Modelcarforum

Modelcarforum (http://www.modelcarforum.de/index.php)
-   originale Modelle (http://www.modelcarforum.de/forumdisplay.php?f=8)
-   -   1/18 DeTomaso Pantera L und GTS von Kyosho (http://www.modelcarforum.de/showthread.php?t=38506)

Gulf_LM 12.07.2018 08:22

DeTomaso Pantera L und GTS von Kyosho
 
- Maßstab: 1/18
- Hersteller des Modellautos: Kyosho
- Marke des Vorbildes: DeTomaso

Ein schönes Beispiel dafür, dass wir Sammler eine schwierige Zielgruppe sind, und oft auch verwöhnt und nie zufrieden.
Lange war ich nur in einem kanadisch-amerikanischen Forum unterwegs, dort wurde ein Jahrzehnt lang endlich dieser italo-Amerikanische Klassiker gefordert.
Dann machte ihn jemand, dazu noch Kyosho, damals eine der besten Diecaster auf dem Markt und viel gelobt für seine bis heute so schönen und erschwinglichen Ferraris, und die Begrüssung des Pantera war, nun ja, lukewarm.

"Zu wenig Motordetails, und man sieht den knopf für die Klappscheinwerfer, zu dies, zu das."
Mein Gefühl war: das Modell ging in der Marktwahrnehmung fast unter.
Da war schon der Resintrend voll am Laufen, es kamen dauernd neue Modelle, und CMC legten schippenweise Details auf alles, was man bisher kannte.

Zu wenig von allem möglichen... hätte man gewusst, dass man in der Preisklasse nur wenige Jahre später froh sein darf, wenn sich eine depperte Steckachse überhaupt dreht. :augenrollen:

Der Pantera, wohl eines der gelungensten frühen "Supercars", von Tom Tjaarda zeitlos und straff designt, ist eines der letzten traditionellen Kyosho Modelle gewesen.
Deren Klassiker wirkten immer, als wären sie mit mehr Herzblut gemacht als ihre Industrieaufträge, bei denen oft shutlines und stance sowie Radgrössen nur so mitteltoll waren.
Hier haben wir perfekte Proportionen, messerscharfe shutlines, saubere makellose Verarbeitung, und ja: viele, viele Details sowie Öffnungen überall.

http://www.marckwort.de/panterakyo/slides/01.jpg

http://www.marckwort.de/panterakyo/slides/02.jpg

http://www.marckwort.de/panterakyo/slides/03.jpg

http://www.marckwort.de/panterakyo/slides/04.jpg

http://www.marckwort.de/panterakyo/slides/05.jpg

http://www.marckwort.de/panterakyo/slides/06.jpg

http://www.marckwort.de/panterakyo/slides/07.jpg

http://www.marckwort.de/panterakyo/slides/08.jpg

http://www.marckwort.de/panterakyo/slides/09.jpg

Hier mit einem weiteren etwas "untergegangenen" 70er Klassiker von Kyo, der stylistisch absolut passt.

http://www.marckwort.de/panterakyo/slides/10.jpg

Wenn man was bemäkeln könnte, dann vielleicht die etwas fantasiearme Farbauswahl beim L (rot, schwarz, fertig), und beim herrlich pubertär-zeitgeistig gestalteten GTS das grobe Versäumnis, zur extra umgestalteten breiten Karosse(!) auch breitere Räder zu machen.
So sieht der leider nach Winterreifen aus.
Was wirklich etwas schade ist.

Dazu passend: etwas schattigere Bilder der Version, die mir eigentlich sogar besser gefällt.

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/01.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/02.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/03.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/04.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/05.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/06.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/07.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/08.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/09.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/10.jpg

Herausnehmbare Kofferraumwanne.
Yep, "wenig Details".

