nicht so recht gefallen. Da fand ich den mit den Streben vom F12 einfach schöner.

Die 3,9 packst ja heute schon mit nem 400ps tt rs, sollten sogar 3,7 sein.
Schon krass was die Technik heute packt.
Selbst mit der 230ps Version sollen ja nur knapp über 5 Sekunden auf hundert vergehen.
Denke auch das die 0-200 oder 70-150 deutlich interessantere werte

Faultier 19.02.2017 15:18

Und dank Launch-Control sind die 3,7 Sek. nicht einmal mehr "Skill" sondern wirklich einfach nur "lass das Auto machen".

Mich tangieren die techn. Daten des 812 kaum, aber das Aussehen um so mehr :hitze:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de