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/11.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/12.jpg

Grössenvergleich. :cool:

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/13.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/14.jpg

Vielleicht ein adäquaterer Gegner:

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/15.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/16.jpg

http://www.marckwort.de/Panteragts/slides/17.jpg

44CMN 12.07.2018 08:47

Oh ja, der Pantera ist auch eines dieser Fahrzeuge, die mich schon immer fasziniert haben :winken: wobei ich von den beiden Versionen den roten L bevorzuge :kichern:

Und so detailarm, wie man den Kyosho bei Erscheinen geredet hat, ist er beileibe nicht, allein wenn man den Lüfter hinten sieht :öhm: heute wäre man froh, wenn dass der Standart wäre :keineahnung:

Viel Spaß mit den beiden und wenn du mal wieder ausdünnen willst, der rote.... :pfeifen::pfeifen:

mistral 12.07.2018 09:13

Und schon wieder so'n Teil mit HABENWILL Potential... verdammte Hacke :kichern:

Wieder einsteiger 12.07.2018 10:42

Hatte gar nicht mitbekommen das es ihn auch in einer schmalen Version gab.
Gerade die finde ich echt ansprechend.
Wäre der zu der Zeit gekommen als ich noch alles Sammelte was mir gefiel, wäre der gesetzt gewesen.

Speedlimit 12.07.2018 10:48

Als ich las, dass das Modell zu wenig Motordetails hätte, hätte ich bei Anblick der Bilder vom roten es tatsächlich so unterschrieben. Tatsache ist aber, dass der Motor viel weiter hinten sitzt als ich vermutet habe :kichern:
Für die Fahreigenschaften sicher von Vorteil, aber wenn man mal dran muss, wird's wohl knifflig werden. Dennoch ein sehr schönes Auto, welches leider unverständlich untergegangen ist :winken:

Routemaster 12.07.2018 12:33

Ich habe auch beide, gehöre aber zu der kritischeren Fraktion. Der Motor ist, im Gegensatz z.B. zu den Details unter der Fronthaube, sehr primitiv. Mein Pantera L ist schwarz, weil da die Zweiteilung der Karosserie nicht ganz so auffällt und die schmale Spur des GTS finde ich auch sehr schade. Der Pin für die Klappscheinwerfer stört mich nach wie vor massiv und ich denke immer wieder darüber nach, ihn zu kürzen. Aber die Modelle haben auch vieles, was für sie spricht, wie z.B. die perfekte Karosserielinie und das schöne Interieur.

Leider hatten sie allerdings, wie viele Kyosho-Modelle dieser Generation, auch massive Qualitätsprobleme. Beim Pantera L habe ich vier Versuche gebraucht, bis ein brauchbares Modell hier stand. Der GTS war deutlich besser. Auch bei deinem L sitzen vorne die Frontstoßstangen etwas krumm, aber das war letztendlich etwas, womit ich bei meinem Modell auch leben konnte.

Ich würde mich freuen, wenn Kyosho die Modelle (besonders den Pantera L) nochmal in neuen Farben bringen würde und dann in etwas schrilleren, zeitgenössischen Varianten. Gerade der frühe Pantera ist einfach ein sehr schönes Auto.

Oldtimer 12.07.2018 18:10

Ein wirklich schönes Modell, dass mir trotz der angesprochenen "Mängel" (Pin für die Scheinwerfer, Motordetail) sehr gut gefällt. Ich habe ebenfalls die gelb/schwarze Version und finde den Gesamteindruck echt toll :sehrgut:

Danke für die Vorstellung und viel Freude damit
Erwin

groupracer 12.07.2018 19:40

oh ja schöne Autos und doch eigentlich (sehr) gute Modelle, die ich in den vergangener Zeit auch öfters "unter Beobachtung", dann aber doch wieder vergessen hatte. Das mit der fehlenden Motordetaillierung ist mir Wurscht. Mir gefällt die frühe, einfarbige L Variante besser als die GTS, bei denen Kyosho die breitere Spur/Räder nicht berücksichtigt hat und die auch ein wenig zu hochbeinig wirken (stört aber auch nicht)

Mich ärgert sowieso schon lange, warum Kyosho bis heute aus dem GTS keinen GT4 generiert hat: Dazu würde es lediglich minimaler Änderungen/ Ergänzungen (Dachspoiler weg, kleiner Frontspoiler drunter; andere Auspuff Felgen/Reifen) bedürfen und fertig wäre einer der schönsten Gt /GT 4 Rennsportwagen überhaupt..(wäre noch ne echte Marktlücke- wuerde ich auch als Resine keinen Augenblick zögern!) so muss ich halt mit einem 1:43er Spark Pantera Gt4 vorlieb nehmen oder schaue mich vlt. doch nochmal nach einem normalen Kyosho Pantera L 1:18 in rot oder schwarz um...sind schon verdammt schöne Autos, egal welche Version.

raceway3 12.07.2018 20:37

Der Pantera gefällt mir auch sehr gut.Die Heckansicht mit den 4 Endrohren ist einfach Granatenmäßig:sehrgut:

PeteAron 12.07.2018 21:18

@GUlf_LM
Die Bereifung stört mich beim GTS jetzt nicht ganz so, aber Kyosho hätte tatsächlich dauf angenieteten Radläufe verzichten können und sich dies für den mal angekündigten GT4 aufsparen sollen. Aber ich glaube fast, den bringt Kyosho leider nicht mehr.

Die Motornachbildung ist tatsächlich enttäuschend. Aber der Rest passt. Ich hatte mir damals gleich drei Varianten gekauft – schwarz, rot, gelb. Ist halt ein Traumauto seit Kindertagen.
Beim roten GTS müsste mal das Frontgitter nachgeklebt werden, beim schwarzen L war der Frontspoiler wackelig, ansonsten hatte ich Glück mit der Qualität.
Generell finde ich den GTS optisch seit jeher ansprechender, gerade wegen seines krawalligen Auftritts.

Farblich gefällt mir mein gelber GTS am besten. Die Basisvariante darf Kyosho gerne nochmal in einer anderen Farbe nachschieben, dieses Original „Lime green“ hier z.B. finde ich super: http://www.bonhams.com/auctions/23133/lot/155/
Dann bitte aber ohne die klobigen Spiegel des bisherigen Modells. Die finde ich etwas unpassend.

Der Pantera war ja eigentlich quasi als Massenprodukt für US-Markt gedacht und sollte über die Ford-Division angeboten werden und preislich noch unter dem Porsche 911 liegen. Dann kam die Ölkrise und aus dem Pantera wurde ein teurer Exot.

Techniker 12.07.2018 21:58

Zitat:

Zitat von 44CMN (Beitrag 659341)
Oh ja, der Pantera ist auch eines dieser Fahrzeuge, die mich schon immer fasziniert haben :winken:

Kann ich verstehen, ich hatte als Kind einen als ferngesteuertes Modell und das Fahrzeug hatte schon damals für mich irgendwas Besonderes. :)

Metallhund 13.07.2018 05:49

Ja Jörg, das war auch mein erster Gedanke beim betrachten der Bilder. Ich hatte auch so ein oranges ferngesteuertes Spielzeugauto. Das waren noch Zeiten.

MalpasoMan 13.07.2018 09:50

Die eigentliche Form ist doch sehr gut getroffen, der Motor, na gut, nicht ganz so prall, aber er ist da und man kann die Hauben öffnen. Ist ja nicht mehr so selbstverständlich bei Modellautos von heute.

Mich stören einzig diese weißen Kennzeichenplatten am Heck, bda mußte man sich (aufgrund der Form) Us- oder deutsche Spezialkennzeichen basteln (lassen), dann wirkt das nicht mehr so fremdartig an einer ansonsten zeitlos schönen Karosserie.

Techniker 13.07.2018 12:49

Dirk, dann hatten wir wohl exakt den Gleichen, meiner war auch Orange. :)
So viele wird es als Modell auch nicht davon gegeben haben. War echt ein nettes Teil und hatte mich sofort magisch angezogen.

Gulf_LM 14.07.2018 09:01

Na, da gibt es doch einiges Interesse an dem alten Keil.

Kleine Annekdote.
Der damalige Produktmanager Kuni Inomata, der in der Ferrari GTO & Co Phase dort arbeitete, sagte mir auf der Messe, dass es noch ein ungezeigtes neues Modell im gleichen Jahr geben würde, eben dieser Pantera, aber ich es noch für mich behalten solle.
Ich postete dann auf dem kanadische-amerikanischen Forum die Messe-Info, dass es noch eine langerwartete Überraschung von Kyo geben würde, und zwar ein klassischer Italiener.
Und das Gezeter war gross, dass ich nicht damit herausrücken konnte, aber niemand kam auf den ach so ersehnten Pantera beim Raten, alle tippten auf irgendwelche Ferraris. :pfeifen:

Das mit dem Motor - klar, da fehlen die damals gewohnten Leitungen und Kabel und Schläuche, aber das Ding ist sehr im Inneren vergraben und mit Kofferraumschale drin sieht man ihn gar nicht.
Und damals waren klassische Diecast bereits am Aussterben, also bin ich da gnädig.... und den Knopf kann man kürzen ohne das Auto zu sehr zu entwerten, denke ich mal.

Zu schade, dass Kyo den grandiosen und tollen LM Renner mit Beretta Werbung nicht mehr gemacht haben, ich weiss noch, dass ich damals für sie recherchiert habe.
Aber da war echt wenig zu finden, vielleicht lag es auch daran, der Wagen war halt nie wirklich erfolgreich im Rennsport, einfach nicht ausgereift, da fehlte Geld und Ernsthaftigkeit.

Das die L Spiegel etwas klobig sind - stimmt, das ist schade.
Grün, gelb oder orange hätte mir der Schmale auch besser gefallen.

Danke für das Feedback! :winken:

area52 14.07.2018 09:57

Och Mann, jetzt vergrößerst du meinen Unmut.
Du hattest sogar schon für die GT4 recherchiert?
Da hätte ich ohne Zögern zugegriffen, ehrlich gesagt, war ich damals sogar fast bereit, so einen von diesen Eimern hier umzubauen, aber dachte, endlich habe ich mal keinen Stress und kann einfach warten, bis das erhoffte Modell einfach so im Laden steht und ich es kaufen kann.
Kam dann ja bekanntlich nie.
Finde ich schade, ich meine, gerade Kyosho hatte ja mehrere sportlich gesehen absolut maustote Eintagsfliegen im Programm, diesen Miura Dingenskirchen Rennwagen und auch dieses andere Viech, Urraco Rally oder so.
Die sehen teilweise toll aus, der Miura in Silber mit den Nieten ist Granate, aber das waren keine Sportgeräte.
Und die Pantera waren doch nicht wesentlich erfolgloser als die Corvettes, all diese Autos haben nie was gerissen, wenn ich das richtig erinnere.
Nu is zu spät, der Pantera ist für mich erledigt.
Bischen schade finde ich es aber immer noch...

Hier, so in etwa hätte das aussehen müssen, das hätte definitiv ein paar Sammler glücklich gemacht, außerhalb des Forums gibt es da ja doch Enthusiasten, Minichamps wird sein Zeug ja auch los (hihi, ich weiss, ich weiss, das Thema haben wir immer wieder und du findest auf irgendeinem Server von modellissimo oder CK immer noch einen, aber mir scheint immer noch, insgesamt wird PMA das Rennsportzeuchs ganz gut los)

http://abload.de/browseGallery.php?g..._0048lfuz4.jpg

musclecar 16.07.2018 18:49

Tolle Modelle und besonders in rot gefällt er mir sehr gut. Tolle arbeit von Kyosho! Irgendwie erinnert mich das Heck immer an den Countach.

Elwood 01.08.2018 12:08

Zwei wundervolle Modelle. Alleine diese Felgen - klasse!

Onkel Haggi 11.08.2018 09:57

Danke für`s zeigen, bin aber immer noch untentschlossen. Der rote würde mir ganz gut gefallen, zur Zeit begnüge ich mich noch mit einem umlackierten und umgebauten Modell von HotWheels. Vielleicht kommt ja irgenwann von irgendwem mal ein richtiger Kracher:keineahnung:

Gulf_LM 11.08.2018 10:45

Ja, der (nicht allzu) gute alte HW.... :kichern:

Steht auch noch im Keller.

Hey, vierstellige Klickzahl für diesen nun schon alten Kyo - schön, dass der Pantera doch so viele Fans hat.

http://www.marckwort.de/gtgroup/01.JPG


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de